Neues von Apple

Apple verteilt wieder stille Sicherheitsupdates an Macs (Update)

20. Okt. 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Neben regulären macOS-Betriebssystemaktualisierungen, mit denen Schwachstellen und Fehler behoben werden (wie zuletzt macOS 10.15.7 sowie Sicherheits- und Safari-Updates für macOS High Sierra und macOS Mojave), liefert Apple regelmäßig sogenannte stille Updates an Macs aus, die ebenfalls zur Erhöhung der Sicherheit beitragen. So auch zum Wochenstart: Der Hersteller verteilt seit letzter Nacht neue Definitionen für das Malware Removal Tool (Version 1.68; MRTConfigData) und für XProtect (Version 2133; XProtectPlistConfigData). Versorgt werden Macs ab OS X El Capitan.

Apple stellt iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max vor

14. Okt. 2020 00:01 Uhr - Redaktion

Die neue iPhone-Generation ist da: Sie besteht aus den vier Modellen iPhone 12 mini (5,4 Zoll), iPhone 12 (6,1 Zoll), iPhone 12 Pro (6,1 Zoll) und iPhone 12 Pro Max (6,7 Zoll) – allesamt mit OLED-Displays und 5G-Unterstützung – und ist zu Preisen ab 778,85 Euro erhältlich. Das Design erinnert an iPhone 4/5. In den Pro-Modellen gibt es Triple-Kameras mit Lidar-Sensor und bis zu fünffachem optischem Zoombereich, während das iPhone 12 mini etwas kleiner ausfällt als das aktuelle iPhone SE. Netzteil und Kopfhörer werden nicht mehr mitgeliefert.

Apple kündigt HomePod mini für unter 100 Euro an

14. Okt. 2020 00:01 Uhr - Redaktion

Apple geht im Segment der intelligenten Lautsprecher den nächsten Schritt: Der heute angekündigte HomePod mini ist mit 96,50 Euro deutlich günstiger als das erste HomePod-Modell und soll dadurch größere Nutzerkreise erreichen. Der knapp neun Zentimeter hohe HomePod mini kommt Mitte November in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, den USA und weiteren Ländern in den Handel. Die Computational-Audio-Technik soll zusammen mit dem S5-Chip eine hohe Tonqualität gewährleisten.

Apple: Greg Joswiak zum neuen Marketingchef ernannt, Phil Schiller bleibt dem Unternehmen verbunden

06. Okt. 2020 10:00 Uhr - Redaktion

Apple hat jetzt eine im August angekündigte Änderung in der obersten Managementebene umgesetzt: Greg Joswiak ist mit sofortiger Wirkung zum neuen Marketingchef ernannt worden und folgt auf Phil Schiller. Als Senior Vice President of Worldwide Marketing ist Joswiak für das Produktmanagement und Produktmarketing von Apple, die Beziehungen zu den Entwicklern, Marktforschung, Unternehmensführung sowie das Bildungs-, Enterprise- und das internationale Marketing des Konzerns verantwortlich. Schiller zieht sich etwas zurück, bleibt Apple aber verbunden.

Apple stellt Web-Browser Safari 14 für macOS Mojave und macOS Catalina zum Download bereit

17. Sep 2020 00:01 Uhr - Redaktion

Nutzer von macOS Mojave und macOS Catalina können sich ab sofort die Version 14 des Web-Browser Safari herunterladen. Zu den Neuerungen gehören eine höhere Leistung (schnellere Seitendarstellung und JavaScript-Ausführung) und eine höhere Energieeffizienz (für eine längere Akkulaufzeit auf Mobilmacs), eine anpassbare Startseite, eine visuelle Tab-Vorschau (Mauszeiger auf einen Reiter bewegen) und ein Datenschutzbericht (listet geblockte Tracker auf).

Apple veröffentlicht watchOS 7 für Apple Watch Series 3 oder neuer

16. Sep 2020 22:30 Uhr - Redaktion

Apple hat heute die Finalversion von watchOS 7 zum Download bereitgestellt. Die Unterstützung für die Apple Watch Series 1 und 2 wurde beendet, beginnend mit watchOS 7 wird mindestens eine Apple Watch Series 3 benötigt. watchOS 7 wartet mit mehreren Neuerungen auf, darunter Funktionen für das Schlaftracking, zusätzliche Trainingsarten, die Familienkonfiguration, eine verbesserte Radfahrer-Unterstützung durch große, leicht lesbare Wegbeschreibungen, das Teilen von Ziffernblättern, Übersetzungen und das automatische Erkennen des Händewaschens.

Apple: Finalversion von iOS/iPadOS 14 steht zum Download bereit

16. Sep 2020 21:45 Uhr - Redaktion

Apple hat heute die Finalversion von iOS/iPadOS 14 veröffentlicht. Es handelt sich dabei um Build 18A373. Das neue Betriebssystem für iPhone, iPod touch und iPad kann über die Aktualisierungsfunktion (Einstellungen => Allgemein => Softwareupdate) heruntergeladen und installiert werden. Wie bereits von uns dargelegt, sollten produktiv genutzte Geräte nicht sofort auf iOS/iPadOS 14 umgestellt werden, sondern erst nach einigen Wartungsupdates.

