Apple: "iTunes in der Cloud" für Filme in weiteren Ländern gestartet

27. Febr. 2013 20:00 Uhr - sw

Der Dienst "iTunes in der Cloud" verteilt alle im iTunes-Store gekauften Inhalte automatisch auf alle persönlichen Geräte und ermöglicht jederzeit den erneuten Download dieser Inhalte. Nun hat Apple "iTunes in der Cloud" für Spielfilme in elf weiteren Ländern gestartet, darunter Belgien, Dänemark, Frankreich, Griechenland und die Niederlande. Im deutschsprachigen Raum steht die Funktion allerdings weiterhin nicht zur Verfügung – in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist "iTunes in der Cloud" nach wie vor auf Musik und Musikvideos beschränkt.

Kommentare

Ich würde mir mal wünschen, dass Apple endlich die Rechte für den deutschsprachigen Raum bekommt. Es ist so nervig, wenn man ein Apple TV besitzt, dass man gekaufte Filme stets über den Rechner streamen muss und nicht einfach aus dem iTunes Store.