Hintergründe & Specials

Mac Pro mit Apple-Prozessor - kleine Zielgruppe, großer Hype

27. Jan. 2023 11:00 Uhr - Redaktion

Als Apple im Frühsommer 2020 den Abschied von Intel-Prozessoren beim Mac verkündete, sprach das Unternehmen von einem Zeitfenster von etwa zwei Jahren bis zum Abschluss der Umstellung. Diese Vorgabe hat das Unternehmen gerissen, selbst wenn man großzügig erst ab November 2020 (Vorstellung der ersten M1-Modelle) zählt. Nach der Markteinführung des neuen Mac mini mit M2 und M2 Pro - mitsamt der Einstellung des letzten Intel-Mac-minis - richtet sich der Fokus nun auf den Mac Pro.

Indien und Malaysia: Apple-Ladenkette expandiert wieder

26. Jan. 2023 15:00 Uhr - Redaktion

Im vergangenen Jahrzehnt hat Apple die Internationalisierung seiner Ladenkette erheblich vorangetrieben und Niederlassungen in mehreren Ländern eröffnet, darunter Belgien, Mexiko, Österreich, Singapur, Südkorea, Taiwan und Thailand. Nach einigen ruhigen Jahren - auch infolge der Corona-Pandemie - stehen die Zeichen nun wieder auf Expansion.

Apple: iPhone-13-Modelle jetzt vergünstigt im Refurbished-Store erhältlich

26. Jan. 2023 10:00 Uhr - Redaktion

Apple hat das iPhone-Angebot im hauseigenen Refurbished-Store um die Serie-13-Modelle ergänzt. Es handelt sich dabei um generalüberholte Geräte, meist Rückläufer aus Online-Bestellungen, Ausstellungsstücke von Ladengeschäften oder Geräte mit defekten Komponenten, die repariert wurden. Generalüberholte Apple-Produkte sind voll funktionsfähig, bieten volle Herstellergarantie und sind im Vergleich zu Neuware deutlich günstiger.

39 Jahre: Der Macintosh feiert Geburtstag

24. Jan. 2023 14:00 Uhr - Redaktion

Heute vor 39 Jahren, am 24. Januar 1984, stellte Apple den ersten Mac vor: Den Macintosh 128k. Legendär ist der während des Super-Bowls gezeigte Werbespot "1984", mit dem die Kalifornier die neue Computer-Ära einläuteten. Knapp vier Jahrzehnte später sind weltweit über 100 Millionen Macs im aktiven Einsatz, Tendenz laut Apple steigend. Ein weiteres Kapitel in der ereignisreichen Geschichte des Computers, die Unabhängigkeit von Prozessor-Lieferanten durch Wechsel auf Apple-Silicon-Chips, wurde erst 2020 aufgeschlagen. Wir sagen: Happy Birthday, Macintosh!

Marktforscher: iOS 16 läuft auf 70 Prozent aller iPhones

16. Jan. 2023 15:00 Uhr - Redaktion

Die Verbreitung von iOS 16 wächst weiter: Marktforschungsdaten zufolge soll die neue Betriebssystem-Hauptversion inzwischen auf rund 70 Prozent aller iPhones laufen. Zum Vergleich: Vor zwei Monaten waren es etwa 50 Prozent. Das berichtet die Firma Mixpanel unter Berufung auf ihr Tracking-Netzwerk, das beständig aus Milliarden von Web-Site- und App-Zugriffen die verwendete Plattform und Systemversion auswertet.

Insider: Apple soll an 99-Dollar-AirPods arbeiten

12. Jan. 2023 12:00 Uhr - Redaktion

Der Analyst Ming-Chi Kuo hat eine Prognose zu den weiteren Entwicklungen in Apples AirPod-Produktreihe abgegeben. Demnach sollen die Kalifornier an einem günstigeren Einstiegsmodell für 99 US-Dollar arbeiten, das Ende 2024 oder Anfang 2025 auf den Markt kommen könnte. Momentan beginnen die AirPods bei 129 US-Dollar für das Standardmodell der zweiten Generation.

