Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Bericht: iMacs werden knapp

19. Apr. 2011 20:00 Uhr - sw

Stehen neue iMacs in den Startlöchern? Darauf deutet ein Bericht von 9to5Mac hin. Nach Informationen des Newsportals soll sich die iMac-Liefersituation in den USA und in Asien deutlich verschlechtert haben. Alle iMac-Modelle seien in den dortigen Handelskanälen nur noch schwer zu bekommen.

Ticker: Übernahme im Festplattenmarkt; Buch zu Premiere Elements

19. Apr. 2011 19:30 Uhr - sw

Seagate übernimmt Festplattensparte von Samsung - der Kaufpreis beträgt 1,375 Milliarden Dollar. Damit gibt es künftig nur noch drei große Festplattenhersteller: Seagate, Toshiba und Western Digital. Erst Anfang März gab Western Digital bekannt, die Festplattensparte von Hitachi zu kaufen. +++ Neues Buch zu Premiere Elements 9.0 - es kostet 14,95 Euro und richtet sich an Einsteiger. Die Funktionen der Adobe-Videobearbeitungssoftware werden darin auf rund 350 Seiten beschrieben (Amazon-Partnerlink). +++ Flip4 sucht Techniker für Apple-Produkte. Aufgabe: Apple-Hardware anhand definierter Testprozesse zu prüfen. +++ Neue Chrome-11-Betaversion - sie bietet Stabilitätsverbesserungen und Bug-Fixes.

Apple verklagt Samsung

19. Apr. 2011 17:15 Uhr - sw

Apple hat in den USA eine Klage gegen Samsung eingereicht. Der Vorwurf: Samsung-Smartphones und –Tablets sollen mehrere Apple-Patente verletzen. "Es ist kein Zufall, dass Samsungs aktuelle Produkte dem iPhone und iPad sehr ähnlich sehen, angefangen von der Form der Hardware über die Benutzeroberfläche und sogar bis hin zur Verpackung. Dieses offenkundige Kopieren ist falsch, und wir müssen Apples geistiges Eigentum schützen, wenn Unternehmen unsere Ideen stehlen", zitiert das Online-Magazin AllThingsD, das zum Wall Street Journal gehört, einen Apple-Sprecher.

Merlin 2.7.9 mit Anbindung an Things

19. Apr. 2011 16:15 Uhr - sw

Die Projektmanagementsoftware Merlin liegt seit heute in der Version 2.7.9 (45,9 MB, mehrsprachig, Universal Binary) vor. Diese führt Anbindung an die Aufgabenverwaltung Things ein. "So lassen sich jetzt mit wenigen Mausklicks Merlin-Aktivitäten als Aufgaben nach Things exportieren. Im Gegenzug können Things-To-dos als Aktivitäten nach Merlin importiert werden", teilte der Hersteller ProjectWizards mit.

Quicksilver hat eine Zukunft

19. Apr. 2011 15:15 Uhr - sw

Die Zukunft des Produktivitätstools Quicksilver ist gesichert: Ein neues Entwicklerteam kümmert sich um die Weiterentwicklung der kostenlosen Software. Die neue Version B59 (1,8 MB, mehrsprachig) von Quicksilver bietet erweiterte Kompatibilität mit Mac OS X 10.6.x, Leistungsoptimierungen und viele Fehlerkorrekturen.

MacBook Air: Mac OS X 10.6.7 beeinträchtigt Grafikleistung

19. Apr. 2011 14:45 Uhr - sw

Das Betriebssystemupdate Mac OS X 10.6.7 verringert auf der aktuellen MacBook-Air-Generation die Grafikleistung. Das haben Tests der Macworld ergeben. Demnach erreicht das 11,6-Zoll-MacBook-Air mit 1,4 GHz im Egoshooter "Call of Duty" unter Mac OS X 10.6.6 eine Bildwiederholrate (fps) von 37. Bei Nutzung von Mac OS X 10.6.7 sackt die fps-Rate in "Call of Duty" allerdings auf 9,2 ab. In der Benchmarksoftware Cinebench fiel der OpenGL-Wert von 11 auf 1,8 Punkte.

Portal 2 ab sofort verfügbar

19. Apr. 2011 13:15 Uhr - sw

Valve Software hat heute die Verfügbarkeit von Portal 2 bekannt gegeben. Das neue Denk- und Geschicklichkeitsspiel ist bei Steam zum Preis von 49,99 Euro erhältlich. Portal 2 liegt auf Deutsch, Englisch, Französisch und weiteren Sprachen vor und setzt mindestens einen mit 2,0 GHz getakteten Intel-Prozessor, zwei GB Arbeitsspeicher, einen Grafikchip mit 128 MB VRAM (Radeon 2400 bzw. GeForce 8600M oder besser; Intel HD Graphics 3000 wird unterstützt) und Mac OS X 10.6.7 voraus.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007