Thunderbird: Neue Hauptversion 102 mit vielen Neuerungen ist fertig

29. Juni 2022 17:30 Uhr - Redaktion

Die kostenlose E-Mail-Software Thunderbird erscheint einmal pro Jahr in einer neuen Hauptversion. Nun gab die Mozilla-Tochterfirma MZLA den Startschuss für den nächsten Versionszweig. Zu den wichtigsten Neuerungen von Thunderbird 102 gehören demnach eine optimierte Benutzeroberfläche, ein überarbeitetes Adressbuch, Unterstützung für das Chat-Protokoll Matrix sowie verbesserter Im- und Export.

"Die neue Spaces-Symbolleiste ist eine einfache und bequeme Möglichkeit, zwischen verschiedenen Aktivitäten in der Anwendung zu wechseln. So können Sie z. B. Ihre E-Mails, Ihre Kontakte über das Adressbuch, die Kalender- und Aufgabenfunktionen, den Chat und andere Aktivitäten über die gesamte Registerkarte (auch Add-ons!) verwalten. Wenn Sie Platz auf dem Bildschirm sparen möchten, können Sie die Symbolleiste "Spaces" ausblenden und über die neue, angeheftete Registerkarte "Spaces" zwischen den verschiedenen Aktivitäten in Thunderbird wechseln.

 
Thunderbird
 
Thunderbird Spaces: Schneller Wechsel zwischen den verschiedenen Programmbereichen.
Bild: MZLA.

 

Adressbuch: Es gibt nicht nur ein neues Design, das die Navigation und Interaktion mit Ihren Kontakten erleichtert, sondern auch neue Funktionen, mit denen Sie besser verstehen können, mit wem Sie kommunizieren. Ein weiteres UX/Visuelles Update ist in der Neugestaltung der Kopfzeile der Nachricht zu sehen. Das neue Design hebt wichtige Informationen besser hervor, ist reaktionsschnell und einfacher zu navigieren. Die UX/UI von OpenPGP wird verbessert, um die Nutzung zu erleichtern", ließ das Unternehmen verlauten.

Die Module für den Im- und Export wurden ebenfalls verbessert sind nun fester Bestandteil von Thunderbird, während mit Maildir ein neues Speicherformat eingeführt wird, das die Datensicherheit verbessern soll. Auch der Assistent zur erstmaligen Einrichtung von Thunderbird wurde laut den Entwicklern verbessert.

Thunderbird 102 ist ab sofort in finaler Form verfügbar und kann via Web heruntergeladen werden (die Versionsanmerkungen sind hier zu finden). Die Systemanforderungen bleiben unverändert: Benötigt wird weiterhin macOS Sierra oder neuer (Universal-Binary-Paket). Für Nutzer des vorherigen Versionszweigs 91.x wird Thunderbird 102 noch nicht automatisch verteilt, dies ist für ein kommendes Update geplant.

Fie Versionen 92 bis 101 dienten nur zu Entwicklungs- und Testzwecken als Vorbereitung auf Version 102.

Kommentare

Thunderbird ist einer der besten Mailer für den Mac - so sehe ich das. Eine tolle Software wurde jetzt noch ein Stück besser. Wie immer gibt's von mir für jedes große Release eine Spende für dieses hervorragende und wichtige Projekt!

Ich finde es faszinierend, wie viele Leute stur unter mac OS an Apple Mail und seinen vielen Macken und Bugs festhalten statt mal was anderes ausprobieren.

Apple Mail dagegen für den normalen Consumer ausgelegt.

Wenn man sieht, wie Outlook gerade wieder von Microsoft verpfuscht wird  ("das neue Outlook", rückt Thunderbird wohl wieder auf Platz 1.