Gerücht: Apple will Macs mit Touchscreen ausstatten

12. Jan. 2023 10:00 Uhr - Redaktion

Jahrelang hat sich Apple dagegen gesträubt, mobile Macs mit einem Touchscreen auszurüsten. Macs seien für die indirekte Bedienung via Maus, Tastatur und Touchpad am besten geeignet, während für iPhone und iPad die direkte Eingabe per Finger das Optimum darstelle, hieß es lange Zeit mantraartig aus Cupertino. Nachdem sich Apple-Tablets schon seit etlichen Jahren per Maus steuern lassen, steht der Hersteller nun offenbar auch beim Mac vor einer Kehrtwende.

Bericht: Apple will sich auch von Display-Zulieferern unabhängig machen

11. Jan. 2023 13:00 Uhr - Redaktion

Apple will künftig nicht nur in Eigenregie entwickelte Mobilfunk-, Bluetooth- und WLAN-Chips verwenden, sondern arbeitet auch daran, sich von Display-Zulieferern unabhängig zu machen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf informierte Kreise. Demnach soll Ende 2024 eine Apple Watch mit einem von Apple entwickelten Display basierend auf der microLED-Technologie auf den Markt kommen.

Erste Apple-Ladengeschäfte in Indien sollen 2023 eröffnen

10. Jan. 2023 12:00 Uhr - Redaktion

Indien mit seinen etwa 1,3 Milliarden Einwohnern ist ein aufstrebendes Land mit starken Wachstumsraten und großem Potential für die Zukunft. Immer mehr internationale Unternehmen wollen sich dort möglichst gut positionieren, um von der weiteren Entwicklung zu profitieren - darunter auch Apple. Nun steht für den Mac- und iPhone-Hersteller der nächste Meilenstein an.

Bericht: Apple arbeitet an Kombi-Chip für 5G, WLAN und Bluetooth

10. Jan. 2023 11:00 Uhr - Redaktion

Apple verstärkt offenbar die Bemühungen, sich noch unabhängiger von Chip-Zulieferern zu machen. Nach der in puncto technischer Umsetzung und Absatzzahlen äußerst erfolgreichen Umstellung von Intel- auf Apple-Silicon-Prozessoren im Mac stehen einem Bericht zufolge nun die Bereiche 5G, WLAN und Bluetooth beim kalifornischen Computergiganten im Fokus.

Insider: Keine bedeutenden Updates für AirPods, Apple Watch, iPad und Apple TV in 2023 zu erwarten

09. Jan. 2023 11:00 Uhr - Redaktion

"2023 wird das Jahr des Mixed-Reality-Headsets von Apple sein und nicht viel mehr" - so beginnt der Apple-Insider Mark Gurman seine Analyse für das neue Jahr. Demnach seien für 2023 gar keine oder keine bedeutenden Updates für AirPods, Apple Watch, iPad und Apple TV zu erwarten. Das Unternehmen werde seine Computerbrille in den Fokus stellen, die im Laufe des Frühjahrs angekündigt werden soll.

Ausblick auf das Apple-Jahr 2023

05. Jan. 2023 20:00 Uhr - Redaktion

Das Apple-Jahr 2023 verspricht viel Spannung. Es wird mit Neuheiten in mehreren Produktkategorien des kalifornischen Herstellers gerechnet, darunter die iPhone-15-Reihe, die Apple Watch Series 9 und ein neuer HomePod. Beim Mac stehen unter anderem M2-Modelle von MacBook Pro, Mac mini und iMac sowie der überfällige Apple-Silicon-Mac-Pro an. Zudem könnte die lange erwartete Computerbrille ihr Debüt feiern. MacGadget gibt einen Überblick.

Drahtlos-Ladestandard Qi: Zweite Generation nutzt Apples MagSafe als Basis

04. Jan. 2023 11:00 Uhr - Redaktion

Während sich immer mehr Länder auf USB-C als verpflichtende Norm für das kabelgebundene Aufladen von mobilen Geräten festlegen, geht die Industrie den nächsten Schritt. Zur Elektronikmesse CES 2023 in Las Vegas wurde die zweite Generation des Drahtlos-Ladestandards Qi angekündigt. Sie basiert auf Apples magnetischer MagSafe-Technologie und soll eine höhere Effizienz und schnelleres Laden ermöglichen.

