Keine 64-Bit-Anpassung: Feral Interactive stellt 19 Mac-Spiele ein

05. Dez. 2018 14:00 Uhr - Redaktion

Im Juni gab Apple bekannt, dass macOS Mojave das letzte Release sein wird, das 32-Bit-Software ausführen kann. Beginnend mit dem für Herbst 2019 erwarteten macOS 10.15 werden sich ausschließlich 64-Bit-Anwendungen nutzen lassen. Diese Umstellung war zu erwarten, allerdings bleiben dabei einige Softwaretitel auf der Strecke.

So ließ Feral Interactive jetzt verlauten, dass insgesamt 19 Spiele nicht an den 64-Bit-Betrieb angepasst und zum Jahresende eingestellt werden. Es handelt sich dabei um folgende Titel:

Battlestations: Midway
Battlestations: Pacific
BioShock
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
GRID 2
LEGO Batman
LEGO Batman 2: DC Super Heroes
LEGO Batman 3: Jenseits von Gotham

 
macOS Mojave
 
macOS Mojave: Letzte Systemversion mit 32-Bit-Support.
Bild: Apple.

 

LEGO Harry Potter: Die Jahre 5-7
LEGO Indiana Jones 2
LEGO Star Wars III: The Clone Wars Mini Ninjas
Rayman Origins
SEGA Superstars Tennis
Sid Meier's Pirates!
Sonic & SEGA All-Stars Racing
The LEGO Movie Videogame
Tomb Raider: Anniversary
Tomb Raider: Underworld

Feral Interactive wird den Verkauf und Support dieser Spiele zum 31. Dezember 2018 beenden. Dies betrifft gleichermaßen Steam wie den Mac-App-Store. Andere ältere Spiele will das englische Unternehmen hingegen Schritt für Schritt mit 64-Bit-Unterstützung ausstatten, den Anfang machten "Company of Heroes 2" und "Medieval II: Total War". Weitere Spiele werden in den nächsten Monaten folgen.

Dass Apple eines Tages die 32-Bit-Unterstützung einstellen wird, ist wenig überraschend und war eine zu erwartende Entwicklung. Sowohl die Mac-Hardware als auch das Betriebssystem sind schon seit vielen Jahren für den 64-Bit-Betrieb optimiert. Der Wegfall des 32-Bit-Supports entschlackt macOS wie auch Software, da die überflüssigen 32-Bit-Routinen weggelassen werden können. Bei iPhone und iPad wurde die 32-Bit-Unterstützung bereits mit iOS 11 beendet.

Welche Programme auf dem eigenen Mac im 64-Bit- oder 32-Bit-Modus laufen, lässt sich wie folgt herausfinden: Mit gedrückter Alt-Taste das Apfel-Menü aufrufen => den Menübefehl "Systeminformationen" wählen => in der linken Spalte in der Kategorie "Software" den Punkt "Programme" auswählen. Die Spalte "64-Bit" zeigt mit Ja/Nein an, ob eine Anwendung den 64-Bit-Betrieb unterstützt. Eine Sortierung ist durch Klick auf den Spalten-Titel möglich.

Kommentare

Naja, Sid Meier's Pirates! hätte ich schon noch gerne weitergezockt (1-2x pro Jahr), rein aus nostalgischen Gründen. Aber nun gut, so isses halt. Ich verstehe, dass alte Zöpfe abgeschnitten werden müssen. Das System muss sich weiterentwickeln, 32 Bit stört da nur.

Da stimme ich dir zu. Um Sid Meier's Pirates! ist es schade.

Aber die anderen Spiele sind bei Weitem nicht so schlimm wie ich befürchtet habe.

Bioshock Remastered spiele ich gerade. Das habe ich bis dahin komplett durch.