Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Rabatte auf Bioshock und Blackguards; Updates für Day One und Devonagent

12. Nov. 2015 19:00 Uhr - sw

Rabatt auf Bioshock - der Egoshooter wird im Mac-App-Store vorübergehend für 4,99 statt 19,99 Euro angeboten, ebenso Bioshock 2 (Partnerlinks). +++ Update für Day One - die Version 1.10.2 der Tagebuch-Software bietet Anpassungen an OS X 10.11 inklusive Unterstützung für die Split-View-Darstellung im Vollbildmodus (Mac-App-Store-Partnerlink). +++ Blackguards zum Sonderpreis - das Strategie-Rollenspiel ist im Mac-App-Store kurzzeitig für 9,99 statt 21,99 Euro zu haben, Blackguards 2 gibt es für 12,99 statt 33,99 Euro (Partnerlinks). +++ Devonagent 3.9.3 erschienen - die neue Version des Internet-Suchassistenten bietet Anpassungen an OS X 10.11, kleinere Verbesserungen sowie Bug-Fixes.

Mac-App-Store macht Probleme (Update)

12. Nov. 2015 16:00 Uhr - sw

Seit vergangener Nacht häufen sich Anwenderberichte über Probleme mit Software, die aus dem Mac-App-Store heruntergeladen wurde. Demnach kann es dazu kommen, dass OS X beim Start von Mac-App-Store-Programmen eine Fehlermeldung anzeigt, wonach die Software angeblich defekt sei und nicht geöffnet werden könne.

Dividende: Apple zahlt 2,9 Milliarden Dollar an Aktionäre

12. Nov. 2015 12:30 Uhr - sw

Apple nimmt am heutigen Donnerstag eine Dividendenausschüttung in Höhe von 0,52 Dollar je Apple-Stammaktie vor. Die Dividende wird an jene Anteilseigner gezahlt, die am Ende des Geschäftstages des 09. November Apple-Stammaktien besaßen. Insgesamt zahlt das Unternehmen rund 2,9 Milliarden Dollar an die Aktionäre aus (basierend auf 5,58 Milliarden im Umlauf befindlicher Apple-Aktien).

Steve-Jobs-Film: Flop in den USA, Kinostart in Deutschland

12. Nov. 2015 11:30 Uhr - sw

In Deutschland kommt heute der Film "Steve Jobs" mit Michael Fassbender in der Hauptrolle in die Kinos. In den USA war er ein Flop. Nach nur fünf Wochen wurde der Film von über 2000 Kinos abgesetzt – in dieser Zeit soll er nur rund 17 Millionen Dollar eingespielt haben, die Erwartungen lagen deutlich höher. Die Produktionskosten werden auf etwa 30 Millionen Dollar geschätzt.

iWork: Updates für iOS-Apps

12. Nov. 2015 10:30 Uhr - sw

Apple hat nicht nur den Mac-Versionen von iWork Updates spendiert (mehr dazu hier), sondern auch die iOS-Fassungen aktualisiert. Das Präsentationsprogramm Keynote, die Tabellenkalkulation Numbers und die Textverarbeitung Pages (iOS-App-Store-Partnerlinks) liegen nun in der Version 2.6.1 für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007