Apple unterstützt Open-Source-Projekt Blender und steuert Metal-Backend für Cycles-Renderer bei

15. Okt. 2021 12:30 Uhr - Redaktion

Apple engagiert sich ab sofort bei der quelloffenen 3D-Grafiksoftware Blender. Der Mac-Hersteller ist dem Blender Development Fund beigetreten, um die weitere Entwicklung der Anwendung zu unterstützen. Gleichzeitig steuert Apple ein Metal-Backend für den GPU-Renderer Cycles bei. macOS wird dadurch zur vollständig von Blender unterstützen Plattform.

"Die Blender Foundation, die Organisation hinter dem beliebten Open-Source-3D-Erstellungstool 'Blender', gab heute bekannt, dass Apple dem Blender Development Fund als Patron Member beigetreten ist, um die weitere Kernentwicklung von Blender zu unterstützen.

Neben einem Beitrag zum Entwicklungsfonds wird Apple dem Blender-Hauptquartier und der Entwickler-Community technisches Know-how und zusätzliche Ressourcen zur Verfügung stellen, um Blender-Künstler und -Entwickler zu unterstützen", ließ die Organisation verlauten.

 
Blender
 
Blender: Apple hilft jetzt bei der Entwicklung der Mac-Version mit.
Bild: blender.org.

 

"Dies ist seit einiger Zeit in Arbeit. Ich bin sehr stolz, diese Nachricht heute mitteilen zu können. macOS wird als vollständig unterstützte Blender-Plattform zurück sein. Danke Apple", ergänzt der Blender-Chef Ton Roosendaal. Das Metal-Backend für den GPU-Renderer Cycles wird auf dem Mac für erhebliche Verbesserungen bei Leistung und Funktionalität sorgen. Mit einer Integration in Blender ist für den kommenden Versionszweig 3.x zu rechnen.

"Blender ist die freie und quelloffene Suite zur 3D-Erzeugung. Sie unterstützt die gesamte 3D-Pipeline - Modellierung, Rigging, Animation, Simulation, Rendering, Compositing und Motion Tracking, Videobearbeitung und 2D-Animationspipeline", so die Entwickler über das Projekt.

Die aktuelle Version 2.93.5 benötigt mindestens macOS High Sierra und läuft native auf Apple-Silicon- und Intel-Macs.

Kommentare

Diese Nachricht sorgt für Erleichterung und große Freude unter den Anwender des 3D Programms Blender auf der Apple Mac Plattform.

Ich bin zwar kein professioneller Blender user aber ich finde dass ist eine sehr gute Nachricht.