Neues von Apple

Apple: Beats Flex ab sofort in zwei weiteren Farben erhältlich

22. Jan. 2021 09:00 Uhr - Redaktion

Apple bietet die im Herbst vorgestellten Kopfhörer Beats Flex (Amazon-Partnerlink) ab sofort in zwei weiteren Farben an: Grau und Blau, zusätzlich zu den bestehenden Optionen Gelb und Schwarz. Die Beats Flex kosten 49,99 Euro, arbeiten drahtlos mit der Bluetooth-Technik, sind mit Apples W1-Chip ausgestattet und sollen mit einer Akkuladung eine Wiedergabezeit von bis zu zwölf Stunden ermöglichen. Sie integrieren sich nahtlos in macOS, watchOS, tvOS und iOS/iPadOS.

M1-Macs: Kürzere Lieferzeiten bei Apple, im Handel teils sofort verfügbar

19. Jan. 2021 16:30 Uhr - Redaktion

Vor zwei Monaten hat Apple den Startschuss für die ersten Macs mit hauseigenen Prozessoren basierend auf der ARM-Architektur gegeben. Die Systeme sind aufgrund der hohen Rechen- und Grafikleistung bei gleichzeitig leisem und stromsparenden Betrieb und langer Akkulaufzeit bei den Anwendern sehr gefragt, was zu Beginn für mehrwöchige Lieferzeiten sorgte. Inzwischen hat sich die Verfügbarkeit deutlich verbessert.

Nächster Apple-Quartalsbericht steht an: Mac-Sparte erneut mit Rekordergebnis?

13. Jan. 2021 13:00 Uhr - Redaktion

Im Herbst überraschte Apple mit den Zahlen des vierten Quartals des Geschäftsjahres 2020 positiv: Während die Finanzexperten mit stagnierenden Werten rechneten, legten die Kalifornier bei Gewinn und Umsatz leicht zu. Und: Die Mac-Sparte erzielte ein Rekordquartal. Der mit Macs erzielte Umsatz kletterte gegenüber dem Vorjahreszeitraum von sieben auf neun Milliarden US-Dollar - ein neues Allzeithoch. Für das erste Quartal des Apple-Geschäftsjahres 2021 deutet sich ein weiterer Mac-Rekord an.

Apple: Nächste Aktionärsversammlung findet Ende Februar statt - als Online-Event

08. Jan. 2021 14:00 Uhr - Redaktion

Apple hat den Termin für die diesjährige Aktionärsversammlung bekanntgegeben. Sie findet demnach am Dienstag, den 23. Februar 2021, statt und wird aufgrund der Pandemie-Situation als Online-Event durchgeführt. Dies hat den Vorteil, dass beliebig viele Anteilseigner teilnehmen können und eine Anreise nicht erforderlich ist. Bei den vorherigen Jahreshauptversammlungen am Firmensitz in Cupertino gab es nur ein begrenztes Platzangebot.

Apple: App-Store mit Rekordumsätzen während der Feiertage

07. Jan. 2021 14:00 Uhr - Redaktion

Apple vermeldet zum Jahresbeginn neue App-Store-Rekorde. Wie das Unternehmen mitteilte, war der Neujahrstag (01. Januar 2021) der bislang umsatzstärkste Tag in der App-Store-Geschichte. Der App-Store-Umsatz lag an diesem Tag bei 540 Millionen US-Dollar. Dies entspricht einem Zuwachs um 40 Prozent gegenüber dem Neujahrstag 2020 (386 Millionen US-Dollar). Auch während der Weihnachtsfeiertage lief es laut Apple blendend.

Apple gibt Erweiterung des Board of Directors bekannt

05. Jan. 2021 23:00 Uhr - Redaktion

Apple hat Monica Lozano, Präsidentin und CEO der College Futures Foundation, in das Board of Directors (in etwa mit einem Aufsichtsrat in Deutschland zu vergleichen) berufen. Lozano bringt nach Angaben des Unternehmens ein breites Spektrum an Führungserfahrungen im öffentlichen und privaten Sektor mit und kann auf eine lange Erfolgsgeschichte als Verfechterin von Gerechtigkeit und Chancengleichheit zurückblicken.

