Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Xcode 4.1: Weitere Betaversion erschienen

18. Apr. 2011 19:30 Uhr - sw

Apple hat eine dritte Betaversion der Entwicklungsumgebung Xcode 4.1 herausgebracht. Diese wartet mit zahlreichen Fehlerkorrekturen auf. Die Xcode-4.1-Vorabfassung kann von Mitgliedern des Mac-Entwicklerprogramms heruntergeladen werden. Xcode 4.1 wird zur Entwicklung von Anwendungen für das neue Betriebssystem Mac OS X 10.7 "Lion" benötigt. Mac OS X 10.7 soll im Sommer auf den Markt kommen.

iPhone 5 mit A5-Prozessor und 8-Megapixel-Kamera?

18. Apr. 2011 18:00 Uhr - sw

Die nächste iPhone-Generation soll über einen A5-Prozessor und eine Acht-Megapixel-Digitalkamera verfügen und ab September produziert werden. Dies berichtet der Analyst Ming-Chi Kuo von Concord Securities. Er beruft sich auf Quellen aus der Zuliefererindustrie. Das Gehäusedesign soll sich im Vergleich zum iPhone 4 nur marginal ändern, so Kuo.

Adobe: Update für Photoshop Elements 9.0

18. Apr. 2011 17:30 Uhr - sw

Für die Bildbearbeitungssoftware Photoshop Elements 9.0 ist ein neues Update erschienen. Die Version 9.0.3 beseitigt nach Angaben von Adobe ein Problem mit der Verwendung von Wacom-Stifttabletts. Das Update steht über die in dem Programm integrierte Aktualisierungsfunktion und via Web zum Download bereit. Photoshop Elements 9.0.3 setzt einen Intel-Mehrkernprozessor, mindestens 1024 MB Arbeitsspeicher (2048 MB für HD-Videofunktionen) und Mac OS X 10.5.8 oder neuer voraus. Die Software ist beispielsweise bei Amazon (Partnerlink, versandkostenfreie Lieferung) für 58,90 Euro zu haben.

Akvis veröffentlicht Sketch 12.5

18. Apr. 2011 16:30 Uhr - sw

Die für Mac OS X und Windows verfügbare Software Sketch wandelt Fotos in Bleistift-, Pastell- bzw. Kohle-Zeichnungen oder Aquarellbilder um. Jetzt hat der Hersteller Akvis die Version 12.5 von Sketch auf den Markt gebracht. Neu sind Unterstützung für RAW-Fotos, Stapelverarbeitung in der Standalone-Version, Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und einige Fehlerkorrekturen.

Mac OS X 10.7: Apple aktualisiert Betaversion

18. Apr. 2011 15:30 Uhr - sw

Apple arbeitet weiter mit Hochdruck an der Fertigstellung von Mac OS X 10.7 "Lion". Nachdem das Unternehmen Ende März eine zweite Betaversion des neuen Betriebssystems veröffentlichte, folgte nun ein Update. Es aktualisiert die Betaversion auf den Build 11A430e. Zu den Änderungen machte Apple keinerlei Angaben. Allerdings ist stark davon auszugehen, dass Apple in den vergangenen Wochen intensiv an der Fehlerbereinigung und Optimierung des neuen Betriebssystems gearbeitet hat.

"Lego Indiana Jones 2" erscheint für Mac OS X

18. Apr. 2011 15:00 Uhr - sw

Am 28. April kommt eine Mac-Version des Action-Adventures "Lego Indiana Jones 2: Die neuen Abenteuer" auf den Markt. Das gab der Spielepublisher Feral Interactive heute bekannt. "Lego Indiana Jones 2: Die neuen Abenteuer" kostet 24,99 Euro und setzt mindestens einen mit 1,4 GHz getakteten Intel-Prozessor, 2048 MB Arbeitsspeicher, einen ATI- oder Nvidia-Grafikchip mit 128 MB VRAM (GeForce 7xxx wird nicht unterstützt) und Mac OS X 10.6.4 voraus. Das Spiel liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor.

"The Next Big Thing": Mac-Version kommt

18. Apr. 2011 14:30 Uhr - sw

Mac Game Store hat eine Mac-Version des Abenteuerspiels "The Next Big Thing" angekündigt. Sie kostet 39,95 Dollar und soll am 21. April erscheinen. "The Next Big Thing" setzt mindestens einen mit 2,0 GHz getakteten Intel-Prozessor, 1024 MB Arbeitsspeicher, einen ATI-, Intel- oder Nvidia-Grafikchip mit 256 MB VRAM und Mac OS X 10.6 voraus.

Document Foundation kündigt LibreOffice 3.4 an

18. Apr. 2011 14:00 Uhr - sw

Die Document Foundation hat eine Betaversion von LibreOffice 3.4 ins Netz gestellt. Diese wartet mit Verbesserungen an der Benutzeroberfläche, Stabilitätsoptimierungen und einer Vielzahl an Fehlerkorrekturen auf. LibreOffice 3.4 setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.4 oder neuer voraus. Das finale LibreOffice 3.4 wird für Mitte oder Ende Mai erwartet. LibreOffice ist eine kostenlose Bürosoftware bestehend aus Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationsmodul, Datenbank, Zeichenprogramm und Formeleditor.

Adobe schließt Sicherheitslücke im Flash Player

18. Apr. 2011 13:30 Uhr - sw

Adobe hat den Flash Player in der Version 10.2.159.1 (5,5 MB, mehrsprachig) veröffentlicht. Diese stopft eine als gefährlich eingestufte Sicherheitslücke, die Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglicht. Nach Angaben von Adobe wird die Schwachstelle aktiv über manipulierte Web-Sites und Flash-Dateien, die in Excel- und Word-Dokumenten eingebettet sind, ausgenutzt. Adobe empfiehlt allen Flash-Player-Nutzern die schnellstmögliche Installation der neuen Version.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007