Apple veröffentlicht iOS/iPadOS 15.7

13. Sep 2022 09:00 Uhr - Redaktion

Apple hat neben der Finalversion von iOS 16.0 auch iOS/iPadOS 15.7 vorgelegt. Der Hersteller macht damit mehrere Sicherheitskorrekturen aus iOS 16 für den vorherigen Versionszweig verfügbar, wichtig sowohl für Anwender, die noch nicht auf iOS 16 wechseln wollen, als auch für iPad-Nutzer, denn iPadOS 16 wird erst im nächsten Monat freigegeben.

Und schließlich wird iOS 15 noch eine längere Zeit Updates erhalten, im Hinblick auf diejenigen Geräte, die von der neuen Versionsreihe 16 nicht mehr unterstützt werden. In iOS/iPadOS 15.7 wurden nach Apple-Angaben elf Sicherheitslücken geschlossen, darunter auch mehrere kritische Kernel-Schwachstellen, die möglicherweise bereits aktiv ausgenutzt werden.

 

iOS 15

 

Apple stellt iOS/iPadOS 15.7 zum Download bereit.
Bild: Apple.

 

"Ein Programm kann möglicherweise beliebigen Code mit Kernel-Rechten ausführen. Apple ist ein Bericht bekannt, der besagt, dass dieses Problem aktiv ausgenutzt worden sein könnte", teilte das Unternehmen mit und empfiehlt die baldige Installation der Systemaktualisierung.

iOS/iPadOS 15.7 kann über die Aktualisierungsfunktion des Betriebssystems (Einstellungen => Allgemein => Softwareupdate) oder unter macOS via Finder heruntergeladen und installiert werden. Im Zuge der Installation wird ein Neustart durchgeführt. Das vorherige Anlegen eines vollständigen Backups mit dem Mac oder via iCloud wird empfohlen.

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
CAPTCHA-Abfrage (Anti-Spam-Bot-Mechanismus)
Bild-CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden (Groß- und Kleinschreibung beachten). Neues CAPTCHA durch Reload.