Apple: iOS 14 läuft auf mehr als 70 Prozent aller iPhones

17. Dez. 2020 16:30 Uhr - Redaktion

Apple hat sich erstmals zur Verbreitung von iOS/iPadOS 14 geäußert. Demnach läuft das neue Betriebssystem inzwischen auf 72 Prozent aller iPhones und 61 Prozent aller iPads. Bei Geräten, die innerhalb der letzten vier Jahre vorgestellt wurden, beträgt die Quote 81 Prozent (iPhones) bzw. 75 Prozent (iPads). Die von Apple veröffentlichten Zahlen sind etwas niedriger als die Werte der Marktforschungsfirma Mixpanel, nach denen iOS 14 bereits auf rund 80 Prozent aller iPhones installiert ist.

Apple stellt macOS 11.1 zum Download bereit

15. Dez. 2020 00:15 Uhr - Redaktion

Apple hat heute das erste große Update für das neue Betriebssystem macOS Big Sur vorgelegt: Die Version 11.1 (Build 20C69) optimiert die Stabilität, Leistung, Kompatibilität und Sicherheit des Macs, behebt Fehler und bietet zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen, beispielsweise für die neuen Macs mit Apple-Prozessoren.

Apple veröffentlicht Finalversion von iOS/iPadOS 14.3

14. Dez. 2020 19:00 Uhr - Redaktion

Das dritte große Update für das neue iPhone- und iPad-Betriebssystem iOS/iPadOS 14 ist da: Apple hat heute die Version 14.3 in finaler Form (Build 18C66) zum Download bereitgestellt. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören Unterstützung für die High-End-Kopfhörer AirPods Max und den Abo-Dienst Fitness+, Aufnahme im ProRAW-Format mit iPhone 12 Pro (Max) und Anbindung an die grüne Suchmaschine Ecosia in Safari.

Apple stellt AirPods Max vor: High-End-Kopfhörer im ohrumschließenden Design

10. Dez. 2020 20:00 Uhr - Redaktion

Apple erweitert die AirPods-Produktreihe mit einem High-End-Modell: Die heute angekündigten Kopfhörer AirPods Max im ohrumschließenden Design mit der von der Apple Watch bekannten Digital Crown kombinieren nach Herstellerangaben "ein spezielles akustisches Design, H1 Chips, fortschrittliche Software und die Power von Computational Audio zu einem ganz neuen Hörerlebnis mit Adaptivem EQ, Aktiver Geräuschunterdrückung, Transparenzmodus und 3D-Audio". Kostenpunkt: 597,25 Euro.

Apple startet Austauschprogramm für iPhone-11-Displaymodul wegen Touch-Problemen

07. Dez. 2020 10:30 Uhr - Redaktion

Apple hat ein Austauschprogramm für bestimmte iPhone-11-Modelle aufgelegt. Man habe "festgestellt, dass ein kleiner Prozentsatz der iPhone 11-Displays aufgrund eines Problems mit dem Displaymodul eventuell nicht mehr auf Berührung reagiert", teilte der Hersteller mit. Betroffen sind demnach Geräte, die zwischen November 2019 und Mai 2020 produziert wurden.

Apple veröffentlicht Benutzerhandbücher für neues MacBook Air, MacBook Pro und Mac mini

25. Nov. 2020 11:00 Uhr - Redaktion

In der letzten Woche hat Apple mit der Auslieferung des neuen MacBook Air begonnen. Es bietet dank des M1-Chips eine signifikant höhere Rechen- und Grafikleistung bei einer gleichzeitig erheblich längeren Akkulaufzeit plus weitere Neuerungen wie Unterstützung für WLAN 6 und den P3-Farbraum. Nun hat Apple das Benutzerhandbuch für das MacBook Air in aktualisierter Form veröffentlicht.

