Der Mac im Fokus

Montag, 26. Oktober 2020
Top-News

Bericht: Neue Generationen von AirPods und AirPods Pro für nächstes Jahr erwartet

26. Okt. 2020 14:00 Uhr - Redaktion

Im kommenden Jahr könnte es gleich drei neue Kopfhörer von Apple geben - dies legen die neuesten Gerüchte nahe. Laut einem Bericht von Bloomberg arbeiten die Kalifornier sowohl an verbesserten Modellen von AirPods und AirPods Pro als auch an einem neuen ohrumschließenden High-End-Design. Die AirPods und die AirPods Pro sollen kompakter werden und über eine längere Akkulaufzeit erhalten.

NCP Top-News
ProSaldo
Weitere Meldungen

Ticker: Zoom startet Ende-zu-Ende-Verschlüsselung; Update für Media-Center-Software Kodi; Neues Video-Tutorial von Apple

26. Okt. 2020 19:30 Uhr - Redaktion

Zoom startet Ende-zu-Ende-Verschlüsselung - die Funktion steht im Rahmen einer technologischen Vorschau ab sofort für Videokonferenzen mit bis zu 200 Teilnehmern zur Verfügung und erhöht die Sicherheit. +++ Update für Media-Center-Software Kodi - die Version 18.9 des ab OS X Mavericks lauffähigen Programms verbessert die Sicherheit und behebt Fehler. In einigen Wochen soll Kodi 19 erscheinen. +++ Neues Video-Tutorial von Apple - in dem Clip mit einer Länge von eineinhalb Minuten zeigt der Hersteller, wie sich die SIM-Karte eines iPhones tauschen lässt.

Apple trifft keine Schuld: HP zerschießt eigene Treiber für macOS

26. Okt. 2020 15:00 Uhr - Redaktion

Am Wochenende kam es Nutzerberichten zufolge vereinzelt zu Problemen mit bestimmten Druckern und Multifunktionsgeräten von HP unter macOS. Eine Malware-Warnmeldung schreckte Anwender auf und führte zu allerlei Spekulationen. Inzwischen ist klar: Apple trifft keine Schuld, HP hat versehentlich die eigenen Mac-Treiber zerschossen.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

RAW-Entwickler PhotoLab 4 mit KI-gestützter Rauschreduzierung erschienen

26. Okt. 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Der französische Hersteller DxO hat die Fotosoftware PhotoLab 4 veröffentlicht. Es gibt mehrere Neuerungen, wie zum Beispiel eine KI-gestützte Rauschreduzierung, Kompatibilität mit macOS Big Sur, ein vollständig personalisierbarer Arbeitsbereich, Umbenennen von Bildern per Stapelverarbeitung und ein erweiterter Korrekturverlauf. Die Unterstützung für macOS High Sierra wurde eingestellt.

Apple veröffentlicht deutsches iPhone-Benutzerhandbuch zu iOS 14.1

26. Okt. 2020 11:00 Uhr - Redaktion

Apple hat die deutschsprachige iPhone-Dokumentation auf den neuesten Stand gebracht. Es werden nun alle Änderungen und Neuerungen des vor einigen Tagen veröffentlichten Betriebssystemupdates iOS 14.1 berücksichtigt, darunter Unterstützung für die Hardware-Funktionen (Kamera, 5G-Mobilfunk, MagSafe...) der seit kurzem erhältlichen Modelle iPhone 12 und iPhone 12 Pro sowie Unterstützung für die Wiedergabe und Bearbeitung von 10-Bit-HDR-Videos in der Fotos-App (ab iPhone 8).

Systemweiter Equalizer für macOS: Neue Version von eqMac verbessert Stabilität und Audiotreiber

26. Okt. 2020 10:00 Uhr - Redaktion

Im Frühjahr startete das Open-Source-Projekt eqMac neu. Der systemweite Equalizer ermöglicht das genaue Abstimmen einzelner Frequenzen, um beispielsweise den Klang für unterschiedliche Genres zu optimieren oder an die verwendeten Lautsprecher anzupassen. Zwar verfügt die iTunes-Software bzw. die Musik-App ab macOS Catalina über eine derartige Funktion, einen systemweiten Equalizer sucht man im Mac-Betriebssystem aber vergeblich.

