Apple veröffentlicht erstes Update für iOS/iPadOS 14

24. Sep 2020 19:15 Uhr - Redaktion

Apple hat heute ein erstes Update für das neue iPhone- und iPad-Betriebssystem iOS/iPadOS 14 zum Download bereitgestellt. Die Version 14.0.1 (Build 18A393) behebt mehrere Probleme, darunter einen Fehler, der die Standard-Browser- und Standard-Mail-Einstellungen nach dem Neustart des Geräts zurücksetzte.

Außerdem korrigiert iOS/iPadOS 14.0.1 ein Problem, durch das die Kameravorschau auf dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus deaktiviert wurde, sowie einen Fehler, der unter Umständen den Verbindungsaufbau zu WLAN-Netzwerken verhinderte. Weitere Fehlerkorrekturen betreffen den E-Mail-Versand mit bestimmten Providern und Widgets. Sicherheitsrelevante Änderungen enthält das Update nach Herstellerangaben nicht.

 
iOS/iPadOS 14
 
Erstes Update für iOS/iPadOS 14 mit Fehlerkorrekturen erschienen.
Bild: Apple.

 

iOS/iPadOS 14.0.1 kann über die Aktualisierungsfunktion des Betriebssystems (Einstellungen => Allgemein => Softwareupdate) oder alternativ über die iTunes-Software unter macOS und Windows bzw. ab macOS Catalina via Finder heruntergeladen und installiert werden. iOS/iPadOS 14 ist seit letzter Woche verfügbar. Das neue Betriebssystem läuft auf allen Geräten, die mit iOS/iPadOS 13 kompatibel sind.

Zum Thema: Apple: Finalversion von iOS/iPadOS 14 steht zum Download bereit.

Kommentare

Hat jemand schon iOS 14 auf dem iPhone installiert und kann was zur Akkulaufzeit sagen? Hat sich was merklich verbessert oder verschlechtert?

Unverändert gute Akkulaufzeit (iPhone 11)