Quartalszahlen: Apple schlägt Erwartungen der Börsianer deutlich

28. Juli 2021 00:15 Uhr - Redaktion

Apple hat für das Ende Juni abgeschlossene dritte Quartal des Geschäftsjahres 2021 einen Umsatz von 81,4 Milliarden US-Dollar (plus 36 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum) und einen Gewinn von 1,30 US-Dollar je Aktie (plus 103 Prozent) vermeldet. Damit hat der kalifornische Computerpionier die Erwartungen der Analysten von 72,9 Milliarden US-Dollar beim Umsatz und von 1,00 US-Dollar je Aktie beim Profit klar übertroffen. Alle Produktkategorien, allen voran das iPhone, legten zu.

Mit iPhones erzielte Apple im dritten Quartal Einnahmen in Höhe von 39,6 Milliarden US-Dollar - nach 26,4 Milliarden US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der mit Macs erzielte Umsatz stieg von 7,0 auf 8,2 Milliarden US-Dollar, die Dienstleistungssparte verzeichnete ein Plus von 13,2 auf 17,5 Milliarden US-Dollar. Der Bereich Wearables, Home und Zubehör fuhr 8,8 Milliarden US-Dollar ein (Vorjahresquartal 6,5 Milliarden US-Dollar), iPads kamen auf 7,4 Milliarden US-Dollar (6,5 Milliarden US-Dollar).

 

Apple Fifth Avenue
 
Apple steigert Umsatz um 36 Prozent und verdoppelt Gewinn.
Bild: Apple.

 

"Unsere Rekordleistung im Juniquartal im operativen Geschäft umfasst neue Umsatzrekorde in jeder unserer geografischen Regionen, zweistelliges Wachstum in jeder unserer Produktkategorien und ein neues Allzeithoch bei unserer installierten Basis an aktiven Geräten", sagt Luca Maestri, CFO von Apple. "Wir haben einen operativen Cashflow von 21 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet, im Quartal fast 29 Milliarden US-Dollar an unsere Aktionären zurückgezahlt und weiterhin bedeutende Investitionen in unserem gesamten Unternehmen getätigt, um unsere langfristigen Wachstumspläne zu unterstützen."

Das dritte Quartal des Apple-Geschäftsjahres 2021 begann am 28. März 2021 und wurde am 26. Juni 2021 abgeschlossen. Apples Geschäftsjahres weichen vom Kalenderjahr ab.

Nachtrag: Apple kündigt nächste Dividendenzahlung an.

Kommentare

die ja bis vor ein paar Jahren ein sterbendes Segment waren, erzielen fast den Umsatz der Macs. Wow!