Der Mac im Fokus

Dienstag, 25. Februar 2020
Weitere Meldungen

Update für Mac-Pflichtdownload Onyx veröffentlicht

25. Febr. 2020 12:00 Uhr - Redaktion

macOS ist bekanntlich ein sehr robustes Betriebssystem, das sich weitgehend selbst wartet. Darum kümmern sich zahlreiche automatische Mechanismen, die unbemerkt im Hintergrund ablaufen und für einen störungsfreien Betrieb sorgen sollen. Dennoch sind manchmal Eingriffe durch den Anwender erforderlich.

Google: Kritisches Sicherheitsupdate für Web-Browser Chrome

25. Febr. 2020 11:00 Uhr - Redaktion

Google hat ein wichtiges Update für den Web-Browser Chrome vorgelegt. Es schließt drei mit dem Schweregrad "Hoch" eingestufte Sicherheitslücken, die Angreifern das Verursachen von Programmabstürzen oder sogar das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen können. Laut Google wird eine dieser Schwachstellen bereits aktiv ausgenutzt.

Promo Datentechnik + Systemberatung GmbH

Kaufland: Ab Donnerstag zu 20 Prozent Bonus beim Kauf von iTunes-Guthabenkarten

25. Febr. 2020 10:00 Uhr - Redaktion

15 Prozent Bonus beim Kauf von iTunes-Guthabenkarten gibt es in dieser Woche bei Lidl sowie bei Edeka Nord, Marktkauf, Budni und Trinkgut. Am Donnerstag startet auch die Supermarktkette Kaufland eine ähnliche Aktion. Vom 27. Februar bis einschließlich 04. März gibt es in allen Kaufland-Filialen beim Kauf von iTunes-Store-Karten bis zu 20 Prozent Bonusguthaben gratis dazu.

Techno-Grafik
Montag, 24. Februar 2020
Top-News

Gerücht: iOS 14 mit überarbeitetem App-Switcher?

24. Febr. 2020 17:15 Uhr - Redaktion

Rund drei Monate vor der diesjährigen Apple-Entwicklerkonferenz machen vermehrt Gerüchte zu iOS 14 die Runde: Einem renommierten Leaker zufolge soll das kommende iPhone-Betriebssystem über einen neugestalteten App-Switcher verfügen. Dieser nimmt demnach Anleihen am iPadOS. Erst in der letzten Woche kamen Spekulationen auf, wonach sich ab iOS/iPadOS 14 möglicherweise Browser und E-Mail-Clients von Drittanbietern als Standard festlegen lassen.

Tipp: Terminal-Befehl bringt Mac-Startton zurück

24. Febr. 2020 13:30 Uhr - Redaktion

Ob nützlich oder nicht sei dahingestellt: Mehr als 30 Jahre lang gehörte der Sound nach dem Einschalten zu den Charakteristika eines Macs. Im Jahr 2016 hat Apple damit begonnen, diesen Sound bei neu vorgestellten Macs zu deaktivieren - eine Begründung dafür hat das Unternehmen übrigens bis heute nicht genannt. Mit einem kurzen Terminal-Befehl lässt sich der Startton jedoch zurückbringen.

Frei Top-News
ProSaldo
Weitere Meldungen

Apple setzt Werbekampagne für die neuen iPhones fort

24. Febr. 2020 15:30 Uhr - Redaktion

Die Werbekampagne für iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max geht in die nächste Runde: Im Mittelpunkt steht wieder das leistungsstarke Kamerasystem der neuen Smartphones. Apple bewirbt es in dem am Wochenende veröffentlichten Werbespot "Shot on iPhone 11 Pro - A journey into the Valley of Fire".

Amphetamine 5.0: Profi-Steuerung für den Mac-Ruhezustand

24. Febr. 2020 14:30 Uhr - Redaktion

macOS bietet serienmäßig nur wenig Einstellungsoptionen für den Ruhezustand. Viele Nutzer möchten die Aktivierung des Ruhezustands jedoch an bestimmte Situationen oder Parameter knüpfen. Möglich macht dies ein kostenfreies Tool namens Amphetamine - dessen Entwickler William Gustafson hat vor wenigen Tagen die neue Version 5.0 veröffentlicht.

iTunes-Guthabenkarten: 15 Prozent Bonus bei Edeka Nord, Marktkauf, Budni und Trinkgut

24. Febr. 2020 12:30 Uhr - Redaktion

Bei Edeka Nord, Marktkauf, Budni und Trinkgut läuft in dieser Woche eine Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten. Bis zum Samstag, den 29. Februar, gibt es beim Kauf von iTunes-Store-Karten 15 Prozent Bonusguthaben gratis dazu. Bei der 25-Euro-Karte sind es 3,75 Euro kostenloses iTunes-Guthaben, bei der 50-Euro-Karte 7,50 Euro. Wer im Aktionszeitraum eine 100-Euro-iTunes-Karte erwirbt, erhält 15 Euro Guthaben geschenkt.

Jahreslizenz von Office 365 Home bei Amazon um fast 50 Prozent reduziert

24. Febr. 2020 11:30 Uhr - Redaktion

Schnäppchenjäger aufgepasst: Amazon (Partnerlink) bietet Microsoft Office 365 Home am heutigen Montag stark reduziert für 53,49 statt 99 Euro an. Die Lizenz berechtigt bis zu sechs Anwender zur Nutzung der Microsoft-Office-Programme Word, Excel, PowerPoint und Outlook für die Dauer von zwölf Monaten unter macOS und Windows. Im Preis inbegriffen sind 1000 GB Online-Speicherplatz pro Person.

