Tag der Erde: Apple und WWF starten gemeinsame Kampagne

15. Apr. 2016 13:30 Uhr - sw

Anlässlich des Earth Day (Tag der Erde) am 22. April haben Apple und die Naturschutzorganisation WWF eine gemeinsame Aktion im iOS-App-Store gestartet. Unter dem Motto "Apps für unsere Erde" (Partnerlink) werden 27 iOS-Apps aus verschiedenen Kategorien präsentiert. Bis zum 24. April gehen 100 Prozent der Erlöse aus dem Verkauf dieser Apps (sowie dazugehöriger In-App-Käufe) an den WWF, um die Bemühungen der Organisation zu unterstützen.


Apps für unsere Erde

Aktion im iOS-App-Store zum Tag der Erde.
Bild: Apple.



Der Mac- und iPhone-Hersteller hat außerdem seine Web-Seite zum Thema Umweltschutz überarbeitet und aktualisiert. Bei ausgewählten Apple-Ladengeschäften wird während der Aktion das Blatt des Apple-Logos in Grün eingefärbt, zudem finden "Talks for Earth" sowie thematische "Photo Walks" zu Umwelt und Naturschutz statt. Erst vor kurzem gab Apple bekannt, in seinen Retail-Stores künftig Papier- statt Plastiktüten auszugeben.

Der Tag der Erde wurde erstmals im Jahr 1970 ausgerichtet und stellt Natur- und Umweltschutz, aber auch das Konsumverhalten in den Vordergrund.