Claris: FileMaker 19 erhält native Unterstützung für Macs mit Apple-Prozessor

24. Juni 2021 10:30 Uhr - Redaktion

In der letzten Woche monierten wir bei der Datenbank- und Entwicklungsumgebung FileMaker die fehlende native Unterstützung für ARM-basierte Macs. Nun hat die Apple-Tochterfirma Claris geliefert: FileMaker Pro 19.3.1 und FileMaker Server 19.3.1 stehen zum Download bereit und laufen als Universal-Binary-Pakete in nativer Form auf Macs mit Apple- und Intel-Prozessoren. Damit hat ein weiteres Software-Schwergewicht den Wechsel der CPU-Architektur gemeistert.

"Claris FileMaker Pro und Claris FileMaker Server sind jetzt Low-Code-Universal macOS-Binärdateien, die eine optimierte Leistung auf Apple-Silicon-Computern gewährleisten und dennoch eine beeindruckende Geschwindigkeit auf Intel-basierten Macs bieten. [...] Wenn Sie FileMaker-Plugins oder ODBC-Client-Treiber auf einem Mac mit Apple Silicon verwenden, wenden Sie sich an den Entwickler, um Versionen zu erhalten, die für diesen Mac-Typ ausgelegt sind", teilte Claris mit.

 
FileMaker Pro
 
FileMaker Pro/Server 19.3.1 laufen native auf Macs mit Apple-Chip.
Bild: Claris.

 

Außerdem verspricht Claris Verbesserungen für die App-Erzeugung: "Neu in dieser Version: Sie können Beziehungen zwischen Tabellen mit einer einfachen, schnellen Drag-and-Drop-Oberfläche ohne Code erstellen. Außerdem können Sie schnell eine untere Navigationsleiste erstellen, die in allen verbundenen Layouts funktioniert - super praktisch für mobile Apps."

Die Updates warten darüber hinaus mit der Behebung von Sicherheitslücken, Stabilitätsoptimierungen und zahlreichen Fehlerkorrekturen auf. Einzelheiten erläutert der Hersteller in den Versionsanmerkungen: FileMaker Pro 19.3.1 und FileMaker Server 19.3.1. Die kostenfreien Updates für Lizenzinhaber der Version 19.x sind auf dieser Web-Seite zu finden. Benötigt wird mindestens macOS Mojave.

Kommentare

Hab’s gestern auf meinem M1 Mini installiert: FileMaker Pro und Server! Man merkt, dass es nun nativ auf dem M1 rennt! Ein kleines Aber: Die meisten Plugins (Ich nutze: Text Toolkit von Dracoventions und Baseelements-Plugin) sind noch nicht angepasst. Von meinen Plugins ist nur das MBS-Plugin (ab 11.2) von Christian Schmitz bereits Apple Silicon ready.

Hoffe, dass die anderen bald nachziehen. Gerade das Text Toolkit ist für mich wichtig!