Apple veröffentlicht erstes Update für iOS/iPadOS 14

24. Sep 2020 19:15 Uhr - Redaktion

Apple hat heute ein erstes Update für das neue iPhone- und iPad-Betriebssystem iOS/iPadOS 14 zum Download bereitgestellt. Die Version 14.0.1 (Build 18A393) behebt mehrere Probleme, darunter einen Fehler, der die Standard-Browser- und Standard-Mail-Einstellungen nach dem Neustart des Geräts zurücksetzte.

Außerdem korrigiert iOS/iPadOS 14.0.1 ein Problem, durch das die Kameravorschau auf dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus deaktiviert wurde, sowie einen Fehler, der unter Umständen den Verbindungsaufbau zu WLAN-Netzwerken verhinderte. Weitere Fehlerkorrekturen betreffen den E-Mail-Versand mit bestimmten Providern und Widgets. Sicherheitsrelevante Änderungen enthält das Update nach Herstellerangaben nicht.

 
iOS/iPadOS 14
 
Erstes Update für iOS/iPadOS 14 mit Fehlerkorrekturen erschienen.
Bild: Apple.

 

iOS/iPadOS 14.0.1 kann über die Aktualisierungsfunktion des Betriebssystems (Einstellungen => Allgemein => Softwareupdate) oder alternativ über die iTunes-Software unter macOS und Windows bzw. ab macOS Catalina via Finder heruntergeladen und installiert werden. iOS/iPadOS 14 ist seit letzter Woche verfügbar. Das neue Betriebssystem läuft auf allen Geräten, die mit iOS/iPadOS 13 kompatibel sind.

Zum Thema: Apple: Finalversion von iOS/iPadOS 14 steht zum Download bereit.

Kommentare

Hat jemand schon iOS 14 auf dem iPhone installiert und kann was zur Akkulaufzeit sagen? Hat sich was merklich verbessert oder verschlechtert?