GraphicConverter 10 mit Gesichtserkennung, erweiterter Farb-Unterstützung und Collagen-Funktion ist da

25. Mai 2016 18:00 Uhr - sw

Lemke Software hat die beliebte Bildbearbeitungsanwendung GraphicConverter in der Version 10 veröffentlicht. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören eine Gesichtserkennung, Unterstützung für zehn Bit Farbtiefe pro Farbkanal für die Darstellung von 1,07 Milliarden Farben, eine Funktion zur Erstellung von Foto-Collagen und Unterstützung für die Grafiktechnologie Metal von OS X El Capitan (erhöht die Grafikperformance).

Der Farbkorrektur-Filter Xe847 wird nun – in der erneuerten Version Xe8472 – kostenlos mitgeliefert. Zuvor war Xe847 nur als kostenpflichtiges Plug-in erhältlich. Der Xe8472-Filter wird zudem als Erweiterung für die Fotos-App von Apple installiert. Der GraphicConverter kann jetzt auch Live-Photos, die mit iPhone 6s oder iPhone 6s Plus aufgenommen wurden, darstellen. Die neue Funktion Mehrfachdruck erleichtert es, mehrere Bilder auf einer Seite für den Druck unterzubringen. Für das Malen mit Pinseln können jetzt Graustufenbilder als eigene Pinselspitzen verwendet werden.

GraphicConverter

Screenshot von GraphicConverter 10.
Foto: Lemke Software.



Außerdem bietet der GraphicConverter 10 eine erweiterte und verbesserte Format-Unterstützung, eine vereinfachte Metadaten-Bearbeitung und zahlreiche Verbesserungen an der Benutzeroberfläche. Das Programm setzt OS X Mavericks oder neuer voraus und ist zum Preis von 34,95 Euro direkt beim Hersteller oder für 25,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich. Die Mac-App-Store-Version hat jedoch einige Einschränkungen. Wer den GraphicConverter 1-9 bei Lemke Software erworben hat, erhält für 23,95 Euro ein Upgrade. Eine Demoversion steht zum Download (120 MB, mehrsprachig) bereit.

Der Hersteller über Gesichtserkennung und Collagen-Funktion: "Wie praktisch eine Gesichtserkennung ist, merkt man besonders, wenn man die schönsten Bilder der Familie in einem Fotobuch für ein Jahr drucken möchte. Geben Sie einfach die Namen der gewünschten Personen ein. GraphicConverter erledigt den Rest für Sie und zeigt die Bilder im Browser an. Die besten Freunde Ihrer Kinder sollen noch dazu? Geben Sie einfach die Namen ein, und schon sind Sie am Ziel.

Sie möchten eine Collage mit den besten Bildern Ihres Urlaubs erstellen? Kein Problem mit der neuen Collage-Funktion. Wählen Sie die Bilder im Browser aus und öffnen Sie das Collage-Fenster. Hier stehen Ihnen grundlegende Layout-Funktionen zur Verfügung. So leicht zu bedienen, dass es selbst Ihre Kinder könnten. Versprochen."