Apple: Neue Geschenkkarte startet in Europa und umfasst auch Hardware

30. Juni 2022 10:00 Uhr - Redaktion

Apple hat nach den USA nun auch in mehreren europäischen Ländern eine neue, einheitliche Guthabenkarte eingeführt. Sie nennt sich "Die Geschenkkarte für alles von Apple" und umfasst auch Hardware wie Mac, iPhone, iPad, Apple Watch oder AirPods. Die bisher angebotenen Apple-ID-Guthabenkarten deckten lediglich App-Store-Einkäufe sowie Buchungen für Apples Cloud- und Abo-Dienste ab.

Die neue Geschenkkarte ist ab sofort in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Spanien und weiteren Ländern Europas verfügbar. Auf der Produktseite auf apple.com heißt es:

"Apple Gift Cards gelten ausschließlich für den Kauf von Produkten und Services im Apple Store, in der Apple Store App, auf Apple.com, im App Store, in iTunes, Apple Music, Apple TV, Apple Books und anderen Verkaufsstellen von Apple". Dort sind Aufladungen zwischen ab 25 Euro möglich.

 
Apple-Geschenkkarte
 
Die neue Apple-Geschenkkarte deckt Hardware, App-Store-Einkäufe und Apple-Abos ab.
Bild: Apple.

 

Rabattaktionen auf die neue Apple-Guthabenkarte sind, da Hardware inbegriffen ist, eher nicht zu erwarten. Ob es die Apple-ID-Guthabenkarten ("App Store & iTunes") und die damit verbundenen Bonusaktionen in Zukunft noch geben wird, ist offen.

In den USA wurde die einheitliche Apple-Geschenkkarte bereits im Jahr 2020 eingeführt.

Kommentare

Wenn es keine Rabatte mehr gibt kann man sich den ganzen Aufwand mit den Karten auch knicken. Verdächtig, dass es schon seit Monaten keine richtigen Angebote mehr gibt. Bleibt abzuwarten, wie sich das in Zukunft entwickelt.