Apple: Lieferzeit für 16-Zoll-MacBook-Pro plötzlich gestiegen - neue Modelle im Anflug

11. Okt. 2021 12:30 Uhr - Redaktion

Die nächste Phase der Umstellung von Intel- auf Apple-Prozessoren beim Mac rückt näher: Im Apple-Online-Shop sind die Lieferzeiten für das 16-Zoll-MacBook-Pro am Wochenende überraschend gestiegen - in der Vergangenheit waren derartige Änderungen klare Hinweise auf bevorstehende Produktauffrischungen. Ein heute bestelltes Einstiegsmodell (Core i7 mit sechs Kernen) wird laut Apple erst zwischen dem 26. November und dem 09. Dezember geliefert (zuvor sofort verfügbar). Beim stärkeren Modell (Core i9 mit neun Kernen) gibt Apple "26. Oktober bis 03. November" an (ebenfalls zuvor sofort verfügbar).

In den letzten Wochen gab es sowohl Hinweise von gut informierten Apple-Kennern und aus der asiatischen Zuliefererindustrie als auch mehrere Entdeckungen in der Betaversion von macOS Monterey, die darauf hindeuten, dass die neue MacBook-Pro-Generation nicht mehr lange auf sich warten lassen wird. Die längeren Lieferzeiten im Apple-Online-Shop für die aktuellen 16-Zoll-Modelle fügen sich nun ideal in dieses Bild ein.

 
MacBook Pro

 

Neues MacBook Pro steht in den Startlöchern.
Bild: Apple.

 

Die gemunkelten technischen Daten der neuen Hardware: Ein komplett neues Design mit 14-Zoll- und 16-Zoll-Bildschirmen (3024 mal 1964 Pixel und 3456 mal 2234 Pixel), ein leistungsstärkerer Apple-Prozessor mit zehn CPU-Kernen (davon acht Hochleistungskerne statt vier wie beim M1) und 16/32 GPU-Kernen (statt acht wie beim M1), Mini-LED-Beleuchtung für höheren Kontrast und Helligkeit, eine qualitativ verbesserte Kamera und die Rückkehr von MagSafe, HDMI und SD-Slot. Der Apple-Chip soll Unterstützung für bis zu 64 GB Arbeitsspeicher und vier Thunderbolt-Schnittstellen bieten. Geplant sind demnach zwei Varianten mit 16 und 32 GPU-Kernen. Die Touch-Bar-Leiste entfällt, der Touch-ID-Sensor bleibt.

Die Lieferzeiten für das 13-Zoll-MacBook-Pro mit M1-Chip blieben unverändert. Es ist anzunehmen, dass das 13-Zoll-MacBook-Pro als Einstiegsmodell neben der kommenden 14-Zoll-Konfiguration im Programm bleiben wird. Möglicherweise wird Apple schon im Laufe dieser oder nächster Woche den Termin für die Mac-Produktpräsentation bekanntgeben. Erwartet werden auch ein neues High-End-Modell des Mac mini und verbesserte AirPods.

Kommentare

Wie lange laufen die Gerüchte dazu schon? 6 Monate? 9 Monate?

Das Geld habe ich schon auf die Seite gelegt, jetzt wirds echt langsam mal Zeit... Vor Weihnachten würde ich das neue MBP14" schon gerne noch geliefert bekommen. 😞

Lieber dauert es etwas länger und das Produkt ist dann beim Marktstart ausgereift und zu Ende entwickelt (auch was die Software angeht) als ein verfrühter Start mit geringsten Liefermengen und Bugs. Das hatte Apple in der Vergangenheit schon zu oft (siehe erstes 16" MBP mit der Hitze).

Das Gerät nutzt du doch bestimmt 3-5 oder noch mehr Jahre. Was sind da einige Monate Wartezeit. 😉