Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Ticker: Rabatte auf Kindle Paperwhite und Noiseless; Geänderter Release-Fahrplan für Firefox

05. Febr. 2016 18:00 Uhr - sw

Kindle Paperwhite zum Sonderpreis - Amazon bietet den E-Book-Reader vorübergehend mit 20 Euro Rabatt an - die Preise beginnen bei 99,99 Euro (Partnerlink). +++ Geänderter Release-Fahrplan für Firefox - statt wie bisher alle sechs Wochen sollen größere Updates für den Web-Browser nun in einem variablen Zyklus in Abständen von bis zu acht Wochen erscheinen, kurz vor Weihnachten 2016 soll es statt eines großen Releases nur ein Bug-Fix-Update geben. +++ Rabatt auf Noiseless - die ab OS X 10.9 lauffähige Software zur Reduzieren von Bildschrauschen ist im Mac-App-Store derzeit für 9,99 statt 19,99 Euro erhältlich (Partnerlink).

Tippen auf Touchscreen lädt Smartphone-Akku auf

05. Febr. 2016 15:45 Uhr - Redaktion-pte

Forscher der Lanzhou University in China haben eine neue Methode entdeckt, wie sich die Akkulaufzeit von Smartphones und Tablets künftig deutlich verlängern lässt. Die mechanische Energie, die der Nutzer beim Tippen auf den Touchscreen erzeugt, soll in elektrische Energie umgewandelt werden, die wiederum zur Aufladung des Akkus verwendet wird. Möglich wird das über ein durchsichtiges Nanomaterial, das auf dem Touchscreen angebracht wird.

Bericht: Apple nimmt künftig auch defekte iPhones in Zahlung

05. Febr. 2016 14:30 Uhr - sw

Apple bietet bekanntlich die Möglichkeit, sowohl online als auch in seinen Ladengeschäften ein älteres iPhone beim Kauf eines neuen Smartphones in Zahlung zu geben. Zwar fallen die von Apple ausgestellten Gutschriften in der Regel niedriger aus als der bei einem Privatverkauf erzielte Preis, dennoch wird der Service aufgrund der bequemen Abwicklung häufig in Anspruch genommen. Nun bereitet Apple offenbar eine Ausweitung des Trade-in-Programms vor.

Verkaufsstart für Strategiespiel XCOM 2 - weitere Details zur Mac-Version

05. Febr. 2016 13:00 Uhr - sw

Fireaxis Games und 2K haben heute die Verfügbarkeit von XCOM 2 bekannt gegeben. Das neue Strategiespiel ist zum Preis von 49,99 Euro bei Steam erhältlich und hat dort bislang im Durchschnitt sehr positive Bewertungen erhalten. Die Mac-Umsetzung wurde von Feral Interactive vorgenommen. XCOM 2 setzt mindestens einen mit 2,4 GHz getakteten Prozessor, vier GB Arbeitsspeicher, 45 GB Speicherplatz, einen AMD-, Intel- oder Nvidia-Grafikchip mit 1024 MB VRAM (GeForce GT 650M, Iris Pro, Radeon HD 5770 oder besser) und OS X 10.11.2 voraus.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007