HighPoint liefert USB-3.0-Erweiterungskarte für Mac Pro aus

06. Sep 2011 14:30 Uhr - sw

HighPoint Technologies hat mit der Auslieferung der im August angekündigten USB-3.0-Erweiterungskarte für den Mac Pro begonnen. Die "RocketU Quad USB 3.0" wird in einen PCI-Express-Slot eingesetzt und stellt vier USB-3.0-Schnittstellen zur Verfügung. Die Karte unterstützt den RAID-Betrieb der daran angeschlossenen Festplatten. Unterstützt werden die RAID-Modi 0, 1, 5, 10 und JBOD. Alternativ lässt sich jede Festplatte auch einzeln nutzen. Die "RocketU Quad USB 3.0" kostet 125 Dollar und ist abwärtskompatibel zu USB 1.1 und USB 2.0. Die Karte setzt Mac OS X 10.5 oder neuer voraus.

Kommentare

... dass man bei einer so teuren Kisten solche Peanut nachrüsten muss.
Ja muss, denn wenn man sich moderne USB-Geräte kauft laufen die ja mit USB3 und wer will denn darauf gerne verzichten? Oder arbeitet hier noch einer freiwillig mit USB1.1?