iOS 16: Apple kündigt Update mit Fehlerkorrekturen für kommende Woche an

20. Sep 2022 10:00 Uhr - Redaktion

Ein Update hat das in der vergangenen Woche veröffentlichte iOS 16 bereits erhalten: Die Version 16.0.1 ist exklusiv für die iPhone-14-Modelle verfügbar und behebt spezifische Probleme mit den neuen Smartphones. Nun kündigte Apple eine weitere Aktualisierung für iOS 16 an, die in der nächsten Woche für alle unterstützten Modelle erscheinen soll.

Wie der Hersteller gegenüber verschiedenen US-Medien erklärte, wird die Version 16.0.2 sowohl das Problem mit den nervigen Copy-&-Paste-Warnmeldungen als auch spezifische Probleme mit dem iPhone 14 Pro (Abstürze bei der Datenmigration, Kamera-Verwacklungen) beheben. Möglicherweise sind auch weitere Fehlerkorrekturen an Bord. Die Veröffentlichung wird für den Anfang kommender Woche erwartet.

 
iOS/iPadOS 16

 

iOS 16: Version 16.0.2 mit Problembehebungen kommt.
Bild: Apple.

 

Das erste größere Update für die neue iOS-Hauptversion ist für Oktober geplant. iOS 16.1 bietet Fehlerkorrekturen und Optimierungen und ergänzt unter anderem Unterstützung für den Smart-Home-Standard Matter. Die Systemaktualisierung liegt als Betaversion für Entwickler und Tester vor.

Auch im vergangenen Jahr hat Apple die damals frisch veröffentlichte iOS-Hauptversion 15 mit schnellen Bug-Fix-Updates versorgt: Die Versionen 15.0.1 und 15.0.2 bügelten die gröbsten Kinderkrankheiten aus, die in Zeiten immer komplexerer Betriebssysteme offenbar kaum zu vermeiden sind.

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
CAPTCHA-Abfrage (Anti-Spam-Bot-Mechanismus)
Bild-CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden (Groß- und Kleinschreibung beachten). Neues CAPTCHA durch Reload.