Heute Abend: Finalversionen von macOS Monterey 12 und iOS/iPadOS 15.1 erscheinen

25. Okt. 2021 10:30 Uhr - Redaktion

Großer Veröffentlichungstag bei Apple: Die Kalifornier werden heute die Finalversionen von macOS Monterey 12 (erscheint als Version 12.0.1; da die Version 12.0 auf den neuen MacBook-Pro-Modellen vorinstalliert ist), iOS/iPadOS 15.1, watchOS 8.1 und tvOS 15.1 zum Download bereitstellen. Zudem werden Aktualisierungen für macOS Catalina (Sicherheitsupdate 2021-007) und macOS Big Sur (Version 11.6.1) sowie Safari 15.1 erwartet. Die Freigabe wird im Laufe des Abends erfolgen, ab etwa 19:00 Uhr unserer Zeit.

Auf produktiv genutzten Rechnern sollte macOS Monterey 12 noch nicht installiert werden. Es empfiehlt sich, einige Monate abzuwarten, bis Apple die unvermeidlichen Kinderkrankheiten mit mehreren Updates korrigiert hat und die Dritthersteller ihre Software vollständig an die neue Systemversion angepasst haben. Außerdem fehlen zu Beginn einige Neuerungen, darunter Universal Control und SharePlay. Diese Funktionen werden mit kommenden Versionen (12.1, 12.2...) nachgereicht.

 
macOS Monterey
 
macOS Monterey: Finalversion erscheint am heutigen Abend.
Bild: Apple.

 

Da macOS Catalina und macOS Big Sur von Apple weiterhin mit Sicherheitsaktualisierungen versorgt werden, besteht keine dringende Notwendigkeit, sofort auf macOS Monterey 12 zu wechseln. In jedem Fall gilt: Wer den Sprung auf die neue Systemversion wagt (egal ob jetzt oder erst später, wie von uns empfohlen), sollte zuvor eine vollständige Datensicherung durchführen, um bei Problemen eine Wiederherstellung basierend auf dem vorherigen Stand durchführen zu können. Wer auf der sicheren Seite sein will, fährt zweigleisig und legt Backups sowohl als bootfähige Kopie des Startlaufwerks (via Carbon Copy Cloner oder SuperDuper) als auch via Time Machine an.

Nach der Markteinführung von macOS Monterey wird zeitnah der Betatest der Version 12.1 beginnen. Mit macOS Monterey 12.1 - inklusive SharePlay und/oder Universal Control - ist für den Zeitraum Ende November bis Mitte Dezember zu rechnen. Ob zuvor ein kleineres Wartungsupdate (Version 12.0.2) mit verschiedenen Problembehebungen erscheinen wird, bleibt abzuwarten. Im Januar dürfte es dann mit Version 12.2 weitergehen, gefolgt von Version 12.3 im Laufe des Frühjahrs.

Nachtrag: Die Updates sind jetzt verfügbar:

Kommentare

und in meinem Umfeld sag ich das auch jedem (ob er es hören will oder nicht) das die sofortige Installation keine gute Idee ist. Wer einen Blick drauf werfen will um sich die Neuerungen anzusehen oder um zu testen, ob alle Programme oder Geräte (Drucker, Scanner...) funktionieren, der kann ja gerne auf einer externen Platte Monterey installieren, dann werden per Migrationsassi die Daten rübergezogen, und das Testen kann beginnen. Wenn irgendwas relevantes nicht läuft ist kein Schaden entstanden, und wenn alles passt, dann kann das Arbeitssystem immer noch jederzeit aktualisiert werden.

Auch wenn das seit Jahren regelmäßig erwähnt wird wird es heut Abend unter Garantie wieder viele geben, die die Leitungen zum glühen bringen, und morgen füllen sich die diversen Foren erneut mit dem Gejammer, das irgendwas doch nicht funktioniert   😢  Leute, habt doch einfach etwas Geduld, Monterey läuft euch nicht davon, sollen sich doch andere die Finger verbrennen, es gibt ja genügend, die das ganz freiwillig machen.

Das ganze Drübergebügel scheint zwar für manch zu funktionieren, aber selbst wenn man es extern probiert - das Risiko ist sinnlos erhöht.

Früher hab ich gerne das System auf einer externen Platte frisch aufgebaut und dann auf intern geklont. Leider ist das so ja auch nicht mehr möglich.

Ich geb dir @maculi zwar grundsätzlich Recht, aber diejenigen, die heute installieren und morgen Jammern, tragen so dazu bei, dass die von Apples Qualitätsmanagement (gibts das überhaupt?) übersehenen Bugs schneller bekannt werden. Eigentlich sehr nützliche Zeitgenossen, wie ich meine.