Neues von Apple

Schutz vor Schadsoftware: Apple liefert stille Sicherheitsupdates an Macs aus

16. Apr. 2021 10:00 Uhr - Redaktion

Neben regulären macOS-Betriebssystemaktualisierungen, mit denen Schwachstellen geschlossen und Fehler behoben werden (wie zuletzt macOS 11.2.3 und ein Safari-Update für macOS Mojave und Catalina), verteilt Apple regelmäßig sogenannte stille Updates an Macs, die ebenfalls zur Erhöhung der Sicherheit beitragen. So auch zum Wochenende: Der Hersteller liefert seit letzter Nacht neue Definitionen für das Malware Removal Tool (Version 1.77; MRTConfigData) und für XProtect (Version 2144; XProtectPlistConfigData) aus. Versorgt werden Macs ab OS X El Capitan.

Nächster Apple-Quartalsbericht steht an: Analysten erwarten signifikante Zuwächse bei Gewinn und Umsatz

06. Apr. 2021 15:30 Uhr - Redaktion

Apple hat den Termin für die Veröffentlichung des nächsten Quartalsberichts bekanntgegeben. Die Zahlen des Ende März abgeschlossenen zweiten Quartals des Geschäftsjahres 2021 werden demnach am Mittwoch, den 28. April, vorgelegt. Nachdem das Unternehmen im vorletzten Quartal erstmals die Marke von 100 Milliarden US-Dollar beim Umsatz erreichte, deutet sich für die ersten drei Monate dieses Jahres ein weiteres starkes Wachstum an.

Apple Arcade: Mehr als 30 neue Spiele, darunter etliche Klassiker

06. Apr. 2021 12:30 Uhr - Redaktion

Apple hat eine Erweiterung des hauseigenen Spieledienstes bekanntgegeben: Demnach wurde Apple Arcade um mehr als 30 Spiele ergänzt, neben neuen exklusiven Titeln wie "NBA 2K21 Arcade Edition", "Star Trek: Legends" und "Cut the Rope Remastere‪d‬" auch zeitlose Klassiker, darunter Schach, Backgammon, Sudoku und Solitaire.

Apple: Datenschutz-Beipackzettel für vorinstallierte Mac- und iPhone-Apps jetzt auch auf Deutsch

31. März 2021 11:00 Uhr - Redaktion

Zum Jahreswechsel hat Apple eine bedeutende Neuerung für die App-Stores umgesetzt: Die neuen Datenschutz-Beipackzettel sollen Anwendern auf einen Blick zeigen, welche Arten von Informationen von einer Software abgefragt und wie diese verwendet werden. Die Datenschutz-Beipackzettel sind seitdem für alle App-Store-Einreichungen (neue Apps und Updates für bestehende Apps) verpflichtend. Die Kalifornier haben nun die entsprechenden Informationen für ihre eigenen Apps in deutscher Sprache veröffentlicht.

macOS 12 und iOS 15 voraus: Apple-Entwicklerkonferenz WWDC21 findet Mitte Juni statt

30. März 2021 17:30 Uhr - Redaktion

Apple hat den Termin für die diesjährige Entwicklerkonferenz bekanntgegeben. Die WWDC21 findet demnach vom 07. bis zum 11. Juni statt - wie bereits im Vorjahr in einem Online-Format bei kostenfreier Teilnahme. Der kalifornische Computerpionier gibt auf der Veranstaltung traditionell einen Ausblick auf kommende Systemversionen - erwartet werden die Ankündigung von macOS 12, iOS/iPadOS 15, watchOS 8 und tvOS 14 mitsamt der Veröffentlichung erster Betaversionen für Entwickler. Eröffnet wird die WWDC21 am 07. Juni mit einer Keynote.

Apple: iOS/iPadOS 14.4.2, iOS 12.5.2 und watchOS 7.3.3 schließen kritische Sicherheitslücke

26. März 2021 18:45 Uhr - Redaktion

Apple hat zum Wochenende wichtige Sicherheitsupdates bereitgestellt: iOS/iPadOS 14.4.2, iOS 12.5.2 für ältere Geräte sowie watchOS 7.3.3 schließen eine neu entdeckte und als kritisch eingestufte Sicherheitslücke in der Render-Engine WebKit, die sogenannte Cross-Site-Scripting-Attacken ermöglicht. Laut Apple wird die Lücke bereits aktiv ausgenutzt - Nutzer sollten ihre Geräte daher umgehend aktualisieren.

