Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Tipp: Erweiterte Diktierfunktion in OS X 10.9 nutzen

04. Nov. 2013 18:00 Uhr - sw

Mit der Version 10.8 "Mountain Lion" hat Apple eine Diktierfunktion in das Betriebssystem OS X eingebaut. Diese wurde in OS X 10.9 "Mavericks" verbessert. Die "Erweiterte Diktierfunktion" hat zwei Vorteile: Erstens erlaubt sie Diktate ohne Internetverbindung. Zweitens sind kontinuierliche Diktate möglich, da die Umwandlung in Text direkt auf dem Mac erfolgt und die Daten nicht mehr an Apples Server übermittelt werden müssen.

TeamViewer 9.0 ist fit für "Mavericks"

04. Nov. 2013 17:00 Uhr - sw

Die Firma TeamViewer hat ihre gleichnamige Remote-Desktop-Software in der Version 9.0 angekündigt. Zu den Neuerungen gehören Unterstützung für OS X 10.9 "Mavericks", eine überarbeitete Benutzeroberfläche mit Tabs, verbesserte Sicherheit durch Zwei-Faktor-Authentifizierung, Notifikationen, Übertragung von Dateien per Zwischenablage, Unterstützung für Wake-On-LAN und optimierte Übertragung von Videos.

FontExplorer X Pro an OS X 10.9 angepasst

04. Nov. 2013 12:00 Uhr - sw

Monotype hat die Schriftenverwaltung FontExplorer X Pro in der Version 4.0.2 veröffentlicht. Diese führt Unterstützung für das neue Betriebssystem OS X 10.9 "Mavericks" ein. Außerdem wurde das QuarkXPress-Plugin an die Version 10 der DTP-Software angepasst. Der FontExplorer X Pro 4.0.2 kostet 89 Dollar und setzt einen Intel-Prozessor und OS X 10.5 oder neuer voraus. Das Update von der Version 4.0.x ist kostenlos. Eine Demoversion steht zum Download (31,8 MB, mehrsprachig) bereit.

SeaMonkey 2.22 für PowerPC-Macs

04. Nov. 2013 11:30 Uhr - sw

Die Web-Suite SeaMonkey 2.22 (mehr dazu hier) ist in einer Version für PowerPC-Macs (35,2 MB) erschienen. Es handelt sich dabei um eine inoffizielle PowerPC-Portierung der Web-Suite. Sie setzt OS X 10.5.x voraus und liegt auf Englisch vor. Nähere Informationen zur PowerPC-Version sind hier zu finden. SeaMonkey vereint Browser, E-Mail- und Usenet-Client, RSS-Reader, HTML-/CSS-Editor und IRC-Client in einem einzigen Programm. SeaMonkey ist kostenlos (Open-Source-Lizenz) und basiert unter anderem auf Quellcode von Firefox und Thunderbird.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007