Neu von Apple: Apple Watch Series 6 misst Sauerstoffgehalt im Blut, Apple Watch SE als günstiges Einstiegsmodell

15. Sep 2020 20:00 Uhr - Redaktion

Apple hat heute zwei neue Computeruhren vorgestellt: Die Apple Watch Series 6 bietet als wichtigste Neuerungen einen Sensor zur Messung der Sauerstoffsättigung des Blutes, schnelleres Aufladen und einen ständig aktiven, präziseren Höhenmesser - die Preise beginnen bei 418,15 Euro. Die Apple Watch SE mit dem Schwerpunkt auf Fitnessfunktionen (kein EKG, keine Messung der Sauerstoffsättigung) ist ein neues Einstiegsmodell zu Preisen ab 291,45 Euro.

Neues iPad Air: Teurer, Touch-ID jetzt im Power-Button, kein Lightning-Port

15. Sep 2020 20:00 Uhr - Redaktion

Apple hat das iPad Air überarbeitet: Es gibt keinen Home-Button mehr, der Touch-ID-Sensor ist nun Bestandteil der oberen Taste. Ebenfalls neu sind ein schnellerer Prozessor (A14 statt A12) und ein etwas größeres Display (10,9 statt 10,5 Zoll). Die Preise des Tablets hat Apple kräftig erhöht, der Einstiegspreis (64 GB) stieg um satte 100 Euro, von 535,15 auf 632,60 Euro.

Dänemark: Apple nimmt neues Rechenzentrum in Betrieb und errichtet zwei Windenergieanlagen

03. Sep 2020 15:15 Uhr - Redaktion

Apple hat heute die Inbetriebnahme eines neuen Rechenzentrums in Dänemark bekanntgegeben. Die 45.000 Quadratmeter große Einrichtung in Viborg bietet nach Angaben des Unternehmens Netzwerkunterstützung und Datenspeicherung für Nutzer in der gesamten Region. Das Rechenzentrum versorgt App-Store, Apple Music, iMessage, Siri und andere Apple-Dienste in Europa, die vollständig mit erneuerbarer Energie aus regionalen Projekten betrieben werden.

Apple stellt iOS/iPadOS 13.7 zum Download bereit

01. Sep 2020 19:15 Uhr - Redaktion

Wenige Wochen vor der Markteinführung von iOS/iPadOS 14 hat Apple das wahrscheinlich letzte Update für die Vorgängerversion veröffentlicht: Für iPhone, iPad und iPod touch steht ab sofort iOS/iPadOS 13.7 (Build 17H35) zum Download bereit. Es gibt mehrere Neuerungen.

Apple: Großes Update für Profi-Videobearbeitung Final Cut Pro X

25. Aug. 2020 18:30 Uhr - Redaktion

Apple hat heute ein umfangreiches Update für die professionelle Mac-Videobearbeitungssoftware Final Cut Pro X zum Download bereitgestellt. Für die Version 10.4.9 verspricht der Hersteller Verbesserungen für Proxy-Workflows, Leistungsoptimierungen und automatisierte Werkzeuge für das Schneiden von Social-Media-Material. Die Systemanforderungen blieben unverändert, die Anwendung läuft weiterhin ab macOS Mojave.

Apple führt Aktiensplit im Verhältnis 4:1 durch - AAPL kurz vor 500-Dollar-Marke

24. Aug. 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Apple führt am heutigen Montag den Ende Juli angekündigten Aktiensplit im Verhältnis 4:1 durch. Dabei gibt es für jede Apple-Aktie drei weitere Anteilsscheine hinzu. Der kalifornische Computerpionier will seine Aktie dadurch einer breiteren Investorenbasis zugänglich machen. Unterdessen kratzte die Apple-Aktie zuletzt an der 500-Dollar-Marke - ihr Wert hat sich innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt.

Apple versorgt unabhängige Mac-Werkstätten jetzt mit Original-Ersatzteilen

18. Aug. 2020 15:00 Uhr - Redaktion

Apple weitet ein im letzten Jahr gestartetes Reparaturprogramm vom iPhone auf den Mac aus: Der kalifornische Computerpionier stellt ab sofort unabhängigen Mac-Werkstätten - egal ob groß oder klein - die gleichen Originalteile, Werkzeuge, Schulungen, Reparaturanleitungen und Diagnosemöglichkeiten bereit wie seinen autorisierten Apple-Service-Providern (AASPs). Dies gilt für Reparaturen an allen Mac-Modellen und für alle Bauteile (Display, Hauptplatine, Akku, Tastatur, Trackpad...), ist jedoch auf Reparaturen nach Ablauf der Herstellergarantie beschränkt.

