Die Menüleiste von macOS Big Sur: Transparenz abschalten, Farbe ändern

20. Nov. 2020 14:00 Uhr - Redaktion

Das neue Oberflächendesign von macOS Big Sur sorgt - wie könnte es in Fragen des Geschmacks anders sein - für gemischte Reaktionen. Viele Nutzer mögen es, andere hingegen können sich damit überhaupt nicht anfreunden oder monieren einzelne Aspekte. Beispiel Menüleiste: Sie ist transparenter als in früheren Versionen (d. h. sie färbt sich stärker auf Basis des gewählten Hintergrunds ein) und verwendet zum Teil weiße Schrift - beides kann als störend empfunden werden. Es gibt jedoch Abhilfe.

Möglich machen es eine Einstellungsoption in den macOS-Bedienungshilfen (Systemeinstellungen => Bedienungshilfen). Dort kann im Bereich "Anzeige" die Färbung der Menüleiste und auch die Transparenz des Dock-Hintergrunds durch Aktivierung der Option "Transparenz reduzieren" abgeschaltet werden. Dies sorgt außerdem für eine schwarze Schrift der Menüleisten-Betitelungen, was je nach aktiven Hintergrundbild die Lesbarkeit verbessert.

 
macOS Big Sur
 
Die Menüleiste von macOS Big Sur: Transparenz abschalten, Farbe ändern.
Bild: Apple.

 

Eine weitere Möglichkeit ist das Open-Source-Tool ChangeMenuBarColor für macOS Big Sur. Das Werkzeug erlaubt es, eine beliebige Farbe für die Menüleiste festzulegen - oder auch einen Verlauf. ChangeMenuBarColor erfordert einen Ausflug ins Terminal, Details erläutert der Autor auf der GitHub-Seite des Projekts.

Wer umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten für das Erscheinungsbild des Docks sucht, wird bei cDock fündig. Es kostet 8,59 Euro und lässt sich kostenlos ausprobieren.

Kommentare

Das hilft mir sehr weiter. Transparente Menüleiste mit weißer Schrift ist nicht so meins. Schade nur, dass die Einstellung dafür so versteckt ist, das gehört meines Erachtens unter "Allgemein" mit rein.

Wenn es mir gestattet ist: Boring Old Menu Bar von publicspace.net.

Individuelle Anpassung der Menüleiste für Big Sur, sogar abgerundete Ecken sind möglich.

Vielleicht einen Blick wert. (ich nutze Better Finder Rename und bin daher auf die neue App des Entwicklers gestoßen)

Wenn der Link gestattet ist https://www.publicspace.net/BoringOldMenuBar/

Habt ein schönes Wochenende.

bird:  diese Einstellung war schon immer unter 'Bedienungshilfen', also keine Änderung seitens Apple...

Da ist sie also wieder und macht was sie will – oder was Apple will? Nach jedem Neustart stehen die Icons jetzt bei mir woanders. Wüsste jemand Abhilfe?

nichtich