Umfrage unter Studenten: Große Mehrheit nutzt lieber Macs statt Windows

24. Mai 2019 17:30 Uhr - Redaktion

Jamf dürfte allen Mac-Admins ein Begriff sein. Es handelt sich dabei um eine leistungsstarke Lösung zur Verwaltung von Apple-Geräten in Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Behörden und anderen Organisationen. Nun hat der US-Hersteller das Ergebnis einer Studie zum Computer-Nutzungsverhalten von Studenten bekannt gegeben - mit einem positiven Ergebnis für Apple.

Neues MacBook Pro mit acht Prozessorkernen: Erste Benchmarks

24. Mai 2019 16:15 Uhr - Redaktion

Zu Wochenbeginn stellte Apple eine aktualisierte MacBook-Pro-Modellreihe mit schnelleren Prozessoren und einer nochmals verbesserten Tastatur vor. Das Highlight ist der neue Core-i9-Achtkernprozessor - zuvor gab es das MacBook Pro mit maximal sechs Kernen. Inzwischen liegen erste Benchmarks zum Achtkerner vor, der mit 2,4 GHz Basistakt läuft und bei höherer Last auf bis zu 5,0 GHz hochfahren kann. Die CPU der neunten Intel-Generation bietet 16 Threads und 16 MB L3-Cache.

Ältere Macs mit schnellerer, größerer SSD nachrüsten: JetDrive 850 macht es möglich

24. Mai 2019 14:30 Uhr - Redaktion

Macs sind häufig bis zu zehn Jahre, manchmal sogar noch länger, im Einsatz. Die Grundlage dafür liefert der langfristige Softwaresupport seitens Apple, zudem gibt es einen inoffiziellen Patcher, um älteren Macs neues Leben einzuhauchen. Vor diesem Hintergrund ist es häufig wünschenswert, die integrierte Speicherkapazität zu erhöhen. Möglich macht dies das JetDrive 850 (Partnerlink) - eine Austausch-SSD des Herstellers Transcend.

Neues Strategiespiel für den Mac: "Total War: Three Kingdoms"

24. Mai 2019 12:30 Uhr - Redaktion

Unter Hobby-Strategen erfreut sich die "Total War"-Franchise großer Beliebtheit. Es gibt sie seit zwei Jahrzehnten, sie besteht aus einem Dutzend Titeln, deren historischer Hintergrund vom alten Rom über das Mittelalter bis hin zur Ära der großen Imperium im 18. Jahrhundert reicht. Nun expandiert "Total War" in das antike China.

Apple verschließt Downgrade-Pfad von iOS 12.3 zu iOS 12.2

24. Mai 2019 10:30 Uhr - Redaktion

Apple hat heute die Signierung von iOS 12.2 beendet. Konkret bedeutet dies, dass kein Downgrade mehr von iOS 12.3 auf die Vorgängerversion möglich ist. Damit setzt der Hersteller die bekannte Updatestrategie fort. Diese sieht vor, dass nach der Veröffentlichung eines iOS-Updates für eine begrenzte Zeit die Rückkehr zu einer älteren Version möglich ist.

Ticker: Rabatt auf 8-TB-Festplatte; Weitere Fritz!OS-7.10-Updates; Zweite Betaversion von Devonthink 3.0

23. Mai 2019 19:30 Uhr - Redaktion

Rabatt auf 8-TB-Festplatte - die My Book Desktop von Western Digital ist bei Amazon kurzzeitig für 156,51 statt 274 Euro zu haben (Partnerlink). Das 3,5-Zoll-Laufwerk wird via USB-A angeschlossen und eignet sich beispielsweise für Time-Machine-Backups oder zur Datenauslagerung. +++ Weitere Fritz!OS-7.10-Updates - diesmal sind die Fritz!Box 6490 Cable und Fritz!Box 6590 Cable sowie Fritz!Powerline 540E an der Reihe. Das Update bietet zahlreiche Neuerungen. +++ Zweite Betaversion von Devonthink 3.0 - der Hersteller verspricht jede Menge Ergänzungen, Änderungen und Korrekturen. Mehr über das neue Release des Dokumenten-Management mit integrierter OCR-Texterkennung und E-Mail-Archivierung hier.