Western Digital stellt Thunderbolt-3-Dock mit integrierter SSD vor

23. Okt. 2020 17:00 Uhr - Redaktion

Der auf Speicherlösungen spezialisierte Hersteller Western Digital hat ein Thunderbolt-3-Dock angekündigt, das über ein integriertes SSD-Laufwerk verfügt. Der empfohlene Verkaufspreis mit einem TB Speicherkapazität beträgt 456,99 Euro.

An Schnittstellen stehen zur Verfügung: 1x Gigabit-Ethernet, 1x DisplayPort 1.4, 2x Thunderbolt 3, 3x USB-A, 2x USB-C, 1x Audio-Eingang/Ausgang (Klinkenstecker). Der zweite Thunderbolt-3-Port ermöglicht die Reihenschaltung von weiteren Thunderbolt-3-Geräten. Das Dock verfügt über einen Lüfter und ein Netzteil und stellt für die Stromversorgung eines MacBook Air oder MacBook Pro bis zu 87 Watt bereit.

 

 

Die integrierte NVMe-SSD erreicht laut Western Digital eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 2500 MB pro Sekunde und eine Lesegeschwindigkeit von maximal 3000 MB pro Sekunde. Die Variante mit zwei TB Speicherkapazität kostet 615,99 Euro. Es gibt auch eine Ausführung ohne integrierte SSD für 296,99 Euro (die Möglichkeit eines nachträglichen Einbaus einer SSD ist nicht dokumentiert).

Der Hersteller gibt auf das Thunderbolt-3-Dock fünf Jahre Garantie. Benötigt wird ein Mac mit Thunderbolt-3-Schnittstelle und macOS High Sierra oder neuer. Ein Thunderbolt-3-Kabel wird mitgeliefert. Die USB-Schnittstellen arbeiten mit einer Geschwindigkeit von zehn Gbit pro Sekunde.

Kommentare

Eine derartige Preispolitik werde ich nie verstehen. Wer kauft das zu den aufgerufenen Preisen?