Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Google legt Sicherheitslücken in OS X offen (Update)

23. Jan. 2015 19:00 Uhr - sw

Google hat Details zu drei Sicherheitslücken in OS X veröffentlicht. Die Fehler seien bereits vor drei Monaten an Apple gemeldet worden. Da der Mac-Hersteller jedoch nicht innerhalb der üblichen 90-Tages-Frist für neu entdeckte Schwachstellen reagiert habe, sei nun die Offenlegung erfolgt, so Google.

Ticker: Rabatt auf Fritz!Box 7490; Update für OmniGraffle

23. Jan. 2015 18:00 Uhr - sw

Rabatt auf Fritz!Box 7490 - Amazon bietet den WLAN-Router (802.11ac) mit ADSL/VDSL-Modem und DECT-Station derzeit für 199 statt 289 Euro an (Partnerlink). +++ Update für OmniGraffle - die Version 6.1.2 der unter OS X Yosemite lauffähigen Diagramm- und Zeichensoftware verbessert die Leistung und Stabilität. +++ "XCOM: Enemy Unknown" zum Sonderpreis - das Strategiespiel ist im Mac-App-Store momentan für 13,99 statt 34,99 Euro erhältlich (Partnerlink).

Mac-Software zur E-Book-Erstellung für Kindle

23. Jan. 2015 17:30 Uhr - sw

Amazon hat eine Authoringsoftware veröffentlicht, mit der sich E-Books zu Lehrzwecken für den Vertrieb über den Kindle-Store erstellen lassen. Der "Kindle Textbook Creator" liegt als Betaversion in englischer Sprache vor, läuft ab OS X 10.8 und steht kostenlos zum Download bereit. Die für die Kindle-Plattform erstellten E-Books lassen sich auf Amazons E-Book-Readern, Smartphones und Tablets sowie mit der Kindle-App für OS X und Windows darstellen. Einen Erscheinungstermin für die Finalversion hat Amazon nicht genannt.

Aufgabenverwaltung Any.do: Mac-Version veröffentlicht

23. Jan. 2015 16:00 Uhr - sw

Der Softwarehersteller Any.do hat eine Mac-Version seiner gleichnamigen, zuvor nur für iOS und Android erhältlichen Aufgabenverwaltung auf den Markt gebracht. Das ab OS X 10.9 lauffähige Programm ist in der Basisausführung kostenlos, liegt im Gegensatz zur iOS-App jedoch nur auf Englisch vor.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007