Apple veröffentlicht Updates für Mac-Büroprogramme Pages, Numbers und Keynote

25. März 2021 00:15 Uhr - Redaktion

Apple hat Updates für die Mac-Bürosoftware iWork zum Download bereitgestellt. Es gibt in der Version 11.0 mehrere Neuerungen für die Textverarbeitung Pages, die Tabellenkalkulation Numbers und das Präsentationsprogramm Keynote, wie zum Beispiel eine überarbeitete Medienübersicht in allen drei Programmen mit erweiterten Suchoptionen und neuen Inhaltskategorien wie "Zuletzt benutzt", "Porträts" und "Live Photos".

Nach Verkauf von Restbeständen: iMac Pro bei Apple nicht mehr erhältlich

22. März 2021 14:00 Uhr - Redaktion

Eine echte Überraschung war die zu Monatsbeginn von Apple verkündete Einstellung des iMac Pro nicht. Es zeichnete sich unter anderem aufgrund der ausgebliebenen Aktualisierung der Workstation und der Aufwertung des 27-Zoll-iMacs immer stärker ab, dass der 2017 eingeführte iMac Pro lediglich als Übergangslösung zwischen altem Mac Pro (2013) und neuem Mac Pro (2019) konzipiert war. Nachdem der Hersteller seit Anfang März Restbestände des Rechners verkaufte, wurde er nun offiziell abgekündigt.

Apple stellt den HomePod ein und konzentriert sich auf den HomePod mini

15. März 2021 12:30 Uhr - Redaktion

Apple nimmt nach dem iMac Pro auch den HomePod vom Markt. Man werde sich künftig voll und ganz auf den stark nachgefragten HomePod mini konzentrieren, teilte das Unternehmen am Wochenende mit. Damit räumen die Kalifornier indirekt ein Scheitern des HomePods ein. Der Anfang 2018 eingeführte intelligente Lautsprecher blieb in puncto Verkaufszahlen wegen seines vergleichsweise hohen Preises (anfangs 349, später 329 Euro) deutlich hinter den Erwartungen zurück. Der lediglich 99 Euro teure HomePod mini ist hingegen ein Verkaufsschlager.

Apple: München soll europäisches Zentrum für Chip-Design werden

10. März 2021 13:00 Uhr - Redaktion

Apple hat heute angekündigt, mehr als eine Milliarde Euro am Standort München zu investieren, um dort ein europäisches Zentrum für Chip-Design zu errichten. Der Standort soll sich 5G und den drahtlosen Technologien der Zukunft widmen. München ist bereits heute Apples größtes Entwicklungszentrum in Europa. Die knapp 1500 Ingenieure arbeiten in verschiedenen Bereichen, darunter Power-Management-Design, Anwendungsprozessoren und drahtlose Technologien.

Keine Überraschung: Apple stellt den iMac Pro ein

08. März 2021 12:00 Uhr - Redaktion

Apple hat am Wochenende die Einstellung des iMac Pro bekanntgegeben. Restbestände der Standardkonfiguration verkauft der Hersteller über seinen Online-Shop, anschließend wird der Rechner aus dem Angebot genommen. Eine Überraschung ist diese Ankündigung nicht wirklich: Der iMac Pro aus dem Jahr 2017 mit Xeon-Prozessoren war lediglich zur Überbrückung der langen Wartezeit vom alten Mac Pro (2013) zum neuen Mac Pro (2019) konzipiert, um die Bedürfnisse von professionellen Anwendern nach mehr Rechenleistung zu erfüllen.

Apple: iOS 14 läuft auf 80 Prozent aller iPhones

01. März 2021 12:00 Uhr - Redaktion

Apple hat neue Zahlen zur Verbreitung von iOS/iPadOS 14 vorgelegt. Demnach läuft das neue Betriebssystem inzwischen auf 80 Prozent aller iPhones und 70 Prozent aller iPads. Bei Geräten, die innerhalb der letzten vier Jahre vorgestellt wurden, beträgt die Quote 86 Prozent (iPhones) bzw. 84 Prozent (iPads). Die von Apple veröffentlichten Zahlen sind etwas niedriger als die Werte der Marktforschungsfirma Mixpanel, nach denen iOS 14 bereits auf rund 85 Prozent aller iPhones installiert ist.

