Mac OS X-Lexikon sinnvoll ergänzen

14. März 2008 15:00 Uhr - sw

Das in Mac OS X 10.5 enthaltene Lexikon-Tool ist für den deutschsprachigen Raum nur bedingt zu gebrauchen – denn sowohl Wörterbuch als auch Thesaurus gibt es lediglich auf Englisch. Abhilfe schaffen zwei als Open Source vorliegende Plug-ins von Wolfgang Reszel. OpenThesaurus Deutsch erweitert das Lexikon um einen Thesaurus in deutscher Sprache, BeoLingus Deutsch-Englisch stellt ein Deutsch-Englisch-Wörterbuch zur Verfügung. Ein Installationsprogramm wird mitgeliefert. Beide Plug-ins setzen "Leopard" voraus und sind nicht mit älteren Mac OS X-Versionen kompatibel. Tipps zum Mac OS X-Lexikon finden sich in einem von Wolfgang Reszel verfassten Artikel.