Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

G-RAID Thunderbolt ab sofort in Deutschland erhältlich

30. Mai 2012 13:30 Uhr - sw

Im April brachte Hitachi das Speichersystem G-RAID Thunderbolt in den USA auf den Markt. Wie der Hersteller heute mitteilte, ist G-RAID Thunderbolt ab sofort auch in Deutschland verfügbar. G-RAID Thunderbolt wird über die Thunderbolt-Schnittstelle mit dem Mac verbunden und verfügt über zwei 3,5-Zoll-Festplatten (7200 Umdrehungen pro Minute) und einen Hardware-RAID-Controller, der für den RAID-0-Betrieb ausgelegt ist.

Stronghold 3: Mac-Version ist da

29. Mai 2012 12:30 Uhr - sw

Firefly Studios hat eine Mac-Version des Strategiespiels Stronghold 3 auf den Markt gebracht. Die "Stronghold 3: Gold Edition" ist zum Preis von 23,99 Euro bei Steam erhältlich. Das Spiel setzt mindestens einen Core-2-Duo-Prozessor, zwei GB Arbeitsspeicher, einen Grafikchip mit 256 MB VRAM, sechs GB Speicherplatz und Mac OS X 10.6.8 voraus.

Bericht: Apple-Europachef Cagni zurückgetreten

25. Mai 2012 15:00 Uhr - sw

Apples Europachef Pascal Cagni soll laut einem Bericht der Zeitung Le Figaro in dieser Woche seinen Rücktritt eingereicht haben. Cagni war zwölf Jahre als Vizepräsident und General-Manager für die EMEA-Region, die neben Europa auch den Nahen Osten sowie Afrika umfasst, für den Mac- und iPhone-Hersteller tätig. Von Apple gibt es bislang keine Bestätigung.

Weitere Details zur "Stronghold 3: Gold Edition" (Update)

23. Mai 2012 14:00 Uhr - sw

Vor kurzem kündigte Firefly Studios eine Mac-Version des Echtzeitstrategiespiels Stronghold 3 an. Die "Stronghold 3: Gold Edition" soll am 25. Mai auf den Markt kommen und über Steam vertrieben werden. Nun liegen weitere Informationen zu dem Spiel vor. Wie Firefly Studios auf MacGadget-Anfrage mitteilte, handelt es sich bei der "Stronghold 3: Gold Edition" um ein natives Mac-Spiel – die Cider-Engine kommt nicht zum Einsatz.

Bericht: Automatische App-Downloads in Mac OS X 10.8

22. Mai 2012 14:30 Uhr - sw

Apple hat Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" nach Informationen von 9to5Mac eine weitere Neuerung spendiert. Demnach bietet der Mac-App-Store des neuen Betriebssystems die Möglichkeit, heruntergeladene Apps automatisch auf allen persönlichen Macs zu installieren. Laut 9to5Mac wurde die Funktion in den Build 12A206j von Mac OS X 10.8 integriert, der in der letzten Woche veröffentlicht wurde. Das Feature soll noch nicht vollständig implementiert sein. Dies dürfte sich bis zur Markteinführung des neuen Betriebssystems, die für den Spätsommer geplant ist, aber noch ändern. Der iOS-App-Store bietet bereits seit geraumer Zeit automatische App-Downloads.

GraphicConverter 8.0 ist fertig

22. Mai 2012 12:00 Uhr - sw

Lemke Software hat das Bildbearbeitungsprogramm GraphicConverter in der Version 8.0 (136 MB, mehrsprachig) veröffentlicht. Der GraphicConverter 8.0 führt 64-Bit-Unterstützung ein. Dadurch werde das Öffnen besonders großer Bilder mit mehr als 16.000 mal 16.000 Pixeln möglich, so der Hersteller.

Nächste iPhone-Generation mit größerem Display?

16. Mai 2012 14:30 Uhr - sw

Apple wird die nächste iPhone-Generation angeblich mit einem größeren Bildschirm ausstatten. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf informierte Kreise. Während Apple das iPhone in den letzten Jahren in vielerlei Hinsicht verbesserte, blieb die Displaygröße von 3,5-Zoll seit dem Debüt des Smartphones im Jahr 2007 unverändert. Das neue iPhone, dessen Vorstellung für den Herbst erwartet wird, soll mindestens über ein Vier-Zoll-Display verfügen, schreibt die Zeitung. Andere Hersteller bieten schon seit etlichen Jahren Smartphones mit größeren Displays an. Ende Mai bringt Samsung mit dem Galaxy S3 ein Smartphone mit 4,8-Zoll-Bildschirm (Auflösung: 1280 mal 720 Pixel) auf den Markt.

Apple: Flashback-Entfernungstool für Mac OS X 10.5.8

15. Mai 2012 12:00 Uhr - sw

Apple hat das "Flashback Removal Security Update" für Mac OS X 10.5.8 herausgebracht. Das Tool soll die am häufigsten vorkommenden Varianten der Flashback-Schadsoftware entfernen. Bereits Mitte April veröffentlichte Apple zwei Updates, die die Schadsoftware unter Mac OS X 10.6 und Mac OS X 10.7 löscht. Ferner deaktiviert das "Flashback Removal Security Update" das Java-Plugin in Safari. Java für Mac OS X 10.5.8 wird seit Sommer 2011 nicht mehr mit Updates versorgt.

