Suchwerkzeug EasyFind läuft jetzt native auf Macs mit Apple-Prozessoren

17. Dez. 2020 12:30 Uhr - Redaktion

Im Frühjahr hat DEVONtechnologies, bekannt durch die leistungsstarke Dokumentenverwaltung DEVONthink, das Suchwerkzeug EasyFind in der modernisierten Version 5.0 veröffentlicht. Nun ist ein weiteres Update für das kostenlose Programm erschienen. Wichtigste Neuerung: EasyFind läuft jetzt native auf Macs mit Apple-Prozessoren.

Außerdem bietet EasyFind 5.0.1 verschiedene Fehlerkorrekturen und Verbesserungen für die Zuverlässigkeit sowie für die Suche nach Markdown-Dateien, Finder-Kommentaren und mehreren Tags. Die Unterstützung für OS X Yosemite wurde eingestellt, die Anwendung setzt nun mindestens OS X El Capitan voraus. EasyFind ist mit dem neuen Betriebssystem macOS Big Sur kompatibel und liegt als Universal-Binary-Paket vor.

 

EasyFind

Screenshot von EasyFind.
Bild: Devontechnologies.

 

EasyFind versteht sich als Alternative zu Spotlight und kann im Gegensatz zur macOS-Suchfunktion Dateiinhalte ohne vorherige Indexierung durchsuchen. EasyFind findet Dateien und Ordner nach Namen, Inhalt, Tags oder Kommentaren mithilfe von erweiterten Booleschen Operatoren, Wildcards, regulären Ausdrücken und Zeichenketten. Auch eine Vorschau ist integriert.

Kommentare

Für mich Pflichtausstattung auf jedem Mac. 👌