WISO steuer:Mac 2020 zum Schnäppchenpreis: Steuererklärung für das Jahr 2019 mit dem Mac erstellen

24. Febr. 2020 11:00 Uhr - Redaktion

Seit kurzem ist WISO steuer:Mac 2020 von Buhl Data verfügbar. Mit der neuesten Version der beliebten Software können Arbeitnehmer, Freiberufler und Gewerbetreibende ihre Einkommensteuererklärung für das Jahr 2019 am Mac erstellen und per Elster an das Finanzamt übermitteln. Nun gibt es das Programm bei Amazon (Partnerlink) kurzzeitig für nur 19,99 Euro. Zum Vergleich: Direkt beim Hersteller kostet es 39,95 Euro. Die Amazon-Aktion läuft nur heute (bis Mitternacht).

Lidl: 15 Prozent Bonus beim Kauf von iTunes-Guthabenkarten

24. Febr. 2020 10:30 Uhr - Redaktion

Beim Discounter Lidl ist heute eine neue Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten angelaufen. Bis einschließlich Sonntag, den 01. März, gibt es in allen deutschen Lidl-Filialen beim Kauf von iTunes-Store-Karten 15 Prozent Bonusguthaben gratis dazu. Bei der 25-Euro-iTunes-Karte sind es zehn Prozent (2,50 Euro), bei der 50-Euro-iTunes-Karte 15 Prozent (7,50 Euro).


Freitag, 21. Februar 2020
Top-News

Stille Updates: Apple sichert Macs gegen neue Schadsoftware ab

21. Febr. 2020 12:30 Uhr - Redaktion

Neben traditionellen macOS-Sicherheitsupdates, mit denen Schwachstellen behoben werden (wie Ende Januar macOS 10.15.3 und das Sicherheitsupdate 2020-001 für macOS High Sierra und macOS Mojave), liefert Apple regelmäßig sogenannte stille Systemaktualisierungen an Macs aus, die ebenfalls zur Erhöhung der Sicherheit beitragen. So auch diesmal: Der Hersteller hat in der Nacht zum Freitag mit der Auslieferung von neuen Definitionen für das Malware Removal Tool (Version 1.55; MRTConfigData) und für XProtect (Version 2114) begonnen.

Weitere Meldungen

Web-Design mit dem Mac: Xway löst Freeway ab

21. Febr. 2020 17:15 Uhr - Redaktion

Vor drei Jahren feierte Freeway ein Comeback: Nachdem der englische Hersteller Softpress die Web-Design-Software im Sommer 2016 einstellte, folgte im April 2017 die Rolle rückwärts und Freeway hatte wieder eine Zukunft. Doch schon im darauffolgenden Jahr zeichnete sich am Horizont ein weiteres Problem in Form der fehlenden 64-Bit-Unterstützung ab: Als 32-Bit-Programm läuft Freeway - bis heute - nicht unter macOS Catalina.

Ticker: Apple erklärt Familienfreigabe; Update für Premiere Pro; Rabatt auf Fritz!Box 7530; Bose und AirPlay 2

21. Febr. 2020 15:30 Uhr - Redaktion

Apple erklärt Familienfreigabe - in einem neuen Video zeigt der Hersteller, wie sich die Funktion für bis zu fünf Personen in einem Haushalt einrichten und nutzen lässt. +++ Update für Premiere Pro - die Version 14.0.2 der Videobearbeitung verbessert die Leistung und behebt Fehler. +++ Rabatt auf Fritz!Box 7530 - Amazon bietet den WLAN-Modemrouter für DSL-Anschlüsse (VDSL, Vectoring, Supervectoring) derzeit für 118,37 statt 149 Euro an (Partnerlink). Er unterstützt 802.11n/ac, erreicht bis zu 1,26 Gbit/Sekunde und bietet vier Gigabit-Ethernet-Ports, eine DECT-Basis für bis zu sechs Schnurlostelefone und einen analogen Anschluss. +++ Bose und AirPlay 2 - für mehrere WLAN-Lautsprecher wird in diesen Tagen ein Update mit AirPlay-2-Support ausgerollt (Firmware 24.0.7).

Epic Games verschenkt Sammelkarten-Strategiespiel Faeria - auch für den Mac

21. Febr. 2020 11:30 Uhr - Redaktion

Epic Games bietet für kurze Zeit wieder ein kostenloses Spiel für den Mac zum Download an. Es handelt sich dabei um das Sammelkarten-Strategiespiel Faeria. "Stelle aufregende Kartendecks zusammen und gestalte das Schlachtfeld, während du in epischen Schlachten kämpfst. Lass Berge wachsen, pflanze Wälder, fülle Seen oder mache dir den Sand der Wüste zunutze. Du wählst deinen eigenen Weg zum Sieg", verspricht der Entwickler.

Neues Bundle mit Mac-Software lässt sich individuell zusammenstellen

21. Febr. 2020 10:00 Uhr - Redaktion

BundleHunt hat wieder ein Bundle mit Mac-Software (Partnerlink) geschnürt. Dabei können sich Nutzer ein individuelles Paket zusammenstellen. Zur Auswahl stehen mehr als 40 Programme, darunter das Textbausteinwerkzeug Typinator, die Textverarbeitung Mellel, die Datenbank Records, die Mind-Mapping-Anwendung Focusplan Pro, der Meeting-Manager iMeetingX und die Tabellenkalkulation TableEdit.

Zum Nachrichtenarchiv... News der letzten