Ladestation für sechs MacBook-Akkus

12. Aug. 2008 19:30 Uhr - sw

An Bildungseinrichtungen und Firmen richtet sich der Hersteller Oncore Power Systems mit der Ladestation 6-Bay Battery Charger. Sie kann bis zu sechs iBook- oder MacBook-Akkus gleichzeitig aufladen. Dazu werden die Akkus aus den Apple-Laptops entnommen und in die sechs Ladevorrichtungen des Geräts eingesteckt. Der 6-Bay Battery Charger prüft anschließend Restkapazität und Ladestatus und richtet den Ladezyklus danach aus. LED-Anzeigen an jedem Steckplatz signalisieren, ob ein Akku komplett geladen ist. Die weiße Ladestation ist in drei Ausführungen für MacBook-, 12-Zoll-iBook- und 14-Zoll-iBook-Akkus erhältlich und kostet je 395 Dollar.

Kommentare

Firmen,die als Zielgruppe für diese Ladestation angepeilt werden, können den überhohen Preis sicher absetzen.

Privatpersonen könnten einen Lader für die zweite Reservebatterie gut brauchen. Dafür ist der Sixpack nicht geeignet, aber eventuell der Zweier "Newer Technology Intelligent Battery Charger/Conditioner" für ca 150$= ca. 100€ ... ohne shipping und Einfuhr-Steuern.Das finde ich auch etwas teuer.

Ein anderer,der "U-Charge",läd zwar nur 1 Batterie auf, reicht aber, da die andere im Laptop steckt und dort geladen werden kann. Preis des guten Stückes ca. 70$ (ohne die o.a. Kosten) Ich meine, ihn auch schon auf deutscher Website gesehen zu haben,falls ich mich nicht sehr irre, für ca 80/ 90€.

Wenn man einen Stecker für die Kontakte der Batterie bekäme(wie ist die Belegung??), könnte man sich sicher einen billigeren Lader basteln... ;-)