Apple veröffentlicht neue iTunes-Version mit integriertem iOS-App-Store

14. Sep 2018 15:00 Uhr - Redaktion

Vor einem Jahr hat Apple bekanntlich den iOS-App-Store aus iTunes entfernt (beginnend mit Version 12.7) – Apps für iPhone, iPod touch und iPad sollen künftig direkt auf den Endgeräten heruntergeladen und aktualisiert werden, lautet die neue Marschroute. Dennoch ging Apple auf die Kritik vieler Nutzer ein und veröffentlichte eine Interims-Version von iTunes mit integriertem iOS-App-Store - diese hat in dieser Woche ein Update erhalten.

iTunes 12.6.5 steht auf dieser Web-Seite zum Download bereit. Zu den Neuerungen macht der Hersteller keine Angaben. Vermutlich wurde Unterstützung für die Synchronisation und Datensicherung von Geräten mit iOS 12 ergänzt, das am Montag erscheint. iTunes 12.6.5 läuft ab OS X Yosemite und wird auch für Windows angeboten. Support dafür leistet Apple nicht.

iTunes

Apple veröffentlicht iTunes 12.6.5 mit integriertem iOS-App-Store.
Bild: Apple.

 

iTunes 12.6.5 ermöglicht Zugriff auf den iOS-App-Store mitsamt Download und Aktualisierung von Apps sowie Datenabgleich zwischen Mac und iPhone, iPod touch und iPad. Wer nach der Installation von iTunes 12.6.5 auf den aktuellen Versionszweig (12.8) wechseln will, muss den Weg über den manuellen Download wählen, da iTunes 12.8 in diesem Fall nicht über die Softwareaktualisierung angeboten wird.

Wichtig: Wer ein Downgrade von iTunes 12.8 auf 12.6.5 vornimmt, muss eine neue Mediathek anlegen (iTunes mit gedrückter Alt-Taste starten). Eine auf iTunes 12.8 aktualisierte Mediathek kann von iTunes 12.6.5 nicht gelesen werden.

Kommentare

Wieso 12.7?  Ich habe doch schon die Version 12.8.0!

Gruß

Dieter

[Anmerkung der Redaktion: Der aktuelle iTunes-Versionszweig ist natürlich 12.8 und nicht 12.7, wir haben das im Artikel korrigiert. Danke für den Hinweis. iTunes 12.6.5 ist zwar ebenfalls frisch, aber eben noch vom alten Versionszweig mit iOS-App-Store. Wie lange Apple diesen alten Versionszweig mit iOS-App-Store noch aktualisieren wird, ist unklar.]

… bezieht sich nicht auf die aktuelle "offizielle" iTunes-Version, sondern auf diejenige, die noch die Anbindung an den iOS-AppStore enthält und somit die Synchronisation für iOS-Apps ermöglicht.
Das Entfernen des iOS-AppStores erfolgte seinerzeit mit iTunes 12.7.