Bericht: Apple leidet unter schwächerer Nachfrage und kürzt Produktion

04. Jan. 2023 10:00 Uhr - Redaktion

Ob die Wirtschaft in Nordamerika und Europa infolge der hohen Inflation mitsamt starker Zinserhöhungen zu deren Eindämmung in eine heftige Rezession stürzen oder eher glimpflich davonkommen wird, werden erst die kommenden Monate zeigen. Allerdings mehren sich inzwischen die Signale einer Nachfrage-Abschwächung aus Sektoren außerhalb von Gütern des täglichen Bedarfs. Einem Bericht zufolge soll auch Apple darunter leiden.

Hasso-Plattner-Institut: Die beliebtesten deutschen Passwörter 2022 - Tipps für die Kennwortwahl

29. Dez. 2022 13:00 Uhr - Redaktion

Passwörter sind digitale Schlüssel zu Online-Konten und persönlichen Nutzerdaten - doch die wachsende Zahl an Online-Konten verführt viele dazu, schwache Passwörter zu wählen und/oder dasselbe Passwort gleich für mehrere Konten zu nutzen. Beides birgt erhebliche Risiken, denn einfache Zeichen- und Zahlenkombinationen sind sehr leicht zu knacken und mit der zunehmenden Digitalisierung stehen Kriminellen immer schnellere und raffiniertere Tools zur Verfügung, um an personenbezogene Daten zu gelangen.

Bericht: Apples Chip-Produzent TSMC plant Werk in Dresden

29. Dez. 2022 11:00 Uhr - Redaktion

TSMC ist der weltgrößte Auftragsfertiger für Halbleiter und ein wichtiger Partner für Apple: Die Chips von Mac, iPhone, iPad, Apple Watch und anderen Produkten werden von TSMC hergestellt. Bislang lässt TSMC hauptsächlich im Heimatmarkt Taiwan produzieren, mittelfristig will sich das Unternehmen globaler aufstellen. Neben zwei Fabriken in den USA, die bereits bestätigt sind, könnte einem Medienbericht zufolge auch ein Standort in Deutschland hinzukommen.

Produkthaftung: Verbraucherschützer fordern grundlegende Reform

28. Dez. 2022 12:00 Uhr - Redaktion

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat die Vorschläge der Europäischen Kommission für eine Reform des fast 40 Jahre alten Produkthaftungsrechts als nicht weitreichend genug kritisiert. Bei fehlerhaften Produkten müsse die Beweislast bei den Herstellern liegen. Außerdem sollten Betreiber von Online-Marktplätzen stärker in die Verantwortung gezogen werden, so der vzbv.

Vodafone: Zentrales Mobilfunk-Ausbauziel für 2022 erreicht

27. Dez. 2022 17:30 Uhr - Redaktion

Vodafone hat über die im Jahr 2022 erzielten Fortschritte beim Ausbau des Mobilfunknetzes informiert. Demnach versorgt das Unternehmen nun bundesweit rund 99 Prozent aller Haushalte mit LTE. In allen Bundesländern können mindestens 98 Prozent der Haushalte LTE mit 100 MBit/Sekunde oder mehr nutzen - dies ist eine Vorgabe der Bundesnetzagentur, die nun erfüllt wurde. Für 80 Prozent der Bevölkerung ist 5G im Vodafone-Netz verfügbar.

Deutsche Telekom: 5G jetzt für 94 Prozent der Bundesbürger verfügbar

22. Dez. 2022 15:00 Uhr - Redaktion

Die Deutsche Telekom hat ihre Jahresbilanz für 2022 vorgelegt. Demnach können inzwischen rund 94 Prozent der Bundesbürger den neuen Mobilfunkstandard 5G im Telekom-Netz nutzen. Dazu wurden bislang mehr als 80.000 5G-Antennen installiert. Bis zum Jahr 2025 soll 5G rund 99 Prozent der Bevölkerung und 90 Prozent der Landkarte abdecken.