Apple stellt macOS 11.2.2 zum Download bereit

26. Febr. 2021 00:01 Uhr - Redaktion

Zwei Wochen nach der Veröffentlichung von macOS 11.2.1 hat Apple ein weiteres Update für das neue Betriebssystem Big Sur vorgelegt. macOS 11.2.2 soll Hardware-Schäden an bestimmten Mobilmacs verhindern, die durch die Nutzung von nicht vollständig USB-C-konformen Hubs und -Docks von Drittherstellern entstehen können. macOS Big Sur wird auf Build 20D80 aktualisiert.

Aktionärsversammlung: Apple-Chef Tim Cook kündigt weitere Erhöhung der Dividende an

24. Febr. 2021 14:00 Uhr - Redaktion

Apple hat am Dienstag die diesjährige Aktionärsversammlung abgehalten. Aufgrund der Pandemie-Situation fand sie als Online-Event statt. Neben dem obligatorischen Programm, darunter die Wiederwahl des Aufsichtsrats, die Bestimmung einer Buchprüfungsfirma und die Genehmigung der Vergütung des Topmanagements, gab es auch einige Ankündigungen von CEO Tim Cook.

Apple legt Reparaturprogramm für Apple Watch Series 5 und Apple Watch SE auf

16. Febr. 2021 11:30 Uhr - Redaktion

Apple hat ein Reparaturprogramm für die Apple Watch Series 5 und die Apple Watch SE gestartet. "Bei einer sehr geringen Anzahl von Kunden mit Apple Watch Series 5- oder Apple Watch SE-Modellen mit watchOS 7.2 oder 7.3 ist das Problem aufgetreten, dass die Watch nicht mehr geladen wird, nachdem sie in die Gangreserve gewechselt ist", erläutert der Hersteller.

Deutsche Apple-Ladengeschäfte öffnen wieder: Reparaturen, Service und Abholung von Online-Bestellungen

15. Febr. 2021 12:00 Uhr - Redaktion

Die Apple-Ladengeschäfte in Deutschland nehmen in begrenztem Rahmen heute wieder ihren Betrieb auf. Wie Apple mitteilte, können ab sofort online bestellte Produkte in allen Filialen abgeholt werden, außerdem ist es möglich, Termine für Support und Reparaturen zu vereinbaren. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr.

Apple startet Akku-Austauschprogramm für 2016er und 2017er MacBook Pro

10. Febr. 2021 11:00 Uhr - Redaktion

Apple hat ein Akku-Austauschprogramm für bestimmte MacBook-Pro-Modelle (13,3 und 15,4 Zoll) der Baureihen 2016 und 2017 aufgelegt. Demnach kann es bei "einer sehr geringen Anzahl" von Geräten dazu kommen, dass der Akku nicht weiter als ein Prozent lädt und als Batteriezustandsstatus "Service empfohlen" angezeigt wird. Bei betroffenen MacBook-Pro-Modellen tauscht Apple den Akku kostenlos aus, auch außerhalb der Garantie.

Apple stellt Sicherheitsupdates für macOS Big Sur, macOS Catalina und macOS Mojave zum Download bereit

09. Febr. 2021 19:30 Uhr - Redaktion

Apple hat heute macOS 11.2.1, ein Ergänzungsupdate für macOS 10.15.7 und das Sicherheitsupdate 2021-002 für macOS Mojave veröffentlicht. Die drei Updates schließen eine Sicherheitslücke im Unix-Befehl sudo, mit der sich lokale Nutzer höchste Zugriffsberechtigungen (root) verschaffen können. Darüber hinaus gibt es weitere Fehlerkorrekturen.

Beim Tragen einer Maske: iOS 14.5 ermöglicht Entsperren des iPhones via Apple Watch

02. Febr. 2021 18:00 Uhr - Redaktion

Apple hat sich etwas einfallen lassen, um iPhones mit Face-ID-Gesichtserkennung schneller zu entsperren, wenn eine Maske getragen wird. Davon profitieren Besitzer eine Apple Watch: Beginnend mit iOS 14.5 ist es möglich, ein iPhone automatisch via Apple Watch (am Handgelenk getragen) zu entsperren, wenn Face ID eine Maske erkennt - die Passcode-Eingabe entfällt.

