Apple Fitness+ in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestartet

03. Nov. 2021 13:30 Uhr - Redaktion

Apple hat den im vergangenen Jahr gestarteten Abo-Dienst Fitness+ in 15 weiteren Ländern eingeführt, darunter Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, die Schweiz und Spanien. Das Angebot kann ab sofort gebucht werden, die Gebühr beträgt 9,99 Euro pro Monat bzw. 79,99 Euro bei jährlicher Zahlung. Die Abrechnung erfolgt via Apple-ID-Guthaben.

Zur Nutzung von Apple Fitness+ wird eine Apple Watch Series 3 oder neuer benötigt. Im Verbund mit der Computeruhr ist auch die Nutzung mit iPhone, iPad und Apple TV möglich. Fitness+ bietet eine englische Vertonung mit deutschen Untertiteln. Beim Kauf einer Apple Watch Series 3 oder neuer sind drei Monate Apple Fitness+ enthalten.

 
Apple Fitness+
 
Apple Fitness+ jetzt in 15 weiteren Ländern verfügbar.
Bild: Apple.

 

"Apple Fitness+: Der erste Fitness Service powered by Apple Watch. 11 Trainingsarten, von HIIT und Pilates über Kraft bis Yoga und sogar Gehen. Bleib motiviert, mit Trainings­daten in Echtzeit auf deinem Screen – wie etwa deiner Herzfrequenz. Jede Woche neue Workouts von 5 bis 45 Minuten", erläutert Apple.

Apple hat Fitness+ vor kurzem mit einigen Neuerungen ausgestattet, darunter geführte Meditation, Pilates-Übungen und Workouts, um sich auf die Schneesaison vorzubereiten. Gruppenworkouts mit der SharePlay-Funktion wurden mit den jüngsten Systemaktualisierungen implementiert.

Nachtrag: Bundle-Angebot Apple One Premium jetzt in weiteren Ländern verfügbar.

Kommentare

@marci: Hast du's gefunden?

Auf dem iPhone: neu starten. Dann unter Einstellungen => Apple-ID => Abonnements => Apple One => Family wählen, danach den Plan auf "Premium" umstellen. Das hat bei mir funktioniert.

Der Knackpunkt war der Neustart.

Ja, anscheinend dauerte es etwas länger aber ich werde eh warten bis meine iCloud 2T subscription zu ende geht und dann erst mal ein Monat free trial machen. Auch wenn ich Fitness + nicht nutzen würde, das Apple One Premium ist günstig.