Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Datum

Google: Chrome 16 fertig gestellt

13. Dez. 2011 19:00 Uhr - sw

Der Web-Browser Chrome liegt seit heute in der finalen Version 16 (35,4 MB, mehrsprachig) vor. Zu den Neuerungen gehören Anlegen von Benutzerprofilen, erweiterte Synchronisation (nun werden auch Apps, Einstellungen und Omnibox-Daten zwischen mehreren Chrome-Installationen synchronisiert), Stabilitätsverbesserungen und Fehlerkorrekturen. Außerdem wurden 15 Sicherheitslücken in Chrome 16 geschlossen. Der Web-Browser setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5 oder neuer voraus. Bestehende Chrome-Installationen werden automatisch auf die Version 16 aktualisiert.

Apple startet Musikvertrieb in Südamerika

13. Dez. 2011 18:00 Uhr - sw

Apple hat den Musikvertrieb auf weitere Länder ausgeweitet. Der iTunes-Store für Musik ist nun auch in Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Dominikanische Republik, Ecuador, Guatemala, Honduras, Kolumbien, Nicaragua, Panama, Paraguay, Peru und Venezuela verfügbar. Im brasilianischen iTunes-Store bietet Apple außerdem Filme zum Kaufen und Leihen an. Vor einigen Monaten startete Apple den Film- und Musikvertrieb in zahlreichen europäischen Ländern (mehr dazu hier und hier).

Update für Audioeditor Audacity

13. Dez. 2011 15:30 Uhr - sw

Der kostenlose Audioeditor Audacity ist in der Version 1.3.14 (26 MB, mehrsprachig, Universal Binary, Betastatus) erschienen. Neu sind Unterstützung für Audio-Unit-Musikeffekte, Stabilitätsverbesserungen und diverse Bug-Fixes, unter anderem im Zusammenhang mit der Benutzeroberfläche sowie Im- und Export. Audacity steht unter einer Open-Source-Lizenz und läuft auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.4.

Apple: iOS 5.1 in zweiter Betaversion erschienen

13. Dez. 2011 14:30 Uhr - sw

Apple hat eine zweite Betaversion des iOS 5.1 veröffentlicht. Diese führt eine Funktion zum Löschen von Fotos aus Photo-Stream ein. Gelöschte Photo-Stream-Fotos werden automatisch von allen anderen eigenen iOS-Geräten entfernt, sofern diese Fotos mit dem iOS 5.1 aufgenommen wurden. Photo-Stream-Bilder, die mit iOS 5.0.x aufgenommen wurden, können manuell von einzelnen Geräten gelöscht werden. Die Bildersynchronisation Photo-Stream ist Teil des Internet-Dienstes iCloud.

Web-Design-Software Muse: Neue Betaversion erschienen

13. Dez. 2011 14:30 Uhr - sw

Adobe hat eine weitere Betaversion der neuen Web-Design-Software Muse veröffentlicht. Diese wartet mit Stabilitätsoptimierungen, Detailverbesserungen und Fehlerkorrekturen auf. Einzelheiten dazu sind hier zu finden. Die Finalversion von Muse soll Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen. Adobe will Muse ausschließlich im Abonnement-Modell vertreiben. Die Preise beginnen bei 15 Dollar pro Monat. Während der Betaphase kann Muse kostenlos genutzt werden.

Adobe: Camera Raw 6.6 in Finalversion erschienen

13. Dez. 2011 14:00 Uhr - sw

Neben dem finalen Photoshop Lightroom 3.6 (mehr dazu hier) hat Adobe auch Camera Raw 6.6 in der Finalversion veröffentlicht. Das kostenlose Plug-in für Photoshop, Photoshop Elements und Premiere Elements ermöglicht die Verarbeitung der RAW-Formate von hunderten Digitalkameras. Camera Raw 6.6 wurde um Unterstützung für die RAW-Dateiformate von zehn weiteren Kameramodellen ergänzt.

Trine 2 jetzt auch im Mac-App-Store erhältlich

13. Dez. 2011 13:00 Uhr - sw

In der letzten Woche brachte Frozenbyte das Actionspiel Trine 2 auf den Markt. Nun hat das Unternehmen das Spiel auch im Mac-App-Store (Partnerlink) veröffentlicht. Dort kostet es 11,99 Euro und ist damit um einen Euro günstiger als bei Steam. Trine 2 ist ein Actionspiel mit Rollenspielelementen. Es liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor und setzt einen Intel-Prozessor, mindestens 1024 MB Arbeitsspeicher, einen ATI-, Intel- oder Nvidia-Grafikchip mit mindestens 256 MB VRAM (auf Macs mit GeForce-9400M- oder Radeon-X1600-Grafikchip gewährleistet der Hersteller keinen reibungslosen Spielablauf) und Mac OS X 10.5.8 oder neuer voraus.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007