Apple: Zweites großes Update für macOS Big Sur ist fertig

02. Febr. 2021 00:01 Uhr - Redaktion

Apple hat heute das zweite große Update für das neue Betriebssystem macOS Big Sur zum Download bereitgestellt: Die Version 11.2 (Build 20D64) bietet Verbesserungen für Bluetooth-Verbindungen, Stabilität, Leistung, Zuverlässigkeit und Kompatibilität, Behebung von Sicherheitslücken und zahlreiche Fehlerkorrekturen. Außerdem hat Apple eine mit Big Sur eingeführte, heftig kritisierte Netzwerk-Änderung rückgängig gemacht.

Apple: Weltweit werden 1,65 Milliarden Geräte aktiv genutzt

28. Jan. 2021 11:00 Uhr - Redaktion

Apple ist es binnen eines Jahres gelungen, die Zahl der aktiv genutzten Geräte deutlich zu steigern. Anfang 2020 vermeldeten die Kalifornier, dass sich 1,5 Milliarden Geräte (Mac, iPhone, iPad, Apple Watch, Apple TV, iPod touch) bei den Nutzern im Einsatz befinden. Nun nannte das Unternehmen eine neue Zahl.

Quartalszahlen: Apple übertrifft Erwartungen deutlich, Mac-Umsatz legt erneut zu

28. Jan. 2021 00:30 Uhr - Redaktion

Apple hat mit den Zahlen des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2021 die Erwartungen der Börsianer klar übertroffen: Die Kalifornier vermeldeten einen um 21 Prozent auf 111,4 Milliarden US-Dollar (neuer Quartalsrekord) gestiegenen Umsatz und einen Gewinnzuwachs von 35 Prozent auf 1,68 US-Dollar je Aktie. Die Analysten rechneten im Durchschnitt mit lediglich 103,3 Milliarden US-Dollar beim Umsatz und mit 1,41 US-Dollar je Aktie beim Gewinn. Die mit Macs erzielten Einnahmen kletterten, wie bereits im vorherigen Quartal, deutlich.

Apple stellt Finalversion von iOS/iPadOS 14.4 zum Download bereit

27. Jan. 2021 00:01 Uhr - Redaktion

Das vierte große Update für das neue iPhone- und iPad-Betriebssystem iOS/iPadOS 14 ist fertig: Apple hat heute die Version 14.4 in finaler Form (Build 18D52) freigegeben. iOS/iPadOS 14.4 wartet mit Optimierungen für Stabilität, Leistung, Zuverlässigkeit und Kompatibilität, verschiedenen Detailverbesserungen, Behebung neu entdeckter Sicherheitslücken und zahlreiche Fehlerkorrekturen auf.

M1-Macs: Kürzere Lieferzeiten bei Apple, im Handel teils sofort verfügbar

19. Jan. 2021 16:30 Uhr - Redaktion

Vor zwei Monaten hat Apple den Startschuss für die ersten Macs mit hauseigenen Prozessoren basierend auf der ARM-Architektur gegeben. Die Systeme sind aufgrund der hohen Rechen- und Grafikleistung bei gleichzeitig leisem und stromsparenden Betrieb und langer Akkulaufzeit bei den Anwendern sehr gefragt, was zu Beginn für mehrwöchige Lieferzeiten sorgte. Inzwischen hat sich die Verfügbarkeit deutlich verbessert.

Apple: App-Store mit Rekordumsätzen während der Feiertage

07. Jan. 2021 14:00 Uhr - Redaktion

Apple vermeldet zum Jahresbeginn neue App-Store-Rekorde. Wie das Unternehmen mitteilte, war der Neujahrstag (01. Januar 2021) der bislang umsatzstärkste Tag in der App-Store-Geschichte. Der App-Store-Umsatz lag an diesem Tag bei 540 Millionen US-Dollar. Dies entspricht einem Zuwachs um 40 Prozent gegenüber dem Neujahrstag 2020 (386 Millionen US-Dollar). Auch während der Weihnachtsfeiertage lief es laut Apple blendend.

Apple gibt Erweiterung des Board of Directors bekannt

05. Jan. 2021 23:00 Uhr - Redaktion

Apple hat Monica Lozano, Präsidentin und CEO der College Futures Foundation, in das Board of Directors (in etwa mit einem Aufsichtsrat in Deutschland zu vergleichen) berufen. Lozano bringt nach Angaben des Unternehmens ein breites Spektrum an Führungserfahrungen im öffentlichen und privaten Sektor mit und kann auf eine lange Erfolgsgeschichte als Verfechterin von Gerechtigkeit und Chancengleichheit zurückblicken.