Apple senkt App-Store-Provision für kleine Entwickler von 30 auf 15 Prozent

18. Nov. 2020 12:30 Uhr - Redaktion

Apple hat heute auf die zunehmende Kritik am App-Store-Geschäftsmodell mit einer bedeutenden Ankündigung reagiert: Das Unternehmen senkt die App-Store-Provision für kleine Entwickler mit einem Jahresumsatz von bis zu einer Million US-Dollar auf nur noch 15 Prozent (zuvor 30 Prozent). Das neue App-Store-Small-Business-Program soll am 01. Januar 2021 starten und wird laut Apple der "überwiegenden Mehrheit der Entwickler zugute kommen".

Apple: macOS Big Sur ab sofort erhältlich - Produktivsysteme noch nicht umstellen!

12. Nov. 2020 10:00 Uhr - Redaktion

Startschuss für macOS Big Sur: Apple hat heute die Finalversion des neuen Betriebssystems für alle Nutzer zum Download bereitgestellt. MacGadget empfiehlt wie immer: Produktiv genutzte Macs sollten noch nicht sofort auf macOS Big Sur umgestellt werden. Warten Sie noch eine Weile ab (zum Beispiel bis zur Version 11.2 oder 11.3), bis das neue System ausgereifter ist und Hard- und Software von Drittherstellern umfassend angepasst wurde. Sie minimieren dadurch die Risiken, die mit einer Systemaktualisierung unweigerlich einhergehen.

Apple stellt MacBook Air mit M1-Prozessor vor: Deutlich höhere Rechen- und Grafikleistung, lüfterloses Design, längere Akkulaufzeit, niedrigerer Preis

11. Nov. 2020 00:01 Uhr - Redaktion

Apple hat heute eine neue Generation des MacBook Air mit hauseigenem Prozessor basierend auf der ARM-Architektur vorgestellt. Der M1-Chip mit acht CPU-Kernen und bis zu acht GPU-Kernen sorgt gegenüber dem Intel-basierten Vorgängermodell nach Herstellerangaben für eine um bis zu 3,5x höhere Rechenleistung und eine um bis zu 5x höhere Grafikleistung bei deutlich verlängerter Akkulaufzeit. Ebenfalls neu sind bis zu 2x schnellere SSD-Laufwerke, WLAN 6, Unterstützung für den P3-Farbraum, Webcam-Verbesserungen und niedrigere Preise beginnend bei 1100,50 Euro.

Apple nennt Einzelheiten zum M1-Chip der neuen Macs

11. Nov. 2020 00:01 Uhr - Redaktion

Es ist eine Premiere in der fast 37jährigen Geschichte des Macs: Erstmals kommt in den Rechnern aus dem Hause Cupertino ein von Apple selbst entwickelter Chip zum Einsatz. Damit hat der Hersteller die wichtigste Komponente eines Computers - die Prozessortechnik - ab sofort selbst in der Hand, was eine neue Ära auf dem Mac einläutet. Apple hat nun weitere Details zum M1-Chip bekanntgegeben. Er wird demnach im fortschrittlichen 5-Nanometer-Verfahren gefertigt und verfügt über 16 Milliarden Transistoren.

Apple: 13-Zoll-MacBook-Pro jetzt mit M1-Prozessor für höhere Performance und längere Akkulaufzeit

11. Nov. 2020 00:01 Uhr - Redaktion

Apple hat neben dem MacBook Air auch einige Modelle des 13-Zoll-MacBook-Pro mit dem M1-Chip ausgestattet. Es handelt sich dabei um die Konfigurationen mit zwei Thunderbolt-Schnittstellen - sie sind dank M1 jetzt deutlich schneller, bieten eine längere Akkulaufzeit und sind etwas günstiger (ab 1412,45 Euro) als ihre Intel-Vorgänger. Die Modelle mit vier Thunderbolt-Ports auf Basis von Intel-Prozessoren verbleiben vorerst im Programm.

Apple: Finalversion von macOS Big Sur erscheint am 12. November

11. Nov. 2020 00:01 Uhr - Redaktion

Apple hat heute den Termin für die Markteinführung von macOS Big Sur bekanntgegeben. Demnach wird die Finalversion des neuen Betriebssystems an diesem Donnerstag (12. November) zum Download bereitgestellt. MacGadget empfiehlt wie immer: Produktiv genutzte Macs sollten noch nicht sofort auf macOS Big Sur umgestellt werden. Warten Sie noch eine Weile ab (zum Beispiel bis zur Version 11.0.3 oder 11.0.4), bis das neue System ausgereifter ist und Hard- und Software von Drittherstellern umfassend angepasst wurde. Sie minimieren dadurch die Risiken, die mit einer Systemaktualisierung unweigerlich einhergehen.