Analyst: Neues iPhone SE kommt angeblich später oder gar nicht

22. Dez. 2022 14:00 Uhr - Redaktion

Ein in der Zuliefererindustrie gut vernetzter Insider setzt hinter die Zukunft des iPhone SE ein Fragezeichen. Demnach soll Apple Pläne für die vierte Generation des Einsteigergeräts entweder verschoben oder auf Eis gelegt haben. Bislang ging man in der Gerüchteküche davon aus, dass der Hersteller für das Jahr 2024 die Markteinführung eines runderneuerten iPhone-SE-Modells mit 6,1-Zoll-Display ohne Home-Button vorbereitet.

Bericht: Apple arbeitet an mehreren neuen Bildschirmen

19. Dez. 2022 12:00 Uhr - Redaktion

Im Jahr 2016 verkündete Apple den Ausstieg aus dem Monitor-Geschäft - und machte diese Entscheidung bereits wenige Monate später wieder rückgängig. Mittlerweile genießt dieser Bereich beim kalifornischen Hersteller eine höhere Priorität: Mit dem Pro Display XDR und dem Studio Display hat Apple gleich zwei Modelle im Angebot, weitere sollen sich Gerüchten zufolge in der Entwicklung befinden.

Insider: MacBook Pro mit M2 Pro/Max für Anfang 2023 erwartet

19. Dez. 2022 10:00 Uhr - Redaktion

Apple bereitet Gerüchten zufolge die Markteinführung einer aktualisierten MacBook-Pro-Generation für Anfang kommendes Jahres vor. Demnach sollen die 14,2-Zoll- und 16,2-Zoll-Modelle mit den Prozessoren M2 Pro und M2 Max ausgestattet werden. Auch ein Mac mini mit M2 und M2 Pro soll in den Startlöchern stehen. Bei iMac und Mac Pro gibt es offenbar Verzögerungen.

Bericht: Apple bereitet Markteinführung von MacBook Air mit 15 Zoll vor

16. Dez. 2022 13:00 Uhr - Redaktion

Apple plant Gerüchten zufolge eine Erweiterung der MacBook-Air-Produktreihe. Demnach soll das aktuelle Modell mit 13,6-Zoll-Bildschirm (Amazon-Partnerlink) ab Frühjahr 2023 von einer neuen 15,5-Zoll-Konfiguration flankiert werden. Apple wolle damit Kunden ansprechen, die sich für unterwegs einen größeren Monitor wünschen, aber für die das teurere MacBook Pro nicht in Frage kommt, heißt es.

Apple-Computerbrille: Analyst erwartet teures Nischenprodukt und weitere Verzögerungen

05. Dez. 2022 17:00 Uhr - Redaktion

Apples in der Gerüchteküche hochgehandelte Computerbrille soll frühestens in der zweiten Jahreshälfte 2023 auf den Markt kommen. Das Unternehmen habe mit Softwareproblemen zu kämpfen, schreibt der Analyst Ming-Chi Kuo in einer Mitteilung an Investoren. Kuo erwartet ein teures Nischenprodukt mit einer verkauften Stückzahl von weniger als 500.000 im ersten Jahr.

30 Jahre SMS: Der 160-Zeichen-Dienst bleibt wichtig

02. Dez. 2022 10:00 Uhr - Redaktion

Herzlichen Glückwunsch, SMS! 30 Jahre nach ihrer Einführung werden noch immer solche Text-Nachrichten verschickt. Zwar längst nicht mehr so viele wie früher – aber immer noch genug, damit der 160-Zeichen-Dienst wichtig bleibt. Wurden im Rekordjahr 2012 noch 59,8 Milliarden Kurzmitteilungen versendet, sank die Zahl im Jahr 2020 auf ein Tief von 7,0 Milliarden. 2021 waren es wieder 7,8 Milliarden Kurznachrichten.