Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

iPad: 75 Prozent Marktanteil im vierten Quartal 2010

31. Jan. 2011 19:00 Uhr - sw

Apples Anteil am globalen Tablet-Markt lag im vergangenen Quartal bei 75,3 Prozent. Das teilten die Marktforscher von Strategy Analytics mit. Apple verkaufte im vierten Quartal weltweit 7,3 Millionen iPads. Auf dem zweiten Platz rangiert die Android-Plattform mit 2,1 Millionen abgesetzten Geräten und 21,6 Prozent Marktanteil. Zum Vergleich: Im dritten Quartal 2010 wurden 4,2 Millionen iPads (Marktanteil: 95,5 Prozent) und lediglich 100.000 Android-basierte Tablets verkauft (Marktanteil: 2,3 Prozent).

Holzzubehör für den Mac von Woody's

31. Jan. 2011 17:15 Uhr - sw

Das im Erzgebirge ansässige Start-Up-Unternehmen Woody's hat sich auf Holzzubehör für den Mac spezialisiert. Erstes Produkt ist Woody's Tray. Dabei handelt es sich um ein Tablett aus Edelholz (Abmessungen: 53 mal 21 Zentimeter) mit exakten Aussparungen für Apples Bluetooth-Tastatur und das Magic-Trackpad.

Externe Festplatte für das iPad

31. Jan. 2011 16:15 Uhr - sw

Sanho hat die zweite Generation der iPad-Festplatte Hyperdrive vorgestellt. Sie wird über das Camera-Connection-Kit von Apple an das Tablet angeschlossen. Die Stromversorgung übernimmt ein integrierter Akku mit einer Kapazität von 1600 mAh. Ein zweiter USB-Anschluss sorgt für die Verbindung zum Mac. Hyperdrive ist in mehreren Ausführungen (Leergehäuse sowie Kapazitäten von bis zu einem TB) zu Preisen ab 99,95 Dollar zu haben. Die Auslieferung beginnt in vier bis sechs Wochen

iPhone: Marktanteilsverlust trotz starkem Wachstum

31. Jan. 2011 15:00 Uhr - sw

Die Marktforschungsfirma Canalys hat neue Zahlen zum weltweiten Smartphonemarkt vorgelegt. Demnach avancierte die Android-Plattform dank eines enormen Stückzahlenwachstums im vierten Quartal 2010 zum globalen Marktführer. Laut Canalys wurden im letzten Quartal 33,3 Millionen Android-Smartphones verkauft – 615,1 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Android-Marktanteil stieg von 8,7 auf 32,9 Prozent. Hingegen musste Apple einen leichten Marktanteilsverlust hinnehmen.

iPad 2: Neue Gerüchterunde

31. Jan. 2011 14:30 Uhr - sw

iPad-2-Gerüchte, neuester Aufguss: Nach Informationen des Analysten Ming-Chi Kuo von Concord Securities wird die zweite Generation des Tablets angeblich über einen mit 1,2 GHz getakteten Cortex-A9-Prozessor (zwei Kerne) verfügen. Zum Vergleich: Im aktuellen iPad kommt ein 1,0-GHz-Einkernprozessor zum Einsatz. Als weitere Neuerungen des iPad 2 erwartet der Analyst einen auf 512 MB verdoppelten Arbeitsspeicher, einen schnelleren Grafikchip (SGX543) sowie eine Vorder- und Rückseitenkamera.

Mehrheit gegen Handynutzung im Flugzeug

31. Jan. 2011 13:30 Uhr - sw

Technisch muss es weder ein Problem noch ein Sicherheitsrisiko sein, im Flugzeug mit dem Handy zu telefonieren. Weltweit haben einige Fluggesellschaften die nötige Technik installiert und bieten ihren Gästen diesen Service an. Doch 55 Prozent der Deutschen lehnen die Handynutzung in Flugzeugen ab, ergab eine Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbandes Bitkom. Nur 19 Prozent sind für eine uneingeschränkte Handynutzung an Bord. Weitere 15 Prozent sind für die Benutzung in abgetrennten Bereichen, und zehn Prozent befürworten lediglich SMS und mobiles Surfen.

"Dragon Age II" wird auf den Mac portiert

31. Jan. 2011 13:00 Uhr - sw

Gute Nachrichten für Fans von "Dragon Age: Origins": Der Entwickler Bioware teilte mit, dass der Nachfolger des Rollenspiels auch für Mac OS X erscheinen wird. Angaben zu Preis, Verfügbarkeit und Systemanforderungen der Mac-Version von "Dragon Age II" machte das Unternehmen allerdings noch nicht. "Dragon Age II" soll im März für Windows, Playstation 3 und Xbox 360 auf den Markt kommen. "Dragon Age: Origins" wurde im Dezember 2009 von Electronic Arts für Mac OS X veröffentlicht. Die Standardausführung ist bei GameTree Mac für 29,99 Dollar zu haben, die Deluxe-Edition wird für 39,99 Dollar angeboten.

GraphicConverter 7.1 mit digitalem Leuchttischmodus

31. Jan. 2011 12:30 Uhr - sw

Die Bildbearbeitungssoftware GraphicConverter ist am Wochenende in der Version 7.1 (105 MB, mehrsprachig, Universal Binary) erschienen. Zu den Neuerungen gehören ein digitaler Leuchttischmodus im Browser, Import von .srw-Dateien, Skalieren auf iTunes-Cover-Größe, PDF-Export mit Alphakanal, verbesserter RAW-Import, eine 100-Prozent-Vorschau im Browser, aktualisierte Übersetzungen und diverse Verbesserungen für die Erstellung von Slideshows. Darüber hinaus bringt der GraphicConverter 7.1 diverse Fehlerkorrekturen mit.

IPv4-Internetadressen beinahe aufgebraucht

31. Jan. 2011 12:00 Uhr - Redaktion-pte

In der Anfangszeit des Internets schien die Zahl noch astronomisch hoch und auf jeden Fall ausreichend: Etwa vier Milliarden Adressen können maximal mit dem Internetprotokoll IPv4 verwaltet werden. Noch 2011 soll diese Obergrenze aber endgültig erreicht sein, sind sich Experten einig.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007