Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Kritik an Mac OS X Server 10.7

26. Juli 2011 18:30 Uhr - sw

Das Magazin InfoWorld bemängelt den geringeren Funktionsumfang von Mac OS X Server 10.7 gegenüber dem Vorgänger Mac OS X Server 10.6. Als Beispiele werden das Fehlen des QuickTime-Streaming-Servers und des Print-Servers, die schlechtere Anbindung an Windows-Clients und entfernte Einstellungsoptionen bei Web-Services und VPN angeführt. Andere Features wie NFS oder PostgreSQL seien nur noch über das Terminal, nicht jedoch über die Benutzeroberfläche abrufbar. Hingegen lobt InfoWorld den neuen Profil-Manager von Mac OS X Server 10.7. Der reduzierte Funktionsumfang von Apples Server-Betriebssystem könnte für einige Unternehmen ein Grund sein, auf Windows Server umzusteigen, meint die InfoWorld.

Reeder 1.1 ist fit für "Lion"

26. Juli 2011 15:45 Uhr - sw

Reeder, ein ab Mac OS X 10.6.6 lauffähiger Client für den webbasierten RSS-Newsreader Google Reader, ist in der Version 1.1 erschienen. Neu sind Unterstützung für den Vollbildmodus von "Lion", Anbindung an Evernote, ein verbesserter Readability-Viewer und verbesserte Scrolling-Performance unter Mac OS X 10.7.

KeyCue an Mac OS X 10.7 angepasst

26. Juli 2011 13:45 Uhr - sw

Ergonis Software hat das Tool KeyCue in der Version 5.4 (2,0 MB, mehrsprachig, Universal Binary) veröffentlicht. Diese bietet volle Kompatibilität mit dem neuen Betriebssystem Mac OS X 10.7 "Lion". Das auf PowerPC- und Intel-Macs ab Mac OS X 10.4 lauffähige KeyCue zeigt sämtliche verfügbare Tastenkombinationen einer Anwendung in einem separaten Fenster an. Diese lassen sich dadurch schneller erlernen, was die Produktivität im Umgang mit der Software steigert. KeyCue 5.4 kostet 19,99 Euro. Wer innerhalb der letzten zwei Jahre eine KeyCue-Einzelplatzlizenz erworben hat, kann kostenlos auf KeyCue 5.4 umsteigen.

Dragon Dictate 2.5 unterstützt Word 2011

26. Juli 2011 12:45 Uhr - sw

Nuance hat die Spracherkennungssoftware Dragon Dictate in der Version 2.5 vorgestellt. Zu den Neuerungen gehören unter anderem Unterstützung für Word 2011, Verwendung eines iOS-Geräts als Mikrofon (mehr dazu hier), Befehle für Facebook und Twitter, zusätzliche Formatierungsoptionen sowie eine schnellere und vereinfachte Erzeugung von Nutzerprofilen.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007