Techno-Grafik
Freitag, 23. Oktober 2020
Top-News

Apple gibt Startschuss für iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPad Air 4 - aktuell bis zu vier Wochen Lieferzeit

23. Okt. 2020 14:00 Uhr - Redaktion

Apple hat heute den Startschuss für mehrere Produkte gegeben: Das iPhone 12 (ab 876,30 Euro), das iPhone 12 Pro (ab 1120 Euro) und die vierte iPad-Air-Generation (ab 632,60 Euro) werden ab sofort an Kunden ausgeliefert. Im Apple-Online-Shop gibt es aktuell lange Lieferzeiten von bis zu vier Wochen für Neubestellungen, abhängig vom gewählten Modell.

Marktforscher: iOS/iPadOS 14 läuft mittlerweile auf rund 45 Prozent aller iPhones und iPads

23. Okt. 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Die Marktforschungsfirma Mixpanel hat frische Zahlen zur Verbreitung von iOS/iPadOS 14 vorgelegt. Demnach läuft das neue, Mitte September erschienene Apple-Betriebssystem mittlerweile auf rund 45 Prozent aller iPhones und iPads. Die 30-Prozent-Marke wurde bereits eine Woche nach der Veröffentlichung von iOS/iPadOS 14 erreicht. Die Zahlen basieren auf dem Tracking-Netzwerk von Mixpanel, das unter anderem Web-Site-Zugriffe misst.

Weitere Meldungen

Ticker: Rabatt auf HomeKit-Steckdosen; Neues Apple-Watch-Tutorial; Update für Fritz!Box 6850 LTE

23. Okt. 2020 18:00 Uhr - Redaktion

Rabatt auf HomeKit-Steckdosen - das Bundle mit vier WLAN-Steckdosen der Herstellers meross ist bei Amazon momentan für 59,99 statt 77,99 Euro erhältlich (Partnerlink; Rabattgutschein aktivieren). Die Steuerung kann sowohl via HomeKit/Siri als auch über die meross-App erfolgen. +++ Neues Apple-Watch-Tutorial - das englischsprachige Video mit einer Länge von dreieinhalb Minuten beschäftigt sich mit dem Aktivitätstracking. +++ Update für Fritz!Box 6850 LTE - das Fritz!OS 7.21 wartet mit vielen Optimierungen und Fehlerkorrekturen auf. Die Fritz!Box 6850 LTE ist seit dem Sommer verfügbar, ein 5G-fähiges Modell wird für die nächsten Monate erwartet.

Apple aktualisiert iMovie und GarageBand für iOS/iPadOS

23. Okt. 2020 15:00 Uhr - Redaktion

Apple hat den iOS/iPadOS-Versionen der Videobearbeitung iMovie und der Musiksoftware GarageBand Updates spendiert. Es gibt mehrere Neuerungen wie zum Beispiel HDR-Unterstützung in iMovie und das Soundpaket "Keyboard-Sammlung" in GarageBand. Die Unterstützung für iOS/iPadOS 13 wurde eingestellt, beide Apps benötigen nun iOS/iPadOS 14.

Parallels Desktop 16: Update verbessert Unterstützung für macOS Big Sur, behebt viele Fehler

23. Okt. 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Parallels hat die vor zwei Monaten veröffentlichte Virtualisierungssoftware Parallels Desktop 16 mit einem großen Update versorgt. Die Version 16.1 verbessert die Kompatibilität mit dem bald erscheinenden Betriebssystem macOS Big Sur (sowohl für die Verwendung als Host- als auch als Gastsystem) und führt Unterstützung für DirectX 11.1 ein, wodurch die Nutzung von DirectX-basierter Windows-Software verbessert wird.

Apple stellt Safari Technology Preview 115 zum Download bereit

23. Okt. 2020 10:00 Uhr - Redaktion

Apple hat die Safari Technology Preview 115 veröffentlicht. Die regelmäßig vom Mac- und iPhone-Hersteller verteilten Safari-Testversionen ermöglichen Anwendern und Web-Entwicklern Einblicke in kommende Änderungen in dem Web-Browser. Die Safari Technology Preview 115 ist auf Stand von Safari 14.1, dessen Veröffentlichung für die kommenden Monate erwartet wird.

Zum Nachrichtenarchiv... News der letzten