Fehler 14: Apple informiert über Problem bei der Aktualisierung auf iOS/iPadOS 14

17. März 2021 11:00 Uhr - Redaktion

Apple informiert in einem vor wenigen Tagen veröffentlichten Support-Dokument über ein Problem bei der Aktualisierung eines iPhone, iPod touch oder iPad von iOS/iPadOS 13 auf iOS/iPadOS 14. Demnach kann es vorkommen, dass die Installation nicht abgeschlossen werden kann und das Gerät unbrauchbar wird, wenn nur wenig Speicherplatz vorhanden ist.

"Wenn auf deinem iPhone, iPad oder iPod touch iOS 13 ausgeführt wurde und vor dem Update nur wenig Speicherplatz verfügbar war, treten möglicherweise folgende Symptome auf: • Auf dem Computer wird folgende Meldung angezeigt: '[Gerätename] konnte nicht wiederhergestellt werden. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (14).' Das Gerät wechselt in den Wiederherstellungsmodus. • Das Gerät bleibt beim Apple-Logo-Bildschirm hängen", schreibt der Hersteller in dem Support-Dokument.

 
iOS/iPadOS 14
 
Fehler 14: Apple informiert über Problem bei der Aktualisierung auf iOS/iPadOS 14.
Bild: Apple.

 

Von der Problematik betroffene Geräte können über die iPhone-/iPad-Systemaktualisierung bzw. -Wiederherstellung in der iTunes-Software bzw. ab macOS Catalina im Finder repariert werden. Dazu ist eine USB-Verbindung zum Mac erforderlich. Das zugrundeliegende Problem hat Apple offenbar mit den jüngsten Systemversionen (Version 14.4 oder 14.4.1) behoben. Sollte Fehler 14 weiterhin angezeigt werden, empfiehlt Apple, die Support-Abteilung des Unternehmens zu kontaktieren.

Wie immer gilt: Das Anlegen eines vollständigen lokalen Backups vor einer Betriebssystemaktualisierung ist bei mobilen Endgeräten wie iPhone oder iPad obligatorisch, um bei Problemen alle persönlichen Daten via Mac wiederherstellen zu können.

Kommentare

Wie immer gilt: Das Anlegen eines vollständigen lokalen Backups vor einer Betriebssystemaktualisierung ist bei mobilen Endgeräten wie iPhone oder iPad obligatorisch, um bei Problemen alle persönlichen Daten via Mac wiederherstellen zu können.

Wo steht, dass ein Computer für lokale Backups die Voraussetzung für ein iPhone/iPad ist? Schon aus finanziellen Gründen kommt das für viele Menschen nicht in Frage.