Apple-Kartendienst: Hochauflösende Straßenansichten für weitere deutsche Städte

26. Juli 2022 14:00 Uhr - Redaktion

Seit dem Frühjahr gibt es für Deutschland ein komplett modernisiertes Kartenmaterial in Apple Maps. Der kalifornische Computerpionier verspricht eine schnellere und präzisere Navigation und umfassende Ansichten von Straßen, Gebäuden, Parks, Flughäfen, Einkaufszentren mitsamt 3D-Ansichten von Sehenswürdigkeiten. Nun hat Apple die Funktion "Umsehen" auf viele weitere Städte und Orte ausgedehnt.

Die neue Funktion "Umsehen" bietet laut Apple interaktive Bilder auf Straßenebene mit hochauflösender 3D-Fotografie sowie eine flüssige und reibungslose Darstellung von Großstädten. "Das Team von Apple Karten hat sehr eng mit der bayerischen Datenschutzbehörde zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass alle regionalen Datenschutzrichtlinien und -protokolle eingehalten werden. Das schließt auch die Unkenntlichmachung aller persönlich identifizierbaren Informationen ein. Bei Fragen oder Bedenken finden Einzelpersonen weitere Informationen unter maps.apple.com/imagecollection/de", so Apple weiter.

 
Apple-Kartenmaterial
 
Apple-Kartendienst: Detaillierte Ansichten für weitere Städte.
Bild: Apple.

 

Nachdem "Umsehen" anfangs nur in München verfügbar war, stehen die detaillierten Straßenansichten inzwischen für eine Vielzahl an gr0ßen, mittleren und kleinen Städten (bis hin zu Dörfern) zur Verfügung. Kurz gesagt: Einfach probieren, ob der eigene Ort bereits von "Umsehen" abgedeckt wird. Falls nicht: Apple erweitert die Funktion sukzessive, weitere Orte werden in den nächsten Wochen und Monaten folgen.

Zum Thema: Apple: Verbessertes Kartenmaterial für weitere Länder.

Kommentare