Nachrichten-Archiv


Zum Zugriff auf das Nachrichtenarchiv wählen Sie bitte das gewünschte Jahr und den gewünschten Monat aus. Anschließend werden alle Nachrichten des ausgewählten Monats dargestellt. Durch Klick auf einen Tag können Sie sich die News einzelner Tage anzeigen lassen.

Panic kündigt Coda 2.0 an

22. Mai 2012 16:30 Uhr - sw

Panic hat die Web-Entwicklungsumgebung Coda in der Version 2.0 vorgestellt. Coda 2.0 soll am 24. Mai erscheinen und zahlreiche Neuerungen bieten, darunter eine verbesserte Benutzeroberfläche, Code-Folding, Anbindung an Git, ein MySQL-Editor, Synchronisation via iCloud sowie Verbesserungen für die automatische Code-Vervollständigung, die Suchen-/Ersetzen-Funktion und die CSS-Unterstützung. Coda 2.0 kostet regulär 99 Dollar. Am Tag der Einführung soll das Programm für 49 Dollar angeboten werden, danach soll der Preis für kurze Zeit bei 75 Dollar liegen. Wer Coda 1.x nach dem 10. April 2012 erworben hat, kann kostenlos auf Coda 2.0 umsteigen.

Bericht: Automatische App-Downloads in Mac OS X 10.8

22. Mai 2012 14:30 Uhr - sw

Apple hat Mac OS X 10.8 "Mountain Lion" nach Informationen von 9to5Mac eine weitere Neuerung spendiert. Demnach bietet der Mac-App-Store des neuen Betriebssystems die Möglichkeit, heruntergeladene Apps automatisch auf allen persönlichen Macs zu installieren. Laut 9to5Mac wurde die Funktion in den Build 12A206j von Mac OS X 10.8 integriert, der in der letzten Woche veröffentlicht wurde. Das Feature soll noch nicht vollständig implementiert sein. Dies dürfte sich bis zur Markteinführung des neuen Betriebssystems, die für den Spätsommer geplant ist, aber noch ändern. Der iOS-App-Store bietet bereits seit geraumer Zeit automatische App-Downloads.

Update für BitTorrent-Client Transmission

22. Mai 2012 12:30 Uhr - sw

Der BitTorrent-Client Transmission ist in der Version 2.52 (4,2 MB, mehrsprachig) erschienen. Diese bietet Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und einige Fehlerkorrekturen. Das Programm ist kostenlos (Open-Source-Lizenz) und läuft auf Intel-Macs ab Mac OS X 10.6. Zum Funktionsumfang von Transmission gehören unter anderem Growl-Anbindung, Verschlüsselung, Bandbreitenbegrenzung, PEX-, DHT-, µTP-, NAT-PMP- und UPnP-Unterstützung, Auffinden lokaler Gegenstellen, zahlreiche Verwaltungsfeatures und eine Quarantäne für heruntergeladene Dateien zum Schutz vor Schadsoftware.

Zum Archiv Januar 2005 bis Mai 2007