Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Chrome-Roadmap; iTunes-Bestseller

09. Dez. 2009 18:00 Uhr - sw

Roadmap für Chrome - die Mac-Version des Web-Browsers soll in den kommenden Monaten Schritt für Schritt um fehlende Funktionen, darunter Bookmark- und Cookie-Manager, App-Mode, Plug-in-Schnittstelle und Vollbildmodus, ergänzt werden. Chrome liegt seit gestern als Betaversion für Mac OS X vor. +++ Best-of-iTunes 2009 - Apple hat im iTunes Store die diesjährigen Bestseller der Bereiche Musik, Filme, TV-Sendungen und iPhone OS-Apps aufgelistet. +++ Aktuelle iMacs im Grafiktest - Barefeats hat die Grafik-Performance des iMac Core i5 und iMac Core i7 getestet.

Neue Fotosoftware: Developer Studio 4.0

09. Dez. 2009 15:30 Uhr - sw

Silkypix hat die Fotosoftware Developer Studio in der Version 4.0 angekündigt. Developer Studio stellt zahlreiche Werkzeuge für die Bildbearbeitung zur Verfügung, beispielsweise um die Belichtung und Objektivfehler zu korrigieren, den Weißabgleich einzustellen, den Kontrast zu optimieren, die Farbsättigung anzupassen oder Bildrauschen zu entfernen. Developer Studio unterstützt TIFF- und JPEG-Bilder, kommt aber auch mit den RAW-Formaten vieler Digitalkameras zurecht.

Mac OS X 10.6.3 am Horizont

09. Dez. 2009 13:30 Uhr - sw

Apple arbeitet am nächsten großen Update für das Betriebssystem Mac OS X 10.6 "Snow Leopard". Wie AppleInsider berichtet, soll eine erste Betaversion von Mac OS X 10.6.3 noch in dieser Woche an die Entwickler und Tester verteilt werden. Mac OS X 10.6.3 dürfte – wie bereits frühere Betriebssystemupdates – einen ganzen Schwung an Fehlerkorrekturen und Detailverbesserungen mitbringen. Mac OS X 10.6.2, das vor einem Monat veröffentlicht wurde, bietet mehr als 100 Änderungen (Einzelheiten dazu hier). Die Fertigstellung von Mac OS X 10.6.3 wird für Januar oder Februar erwartet.

Premiere Pro CS4: Neues Update

09. Dez. 2009 08:00 Uhr - sw

Adobe hat die Videobearbeitungssoftware Premiere Pro CS4 aktualisiert. Die Version 4.2.1 behebt einen Fehler im Zusammenhang mit dem Import von AVC-Intra-Dateien. Anwender von Premiere Pro CS4 können sich das Update kostenlos über die in dem Programm integrierte Aktualisierungsfunktion oder via Web herunterladen. Premiere Pro CS4 ist auf Intel-Macs mit mindestens zwei GB Arbeitsspeicher und Mac OS X 10.4.11 lauffähig. Mitte Oktober wurde bekannt, dass künftige Premiere Pro-Versionen einen 64-Bit-Mac zwingend voraussetzen werden.

Picasa 3.6 erschienen

09. Dez. 2009 07:00 Uhr - sw

Die kostenlose Bildverwaltungssoftware Picasa von Google ist ab sofort in der Version 3.6 (18,6 MB, englisch, Universal Binary) verfügbar. Wichtigste Neuerung in Picasa 3.6: Unterstützung für kollaborative Web-Fotoalben. Eigene Alben lassen sich nun so konfigurieren, dass Freunde dort Fotos platzieren können. Zudem ist es möglich, eigene Fotos auf Fotogalerien von Freunden zu übertragen.

Flash Player in neuer Version

09. Dez. 2009 06:00 Uhr - sw

Adobe hat mehrere als kritisch eingestufte Sicherheitslücken im Flash Player geschlossen. Angreifer können die Schwachstellen ausnutzen, um Schadcode auf einem Computer einzuschleusen und auszuführen (Einzelheiten hier). Die Version 10.0.42.34 (5,7 MB, mehrsprachig, Universal Binary) des Flash Player 10 beseitigt die Fehler. Die Installation der neuen Flash Player-Version wird allen Anwendern dringend empfohlen. Der Flash Player 10 setzt Mac OS X 10.4 oder neuer voraus und ist mit allen gängigen Web-Browsern kompatibel. Seit kurzem befindet sich der Flash Player 10.1 im Betatest, der u. a. eine bessere Performance bietet.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007