Apple stellt neuen Mac mini mit M1-Prozessor vor

11. Nov. 2020 00:01 Uhr - Redaktion

Als erster Desktop-Rechner erhält der Mac mini den ARM-basierten M1-Prozessor von Apple. Die Kalifornier versprechen zwar deutliche Zuwächse bei der Rechen-, Grafik- und ML-Leistung und außerdem sanken die Preise (jetzt ab 778,85 Euro), es gibt jedoch fünf gravierende Rückschritte gegenüber der vorherigen Baureihe des Jahrgangs 2018.

Apple veröffentlicht wichtiges Sicherheitsupdate für macOS Catalina

05. Nov. 2020 19:45 Uhr - Redaktion

Apple hat heute ein weiteres Update für das noch aktuelle Betriebssystem macOS Catalina vorgelegt. Das Ergänzungsupdate für macOS 10.15.7 schließt nach Herstellerangaben drei als kritisch eingestufte Sicherheitslücken, die bereits aktiv ausgenutzt werden. Alle Catalina-Nutzer sollten daher die Aktualisierung umgehend einspielen.

Apple: iOS/iPadOS 14.2 ist fertig und steht zum Download bereit

05. Nov. 2020 19:15 Uhr - Redaktion

Das zweite große Update für das neue iPhone- und iPad-Betriebssystem iOS/iPadOS 14 hat grünes Licht: Apple hat heute die Version 14.2 in finaler Form (Build 18B92) zum Download bereitgestellt. Es gibt mehrere Neuerungen, darunter die Intercom-Funktion, optimiertes Laden der AirPods und Unterstützung für Unicode 13, sowie viele Detailverbesserungen und Fehlerkorrekturen.

Apple One startet heute: Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und 50 GB iCloud-Speicherplatz im Bundle

30. Okt. 2020 13:00 Uhr - Redaktion

Apple gibt am heutigen Freitag den Startschuss für das im September angekündigte Bundle-Angebot Apple One. Es kostet 14,95 Euro pro Monat bzw. monatlich 19,95 Euro für Familien und enthält Mitgliedschaften bei den Diensten Apple Music, Apple TV+ und Apple Arcade sowie 50 GB iCloud-Speicherplatz (200 GB in der Familien-Variante).

Apple legt Quartalszahlen vor: Mac-Sparte mit Rekordergebnis

30. Okt. 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Apple hat für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2020 einen Umsatz von 64,7 Milliarden US-Dollar (Vorjahr: 64 Milliarden) und einen Gewinn von 0,73 US-Dollar je Aktie (Vorjahr: 0,76 US-Dollar je Aktie) vermeldet. Damit konnte der Computerpionier die Erwartungen der Börsianer von 64,1 Milliarden US-Dollar beim Umsatz und von 0,71 US-Dollar pro Aktie beim Gewinn leicht übertreffen. Die Geschäftsbereiche Mac und Dienstleistungen stellten neue Quartalsrekorde auf.

Apple verteilt wieder stille Sicherheitsupdates an Macs

20. Okt. 2020 12:00 Uhr - Redaktion

Neben regulären macOS-Betriebssystemaktualisierungen, mit denen Schwachstellen und Fehler behoben werden (wie zuletzt macOS 10.15.7 sowie Sicherheits- und Safari-Updates für macOS High Sierra und macOS Mojave), liefert Apple regelmäßig sogenannte stille Updates an Macs aus, die ebenfalls zur Erhöhung der Sicherheit beitragen. So auch zum Wochenstart: Der Hersteller verteilt seit letzter Nacht neue Definitionen für das Malware Removal Tool (Version 1.68; MRTConfigData) und für XProtect (Version 2133; XProtectPlistConfigData). Versorgt werden Macs ab OS X El Capitan.