Sonos: AirPlay-2-Unterstützung für bestimmte Modelle jetzt verfügbar

12. Jul 2018 13:30 Uhr - Redaktion

Sonos hat die im Frühjahr angekündigte AirPlay-2-Unterstützung umgesetzt. Apples neue Streamingtechnik wird per kostenlosem Softwareupdate in den Modellen One, Beam, Playbase und Play:5 (zweite Generation) implementiert.

Dadurch können diese Lautsprecher nun direkt von der iTunes-Software ab macOS 10.13.6 sowie von AirPlay-2-kompatiblen Apps ab iOS 11.4 bespielt werden. Ebenso ist es jetzt möglich, Sonos-Lautsprecher mit HomePod und Apple TV via AirPlay 2 für die gemeinsame Audio-Ausgabe zu gruppieren.

 

 

Für Modelle wie Play:1 oder Play:3 ist hingegen keine direkte AirPlay-2-Unterstützung geplant. "Die Prozessorplattformen und die Software-Architektur einiger älterer Sonos Speaker, wie dem Play:3 und dem Play:1, haben einfach nicht die nötige Power, um AirPlay 2 zu unterstützen. Der ursprüngliche Play:1 beispielsweise hat im Vergleich zum moderneren Sonos One nur etwa 1/16 der Rechenleistung", teilte Sonos mit.

Allerdings gibt es einen Workaround: "Mitreißenden Sound über AirPlay kannst du auch mit Speakern wie der Playbar oder dem Play:1 genießen, die nicht mit AirPlay kompatibel sind. Einzige Voraussetzung: Du musst sie mit einem unserer neueren Geräte mit AirPlay 2-Kompatibilität in der Sonos App gruppieren", erläutert das Unternehmen.

Details zur neuen Sonos-Software 9.0 sind auf dieser Web-Seite zu finden.