Rollenspiel Diablo III ab sofort erhältlich

15. Mai 2012 11:00 Uhr - sw

Blizzard Entertainment hat den Startschuss für Diablo III gegeben. Das neue Rollenspiel ist seit heute erhältlich. Diablo III setzt mindestens einen Core-2-Duo-Prozessor, 2048 MB Arbeitsspeicher, einen ATI-, Intel- oder Nvidia-Grafikchip mit 256 MB VRAM (GeForce 8600M GT bzw. Radeon HD 2600 oder besser), zwölf GB Speicherplatz und Mac OS X 10.6.8 voraus. Das Spiel (Altersfreigabe: ab 16 Jahren) kostet 59,99 Euro und liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor. Die Collector's Edition mit zusätzlichen Inhalten ist für 89,99 Euro zu haben.

Bericht: Apple plant neue Funktionen für iCloud

14. Mai 2012 20:00 Uhr - sw

Apple arbeitet angeblich an einer Erweiterung des Internet-Dienstes iCloud. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf informierte Kreise. Demnach soll iCloud um Funktionen für Fotosharing, Erinnerungen und Notizen ergänzt werden. Derzeit lassen sich Fotos mit iCloud nur synchronisieren, jedoch nicht anderen Personen zugänglich machen. An das Fotosharing sei auch eine Kommentarfunktion gekoppelt, so die Zeitung.

Pole Position 2012: Motorsport-Managerspiel für den Mac

11. Mai 2012 17:00 Uhr - sw

Zum Preis von 24,99 Euro ist seit kurzem Pole Position 2012 bei Steam erhältlich. Pole Position 2012 ist ein Motorsport-Managerspiel. Es liegt auf Deutsch, Englisch und weiteren Sprachen vor und setzt mindestens einen mit 2,0 GHz getakteten Prozessor, 2048 MB Arbeitsspeicher, einen Grafikchip mit 256 MB VRAM und Mac OS X 10.6 voraus.

Update für zweite und dritte Apple-TV-Generation

11. Mai 2012 12:30 Uhr - sw

Apple hat ein Softwareupdate für die zweite und dritte Generation der Set-top-Box Apple TV veröffentlicht. Die Version 5.0.1 bietet Stabilitäts- und Leistungsoptimierungen, verbessert die Zuverlässigkeit von Home-Sharing-Verbindungen und behebt Fehler im Zusammenhang mit AirPlay und Netflix. Außerdem können Trailer von Fernsehsendungen und Spielfilmen aus dem iTunes-Store nun in HD-Qualität wiedergegeben werden. Das Update auf die Version 5.0.1 kann direkt über Apple TV heruntergeladen werden (Einstellungen => Allgemein => Software aktualisieren).

"Tomb Raider: Underworld": Mac-Version kommt

10. Mai 2012 13:30 Uhr - sw

Feral Interactive hat eine Mac-Version des Action-Adventures "Tomb Raider: Underworld" angekündigt. Sie soll am 31. Mai zum Preis von 19,99 Euro auf den Markt kommen. "Tomb Raider: Underworld" setzt mindestens einen mit 1,8 GHz getakteten Prozessor, drei GB Arbeitsspeicher, acht GB Speicherplatz, einen ATI-, Intel- oder Nvidia-Grafikchip mit 128 MB VRAM (GeForce 7xxx, GMA X3100 und Radeon X1xxx werden nicht unterstützt) und Mac OS X 10.6.8 voraus. Der Grafikchip HD Graphics 3000 wird nur unter Mac OS X 10.7.3 oder neuer unterstützt.

Apple veröffentlicht Sicherheitsupdate für Mac OS X 10.6.8

09. Mai 2012 22:15 Uhr - sw

Apple hat heute das Sicherheitsupdate 2012-002 für Mac OS X (Server) 10.6.8 veröffentlicht. Es schließt mehr als 20 Sicherheitslücken, von denen viele als gefährlich eingestuft werden, da sie Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen. Das Sicherheitsupdate 2012-002 ist per Softwareaktualisierung und via Web erhältlich: für Mac OS X 10.6.8 und für Mac OS X Server 10.6.8.

Apple: Kürzere Lieferzeit für neues iPad

09. Mai 2012 18:00 Uhr - sw

Die Liefersituation der dritten iPad-Generation hat sich in Europa verbessert. Das neue Tablet ist im Apple-Online-Shop seit kurzem innerhalb von sieben Geschäftstagen versandfertig. Zuvor lag die Lieferzeit bei ein bis zwei Wochen. Noch besser ist die Lage in den USA: Dort liefert der Apple-Online-Shop das neue iPad binnen drei bis fünf Werktagen. Unterdessen bereitet der Hersteller die nächste Phase der Markteinführung vor. An diesem Wochenende soll der Verkaufsstart der dritten iPad-Generation in 30 weiteren Ländern erfolgen.

Die größten US-Firmen: Apple rückt auf Platz 17 vor

08. Mai 2012 15:00 Uhr - sw

Jedes Jahr gibt das renommierte Wirtschaftsmagazin Fortune eine Rangliste mit den 500 größten US-Unternehmen heraus. Grundlage der Erhebung sind die im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielten Umsätze der Firmen. Dank der wachsenden Popularität von Mac, iPhone sowie iPad und des damit verbundenen Umsatzwachstums hat Apple im diesjährigen Fortune-Ranking einen großen Sprung nach vorn gemacht – von Platz 35 auf 17.

Apple veröffentlicht iOS 5.1.1

07. Mai 2012 20:00 Uhr - sw

Apple hat heute das iOS 5.1.1 zum Download bereitgestellt. Das Update bietet einige Fehlerkorrekturen und kleinere Verbesserungen. Außerdem wurden einige Sicherheitslücken geschlossen.