Neuer Rekord: Samsung präsentiert SSD-Laufwerk mit 30 TB Kapazität

20. Feb 2018 12:45 Uhr - Redaktion

Erst vor kurzem kündigte Samsung mit der 860 Evo und der 860 Pro neue Modelle seiner beliebten SSD-Reihe an. Nun sorgt das koreanische Unternehmen mit einer weiteren Meldung für Aufsehen: Die Serienfertigung der bislang weltweit größten SSD ist angelaufen.

Sie verfügt über eine Speicherkapazität von 30,72 TB, doppelt so viel wie der vor zwei Jahren vorgestellte Vorgänger. Das 2,5-Zoll-Laufwerk wird über die SAS-Schnittstelle angebunden und soll eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 2100 MB pro Sekunde und eine Schreibgeschwindigkeit von maximal 1700 MB pro Sekunde erreichen.

 
Yummy FTP Pro
 
SSD-Laufwerk mit 30 TB Speicherkapazität.
Bild: Samsung.

 

Die neue SSD ist für den Einsatz in Servern und Rechenzentren konzipiert und mit 40 GB RAM ausgestattet. Sie soll täglich eine Schreibleistung von 30 TB über einen Zeitraum von fünf Jahren ohne Ausfall verkraften können. Kleinere Ausführungen mit Kapazitäten von 800 GB, 960 GB, 1,92 TB, 3,84 TB, 7,68 TB und 15,36 TB sollen im Laufe des Jahres folgen.

Zum Vergleich: Die 860 Evo wird momentan nur mit maximal vier TB angeboten. Allerdings ist davon auszugehen, dass die Kapazitäten bei den Consumer-SSDs schon bald steigen werden.