iTwin – die eigene Cloud für Macs

04. Juli 2011 21:50 Uhr - Gast (nicht überprüft)

Der Hersteller Flashtex aus Singapur hat heute angekündigt, dass die Plug&Play Remote Access USB-Lösung iTwin ab August 2011 auch das Betriebsystem Mac OS X unterstützen wird. iTwin ist für die Windows-Plattform bereits seit längerem verfügbar und kostet 99 Euro. Besitzer eines iTwin können sich den Mac-Support nach Verfügbarkeit kostenlos herunterladen.

Bei der Remote Access-Lösung handelt es sich um einen Zwillings-USB-Stick, der zwei an das Internet angeschlossene Computer miteinander verbindet und den Fernzugriff auf zuvor freigegebene Dateien oder ganze Festplatten ermöglicht. iTwin bietet mobilen Anwendern viele Optionen: Nach Angaben des Herstellers ist es zum Beispiel möglich, Daten von unterwegs auf einen Mac im Büro oder zu Hause zu übertragen. Oder: Aktuelle Dateiversionen die auf einem Computer gespeichert sind, können gemeinsam mit anderen direkt bearbeitet werden. Probleme durch mehrere Dateiversionen oder den Datenversand via E-Mail gehören damit ebenso der Vergangenheit an wie lästige Nachbearbeitungen.

Über den Anschaffungspreis hinaus entstehen bei iTwin keine zusätzlichen Kosten wie bei vielen Cloud-Storage- oder Online-Diensten. Der zu Verfügung stehende Speicherplatz wird allein von der Festplattengröße des Host-Rechners bestimmt. Für die nötige Sicherheit sorgt eine AES-256-Verschlüsselung aller gesendeten und empfangenen Daten. Sind beide USB-Hälften an zwei Computer angeschlossen, dann agieren sie als Verschlüsselungs-Token. Bei Verlust einer mobilen Hälfte muss nur die verbliebene vom Host-Rechner abgezogen werden oder die Verbindung online gesperrt werden.

iTwin ist ein Start-Up-Unternehmen aus Singapur, das im Jahr 2010 aus dem Forschungsinstitut A*Star – Institute for Science, Technology and Research hervorgegangen ist. Ziel des Unternehmens ist es, Datenzugriffe schneller, sicherer und einfacher zu machen. Langfristig will iTwin dazu beitragen, die Verbindungen jeglicher computerbasierter Geräte zu ermöglichen.