iOS 14: Aktionen durch Tippen auf die iPhone-Rückseite ausführen

09. Nov. 2020 16:30 Uhr - Redaktion

iOS 14 bietet eine kleine, aber feine Neuerung, die vielen Nutzern bislang nicht bekannt sein dürfte: Aktionen lassen sich durch zwei- oder dreimaliges Tippen auf die Rückseite des iPhones ausführen. Die Funktion, die im Zusammenspiel mit den Sensoren des Geräts arbeitet, steht auf iPhone 8 und neueren Modellen zur Verfügung.

Durch zweifaches oder dreifaches Tippen auf die Rückseite des iPhones können bestimmte Aktionen ausgeführt werden, zum Beispiel nach unten oder oben scrollen, ein Bildschirmfoto aufnehmen, das Kontrollzentrum öffnen, einen Kurzbefehl in der App "Kurzbefehle" aktivieren, das Starten bestimmter Apps oder das Aufrufen des App-Umschalters.

 
iOS/iPadOS 14
 
iOS 14: Aktionen durch Tippen auf die Rückseite des iPhone ausführen.
Bild: Apple.

 

Die Funktion kann über die Einstellungen => Bedienungshilfen => Tippen => "Auf Rückseite tippen" konfiguriert werden. Hier kann "Doppeltippen" und "Dreimal tippen" zusammen mit der gewünschten Aktion ausgewählt werden. Bei Verwendung einer Hülle muss unter Umständen stärker auf die Rückseite getippt werden, um die definierten Aktionen auszuführen.

Kommentare

Ich finde die Funktion theoretisch genial und hab deshalb mein iPhone 11 Pro instruiert, bei 2xmaligem Klopfen die Kamera zu aktivieren. Leider klappt das nur bei etwa einem von 20 Versuchen. Scheinbar muss man ganz exakt eine bestimmte Stelle treffen, mit einem ganz bestimmten Rhythmus klopfen und dabei eine ganz bestimmte Klopf-Intensität einhalten. Bin ich wohl zu doof für.