Kult-Adventure Myst läuft jetzt native auf Macs mit Apple-Prozessor

27. Aug. 2021 15:00 Uhr - Redaktion

Das im Jahr 1993 erschienene und zum Kult avancierte Abenteuerspiel Myst ist wieder da: Optimiert für moderne macOS-Versionen und in nativer Form für Macs mit Apple- und Intel-Prozessor. Außerdem hat der Entwickler Cyan Worlds Unterstützung für Auflösungen von bis zu 4K ergänzt und die Grafiken aufpoliert. Das Spiel basiert nun auf Apples Grafikengine Metal.

Die Neuauflage von Myst ist im Mac-App-Store (Preis: 29,99 Euro), auf Steam (24,99 Euro) und bei Gog (24,99 Euro) erhältlich. Es setzt mindestens macOS Big Sur voraus und ist mit folgenden Macs kompatibel: MacBook Pro ab Baujahr 2018, iMac ab Baujahr 2019, iMac Pro, MacBook Air ab Baujahr 2018, Mac Pro ab Baujahr 2019 und Mac mini ab Baujahr 2018.

 
Myst
 
Kult-Adventure Myst modernisiert und neu aufgelegt.
Bild: Cyan Worlds.

 

"Von Grund auf neu entwickelt, wimmelt es in Myst nur so von neuen Grafiken, neuem Sound, neu gestalteten Interaktionen und sogar optionalen Zufallsrätseln. Endlich... das lang erwartete moderne Myst-Erlebnis ist da! Zum ersten Mal in der Geschichte von Myst können Sie das Spiel dank der lokalisierten Benutzeroberfläche, einschließlich Untertiteln für Dialoge und Spielkontext, in vielen verschiedenen Sprachen genießen. Eine Vielzahl von Zugänglichkeitsoptionen unterstützt Sie beim Spielen. Müde vom Notizen machen? Jetzt können Sie im Spiel Fotos machen, um alles festzuhalten, was Ihnen begegnet ist!", teilte Cyan Worlds mit.

Kommentare

Schade, dass es auf meinem iMac 2017 nicht läuft 😞

Aber realmyst aus dem AppStore läuft sehr gut auf älteren Geräten...