Kartendienst: Apples Kamera-Autos wieder in Deutschland unterwegs

17. Aug. 2020 11:00 Uhr - Redaktion

Seit über fünf Jahren unterhält Apple eine Fahrzeugflotte, die gezielt Straßen abfährt, um das Datenmaterial des hauseigenen Kartendienstes zu verbessern. Diese Kamera-Autos sind nun erneut, wie bereits im letzten Jahr, in Deutschland unterwegs. Die Apple-Fahrzeuge führen bis einschließlich Oktober Vermessungsfahrten und Bilderfassungen durch. Dabei werden alle Bundesländer berücksichtigt.

Apple veröffentlicht Ergänzungsupdate für macOS 10.15.6 mit Fehlerkorrekturen

13. Aug. 2020 00:01 Uhr - Redaktion

Apple hat in der Nacht zum Donnerstag ein Ergänzungsupdate für macOS 10.15.6 zum Download bereitgestellt. Es wartet mit verschiedenen Fehlerkorrekturen auf, allen voran die Behebung eines Stabilitätsproblems, das beim Ausführen von Virtualisierungssoftware wie VMware Fusion oder VirtualBox auftreten konnte (MacGadget berichtete). macOS 10.15.6 wird von Build 19G73 auf Build 19G2021 aktualisiert.

Apple startet öffentlichen Betatest von macOS Big Sur

07. Aug. 2020 10:00 Uhr - Redaktion

Anwender können das neue Betriebssystem macOS Big Sur ab sofort ausprobieren: Apple hat in der Nacht zum Freitag grünes Licht für den öffentlichen Betatest gegeben. Zuvor standen die Vorabfassungen von macOS Big Sur nur Entwicklern zur Verfügung. Für Mitglieder des Apple-Betatestprogramm steht Build 20A5343j von macOS Big Sur zum Download bereit. Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr: macOS Big Sur ist noch nicht fertig, viele Programme, Treiber, Erweiterungen und Plug-ins wurden von den jeweiligen Herstellern noch nicht oder noch nicht vollständig angepasst.

Apple stellt neuen 27-Zoll-iMac vor: Bis zu zehn Prozessorkerne, schnellere AMD-Grafikkarten, SSDs serienmäßig

04. Aug. 2020 17:15 Uhr - Redaktion

Apple hat heute eine neue Generation des 27-Zoll-iMacs angekündigt. Es gibt im unveränderten Design jetzt schnellere Intel-Prozessoren mit bis zu zehn Kernen, leistungsstärkere AMD-Grafikkarten und serienmäßig SSD-Laufwerke. Ebenfalls neu sind True-Tone-Unterstützung, bis zu 128 GB Arbeitsspeicher, der T2-Coprozessor, optionales Zehn-Gigabit-Ethernet, optionales Nanotexturglas und Verbesserungen für Kamera, Mikrofone und Lautsprecher. Die Preise blieben unverändert.

Apple: 21,5-Zoll-iMac jetzt mit SSDs, iMac Pro erhält schnelleren Prozessor im Basismodell

04. Aug. 2020 17:15 Uhr - Redaktion

Apple hat heute nicht nur einen neuen 27-Zoll-iMac vorgestellt, sondern auch den 21,5-Zoll-iMac und den iMac Pro aktualisiert. Bei den 21,5-Zoll-iMac-Modellen gibt es nun serienmäßig SSD-Laufwerke anstelle von Festplatten bzw. Fusion-Drives. Die iMac-Pro-Standardkonfiguration wird jetzt mit Zehnkern- statt Achtkernprozessor geliefert. Ansonsten änderte sich nichts, auch die Preise blieben unverändert.

Apple: Neue iPhones kommen dieses Jahr etwas später

31. Juli 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Es ist für Apple äußerst ungewöhnlich, sich zu kommenden, noch nicht angekündigten Produkten zu äußern. Nun sah sich das Unternehmen dazu gezwungen. Nach Angaben von Apple-Finanzchef Luca Maestri kommen die neuen iPhones heuer etwas später auf den Markt als erwartet.

Apple legt starke Quartalszahlen vor - alle Geschäftsbereiche mit Wachstum

31. Juli 2020 00:01 Uhr - Redaktion

Apple hat mit den Zahlen des dritten Quartals des Geschäftsjahres 2020 positiv überrascht: Während die Finanzexperten mit leichten Rückgängen bei Umsatz und Gewinn rechneten, legten die Kalifornier in beiden Kategorien zu. Der Umsatz stieg um elf Prozent von 53,8 auf 59,7 Milliarden US-Dollar, der Nettoprofit um 18 Prozent von 2,18 auf 2,58 US-Dollar je Aktie. Die Anleger zeigten sich hocherfreut: Die Apple-Aktie knackte im nachbörslichen Handel die 400-Dollar-Marke.