Apple entfernt Spacegrau-Eingabegeräte aus Online-Shop, Restbestände noch im Handel erhältlich

05. Juli 2021 17:30 Uhr - Redaktion

Nach einer entsprechenden Ankündigung im Mai hat Apple vor kurzem die Eingabegeräte in der Farbe Spacegrau aus seinem Online-Shop entfernt. Wer noch eines dieser Produkte ergattern möchte, muss sich beeilen: Restbestände sind zu Abverkaufspreisen im Handel erhältlich, wie zum Beispiel beim Apple-Vertriebspartner Amazon: Magic Keyboard Spacegrau (Partnerlink) für 131,77 statt 159 Euro, Magic Mouse 2 Spacegrau (Partnerlink) für 91,65 statt 109 Euro und Magic Trackpad 2 Spacegrau (Partnerlink) für 133,01 statt 159 Euro.

Magic Keyboard
 
Das Magic Keyboard mit Ziffernblock in Spacegrau: Restbestände vergünstigt zu haben.
Bild: Apple.

 

Einen Grund für die Einstellung der Spacegrau-Versionen nannte Apple nicht, sie könnte aber mit einer anderen Entscheidung des Unternehmens zusammenhängen: Vor einigen Monaten gab Apple die Einstellung des iMac Pro - mit der Workstation feierten die Spacegrau-Eingabegeräte Premiere - bekannt.

Die silbernen Farbvarianten der Eingabegeräte verbleiben in Apples Angebot. Der 24-Zoll-iMac mit M1-Chip zeigt bereits den neuen Ansatz des Herstellers: Zu den verschiedenen Farbvarianten des Rechners gibt es die Eingabegeräte in passender Farbe: Blau, Grün, Rosé, Silber, Gelb, Orange und Violett. Ob Spacegrau mit kommenden High-End-Macs ein Comeback feiern oder eine andere dunklere Farbvariante Einzug halten wird, bleibt abzuwarten.