Apple gibt Sicherheitsaktualisierungen für macOS Mojave und macOS Catalina heraus

22. Juli 2021 00:01 Uhr - Redaktion

Apple hat neben macOS Big Sur 11.5 auch Updates für die älteren Systemversionen macOS Mojave und macOS Catalina veröffentlicht. Für macOS Mojave gibt es das Sicherheitsupdate 2021-005, für macOS Catalina das Sicherheitsupdate 2021-004.

Für das Sicherheitsupdate 2021-005 für macOS Mojave führt Apple die Behebung von 20 Sicherheitslücken auf, beim Sicherheitsupdate 2021-004 für macOS Catalina sind es 26 geschlossene Schwachstellen. Betroffen sind Bereiche wie AppKit, Bluetooth, CoreAudio, CoreText, FontParser, Intel-Grafiktreiber, Kernel, Sandbox und WebKit. Da auch als kritisch eingestufte Sicherheitslücken darunter sind, empfiehlt Apple eine baldige Installation der Systemaktualisierungen.

 
macOS Catalina
 
macOS Catalina: Sicherheitsupdate 2021-004 schließt viele Schwachstellen.
Bild: Apple.

 

Die Sicherheitsupdates stehen über die Softwareaktualisierung in den Systemeinstellungen zum Download bereit. Vor der Installation empfiehlt sich das Anlegen eines vollständigen Backups, um bei etwaigen Problemen eine Systemwiederherstellung durchführen zu können. Im Zuge der Installation wird der Rechner neugestartet.